Ich würde das so trainieren:

Fuß aufheben und sofort wieder abstellen - loben.

Den Zeitraum wo du die Füße hebst immer weiter hinaus zögern... Nach jedem abstellen wenn sie brav war loben.

Lässt sie sich denn die Hufe auskratzen?

...zur Antwort

Also ich würde den Besitzer fragen ob sich da was machen lässt. Rede doch einfach mit ihm/ihr.

Immerhin ist ja abgemacht, das du für für dein Geld als Gegenleistung reiten darfst. Und wenn das nicht möglich ist, wird die Abmachung nicht eingehalten.

Weiß nicht was man mit dem Pferd machen kann bzw. warum es lahmt, aber vielleciht kannst du ja ein bisschen spazieren gehen oder Bodenarbeit, Zirkustricks oder so machen.

...zur Antwort

Wie kann man wen lieben, den man persönlich noch nicht mal richtig kennt?

Unternehmt doch ein paar mal was zusammen und guckt weiter, ob ihr euch dann immer noch ausstehen könnt ;-)

...zur Antwort

Versuch mal Kosmetik von Channoine.

Ist eine Naturkosmetik und sehr ergiebig. Ich bin auch sehr hell und hab den hellsten Make-Up-Farbton :-)

...zur Antwort

Füttern sollte helfen?!

...zur Antwort

Erstmal herzliches Beileid!

Ich verstehe dich voll und ganz.... mir ging es ähnlich wie dir beim Tot meiner Oma.

Für meine Oma war der Tot letztendlich auch eine Erlösung. Die anderen haben das halt auch nicht wirklich verstanden, aber ich war eigentlich auch nicht traurig sondern eher erleichtert.

Deine Gefühle kann dir keiner vorschreiben!

...zur Antwort
Bosch

Also wir hatten früher einen Kenwood Chef (der hat sicher 15 Jahre gehalten). Ist eine Top Marke, aber der Preis ist halt sehr ausschlaggebend.

Jetzt haben wir eine Bosch-Küchenmaschine, die kann ziemlich das gleiche wie der Kenwood Chef, ist aber kostengünstiger. Haben die Bosch jetzt auch schon ein paar Jahre und würde wieder eine Bosch kaufen.

...zur Antwort

Du willst zu einer Religion wechseln, in der du dich noch nicht mal auskennst?

Das ist so, wie wenn ich immer Ziegen halte und auf einmal kauf ich mir einen Elch....

...zur Antwort

Also abgesehen von der Anschaffung und den monatlichen Einstellkosten, kostet ein Pferd schon noch etwas mehr im Monat:

Such dir also einen kompetenten Hufpfleger (DHG, DifHo). Mein Hufi kommt ca alle 5-6 Wochen und kostet 45 Euro. (Das Intervall musst du mit deinem Hufi absprechen, mein Pferd hat Fehlstellungen und gehört regelmäßig korrigiert ;-))

Dann noch zu den Impfungen: - Tetanus ist mal Pflicht, das muss man alle 2 Jahre impfen und kostet ca 50 Euro (wenn ich das noch richtig im Kopf hab). - Grippe sehe ich persönlich nicht als sinnvoll an, aber ich bin auch nur Freizeitreiter und geh maximal ne Runde ausreiten. Kommt also drauf an ob du Turniere oder so gehen willst.

Jährlich sollten dann noch der Pferdedentist und der Sattler vorbei kommen. Ich lasse meinen auch ein mal im Jahr osteopathisch durchchecken.

Du solltest auch ein paar Tausend Euro auf der Seite haben, falls das Pferd mal krank wird und in die Pferdeklinik muss... Wenn eine Operation ansteht kann das nämlich ganz schön teuer werden.

Fütterung: Grundsätzlich sollte das Pferd mit Heu und Stroh über die Runden kommen. Ein gutes Mineralfutter sollte aber schon auch drin sein, das kostet bei mir ca. 50 Euro und ich komm 3 Monate aus damit ca.

Kraftfutter braucht man eigentlich nicht (außer man ist Leistungssportler). Ich geb meinem nur ein kleines Händchen ganzen Hafer nach getaner Arbeit (intensive Reitstunde o.Ä.)

Enwurmen: bei uns wird selektiv entwurmt, das heißt es werden Kotproben gesammelt und ins Labor geschickt (kostet ca. 20 Euro) - dann je nach Wurmbefall wird das spezielle Medikament gekauft (zwischen 15 und 50 Euro ca.)

Ich glaube ich hab jetzt mal die Grundkosten erwähnt. Wenn mir noch was einfällt schreib ich es noch dazu ;-)

...zur Antwort

Naja überleg mal.. mit Dreadlocks einen Beruf finden ist bestimmt wesentlich schwieriger. Und vor allem wenn du in die Mode- oder Kosmetikbranche willst.

Dreadlocks sind unhygienisch und ekelhaft.

Piercen kannst du dich ja mit 18 noch... was läuft dir denn davon?!

...zur Antwort

Haare total ruiniert "blonde Strähnen"

Ich war am 31.12 beim Friseur , voller Vorfreude und Hoffnung mit einer neuer Frisur in das neue Jahr starten zu können. VERGEBENS; Die neue Frisur habe ich jetzt , nur das Problem ist ,dass ich aussehe wie ein Streifenhörnchen. Ich hätte am liebsten die Silvesterparty ausfallen lassen.

Die Friseurin eigentlich Friseurmeisterin hat mir total fleckige blonde - orange Strähnen in meine dunkle Haaren reingefärbt. Ich wollte meine Haare eigentlich "blond" haben mittels Strähnentechnik (hatte ich schon mehrmals).

Jetzt habe ich mich bei einem Friseurmeister beraten lassen, wobei das Meister ja nichts aussagt , wie ich festgestellt habe bzw. ich glaube die Dame war von der alten Schule.

Mir wurde empfohlen einen Abzug zu machen also die komplette Farbe aus den Haaren zu ziehen, wobei die Orange-Blond Mischung erhalten bleibt. Danach könnte man aber viel besser arbeiten , sprich in einem dunklen Blondton oder mittels Strähnentechnik, wobei man bei den aktuell hell gefärbten Haaren aufpassen muss, diese neigen leicht zum abbrechen. Zum Abschluss wurde mir noch eine Keratin- Behandlung empfohlen, dass die Haare nicht abbrechen, kennt sich jemand damit aus??

Naja leider bin ich diesen Monat nicht so flüssig zwecks Autokauf und für mein Streifenhörnchenlook habe ich auch ordentlich bezahlt, ich weiß nicht warum ich bezahlt habe, ich stand so unter Schock , anders kann ich mir das nicht erklären.

Naja kommen wir zur eigentlichen Frage, kann ich mir jetzt einen dunklen Braunton über meine Haare tönen bzw muss ich dann schwarz nehmen das der Farbton einheitlich wird?

Die nächste Frage; wenn ich zum Friseur gehe, kann der ohne Probleme auch diese Tönung "herausziehen" so dass man mit dem jetzigen Stand der Haare arbeiten kann?

...zur Frage

Meine Friseurin hat nur immer gesagt, schwarz ist schwerer aus den Haaren zu bekommen als Braun. Also ich habe dann immer Dunkelbraun gefärbt...

Aber ich bin auch nur ein Laie ;-)

...zur Antwort
Oreo

Meine Hamster haben Trixi, Homer J. Simpson und Fipsi geheißen.

Oreo oder Cookie find ich cool.

...zur Antwort