Liebe kann nur wirken, wenn Personen mit ausreichend Verstand sie erwidern.
Wer also mit seinem Willen, seinem Tun oder vielfach auch durch Unterlassen (z. B. Beten) zeigt, mit Gott will ich nichts zu tun haben, der zerreißt das Band der Liebe.
Ist es am Sterbetag immer noch zerrissen und nicht wieder hergestellt, dann besteht die große Gefahr für immer verloren zu sein.
Das ist wie in einer Beziehung zwischen Menschen.

...zur Antwort

Vielleicht ein Grund das Rauchen einzustellen?
Der Mensch versucht von Natur aus überall Gesichter zu erkennen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Cydonia_Mensae#Marsgesicht
https://de.wikipedia.org/wiki/Pareidolie

...zur Antwort
Die Forschung sagt, dass es keinen Kindermord des Herodes gegeben hat.

Auch damals konnten Herrscher schon dafür gesorgen, dass ihre Verbrechen nicht in die Geschichte eingingen.
Jesus ist, geht man nach dem Besuch der Sterndeuter aus Babylon und der Konjunktion Jupiter-Saturn, 7 Jahre früher geboren, als später festgelegt und damit passt das auch zeitlich.
Die Konjunktion fiel natürlich nur denen auf und nicht jederman. Darum war Herodes auch so überrascht, als die Weisen aus dem Morgenland auftauchten und nach dem neugeborenen König fragten. Prophet Micha hatte 700 Jahre vorher den Geburtsort Betlehem benannt.

...zur Antwort

Unter der Reformation wurde die Heiligenverehrung abgeschafft. Betroffen war auch der Hl. Nikolaus von Myra am 6. Dezember.

Als Ersatz wurde der Weihnachtsmann erfunden, erkennbar an der Zipfelmütze, weil auf die Geschenke für die Kinder wollte man doch nicht verzichten.
Mit Religion hat das nichts zu tun, ist zur reinen Werbefigur verkommen.
Viele erkennen nicht den Unterschied.

...zur Antwort

Der normale Weg der Sündenvergebung ist die Einzelbeichte. Nur in Situationen, bei denen das den Umständen nach für viele nicht möglich ist, z. B. wegen eines Kriegsgeschehens, obwohl sie beichten wollten, einen Priester zu erreichen, kann der Papst eine Generalabsolution erteilen. Das ist aber die absolute Ausnahme und gilt wie hier bei Corona nur für die, die beichten wollen, aber daran gehindert sind.

https://www.domradio.de/artikel/vergebung-der-suenden-ohne-einzelbeichte-vatikan-erlaubt-wegen-coronakrise-die

Der Sündennachlass erfolge also nicht direkt wegen der Teilnahme wie bei Muslimen am Dschihat.

...zur Antwort
Zum Kultinstrument wurde die Orgel erstmals im Frankenreich im frühen Mittelalter. Damals traten in Klöstern und Bischofskirchen erste Formen der Mehrstimmigkeit auf. Zugleich entwickelte sich eine neue Kultur der Instrumente.

In den Kirchen werden auch immer wieder andere Instrumente eingesetzt und die Orgel bleibt stumm. Familienmusikgruppen begleiten dann z. B. den Gottesdienst.

Sogar Konzerte, oft mit kostenlosen Eintritt, finden in größeren Kirchen statt.
Es gibt auch Leute, die hören Orgelmusik gerne.

Kirchen sind aber in erster Linie Gotteshaus und kein Konzertsaal.

...zur Antwort

Wie kann ich ein Haus anzünden, ohne dass es abbrennt?
Mach keine solchen Versuche. Man spielt nicht mit den Gefühlen anderer Leute.

...zur Antwort

Zu Wasser meist flüssig, Erde meist fest und Luft meist gasförmig, kommt noch das Feuer, also hohe Energie wie das Sonnenfeuer, Blitze, seltener einschlagende Kometen, Vulkanismus oder auch das Feuer im Ofen.

Feuer dient vor allem im Jenseits als Bestrafungselement, ohne Aussicht auf eine Energiekrise.

Bei Wasser, Erde und Luft spielt auch immer wieder kinestische Energie eine große Rolle.

...zur Antwort
nur vage und irrelevante Aussagen, die man sich zurechtbastelt

Ich habe immer von links 10 Karten gezogen:

Position 1: Diese Karte steht für Ihre aktuelle Frage, Ihre derzeitige Situation. Sie zeigt auf, was Sie beschäftigt, wie sich die Gegenwart gestaltet, was Ihr grundlegendes Thema ist.
(25) Kreuz Ass
Der Ring steht für eine feste Verbindung. Das kann eine Beziehung, eine vertragliche Bindung oder eine Vereinbarung sein. Der Ring zeigt an, dass das Bündnis stabil und auf das Gegenüber bzw. den Vertragspartner Verlass ist.

A: Irgend eine feste Verbindung (Beziehung, Vertrag, Vereinbarung) findet fast jeder.

Position 2: Diese Karte beschreibt etwas, das auf Ihre Situation aktuell einen großen Einfluss hat, welcher positiv, aber auch negativ sein kann.
(5) Herz 7
Der Baum gibt Aufschluss über den Gesundheitszustand. Er kann sowohl für Lebensenergie und Vitalität, als auch für Trägheit und Antriebslosigkeit stehen. Der Baum verheißt Beständigkeit und Zufriedenheit, Ausdauer und innere Ruhe.

A: Sowohl als auch Antwort

Position 3: Diese Karte symbolisiert die bewusste Ebene, auf welcher Sie Ihrer aktuellen Situation begegnen. Sie beschreibt, was Sie darüber denken, welches Ziel Sie bewusst ins Auge gefasst haben.
(26) Karo 10
Das Buch steht für die Erweiterung des Wissensschatzes. Es verweist auf Dinge, die noch im Verborgenen liegen: Geheimnisse, unbekannte Informationen. Das Buch bezieht sich auf die Intelligenz, Lernfähigkeit und Horizonterweiterung.

A: Wer möchte das nicht von sich behaupten?

Position 4: Diese Karte zielt auf die unbewusste Ebene ab. Sie erklärt, was Sie fühlen, wenn Sie über Ihre Lage nachdenken, was Sie bewegt und welche tiefliegenden Emotionen wichtig sind.
(34) Karo König
Die Fische stehen für alles Finanzielle und Besitztümer. Die Karte lässt darauf schließen, dass Vorhaben sich als lukrativ erweisen und Geld in die Kasse kommt. Die Fische warnen jedoch vor blindem Materialismus und Suchtgefahr.

A: Zukunftshoffnung, nicht konkret.

Position 5: Diese Karte beschreibt Ihnen die Ereignisse oder Gegebenheiten der jüngsten Vergangenheit. Hier können sich aber auch Ursachen und Hintergründe herauskristallisieren.
(33) Karo 8
Der Schlüssel kann Türen öffnen – welche Tür Sie damit öffnen und ob Sie eine Tür öffnen, liegt in Ihrer Hand. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, aber wägen Sie genau ab, was Sie als nächstes tun. Probleme können gelöst werden.

A: Kann, kann aber auch nicht

Position 6: Diese Karte verweist in die Zukunft, die unmittelbar vor Ihnen liegt. Sie zeigt auf, welche Ereignisse sich abzeichnen, was auf Sie zukommen wird, womit Sie rechnen müssen oder dürfen.
(32) Herz 8
Der Mond steht für Ihre Gefühlswelt. Die Karte zeigt, wie es in Ihrem tiefsten Innern aussieht, welche Träume Sie haben, wonach Sie sich sehnen. Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl, handeln Sie intuitiv.

A: Passt immer

Position 7: Diese Karte hilft Ihnen nachzuvollziehen, wie Sie im Grunde zu Ihrer Frage stehen, welche Einstellung Sie dazu haben und wie es Ihnen in Ihrer aktuellen Situation geht.
(24) Herz Bube
Das Herz symbolisiert sowohl die Partnerschaftsliebe als auch die Nächstenliebe. Es steht für innige Gefühle, Herzlichkeit und Liebesglück. Das Herz zeigt, was Sie für jemanden oder jemand für Sie empfindet.

A: Herz und Liebe passen immer

Position 8: Diese Karte deutet auf das äußere Umfeld hin, das auf Sie und Ihre Situation Einfluss hat. Hierbei kann es sich um Personen oder auch bestimmte Gegebenheiten handeln.
(19) Pik 6
Der Turm steht einerseits für Einsamkeit und Zurückgezogenheit, andererseits für Macht und Dominanz. Er gibt Sicherheit durch Ausschluss der Außenwelt, isoliert aber auch vom Geschehen. Wer im Turm ist, hat den Überblick und kann vorausschauend agieren.

A: Kann sein, solange man nicht im Turm eingesperrt ist, dann geht nur noch türmen.

Position 9: Diese Karte steht für Ihre Hoffnungen und Ängste, die Sie in Bezug auf Ihre Frage bzw. Ihre Ausgangssituation haben. Die Motivik und Symbolik hat keinen prognostischen Charakter.
(31) Karo Ass
Die Sonne ist pure Energie, Wärme, Lebenskraft und Kreativität. Die Karte beleuchtet die Dinge, die Freude bringen und Erfolgsaussichten haben. Mit Elan und einem dynamischen Auftreten können Sie etwas bewegen und sich selbst verwirklichen.

A: Nichts Neues

Position 10: Diese Karte gibt Ihnen einen Ausblick auf die ferne Zukunft. Sie beschreibt, wie sich alles auf lange Sicht entwickeln wird, welche Ereignisse geschehen können, wie es weitergehen wird.
(36) Kreuz 6
Das Kreuz steht für den Glauben an etwas Überirdisches, eine höhere Macht. Dies kann ein religiöser Glaube sein, das Vertrauen in das Schicksal oder etwas anderes, dem Sie mit Hingabe folgen. Die Karte verweist auf Ihre Bestimmung.

A: ... oder etwas anderes

Was ist Ihr Schicksal?
Stellen Sie Ihre Fragen einem erfahrenen Kartenleger und erhalten Sie ehrliche Antworten!
Jetzt anrufen und 15 Minuten Gratisgespräch sichern!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

A: Wer da anruft glaubt den Karten. Ab der 16. Minute kostet es dann? Die Leute am Telefon, die 0800er-Nummer und Ausstattung wollen bezahlt werden.

...zur Antwort

Nein, aber den Königreichsaal gibt es nur bei den Zeugen Jehovas.
Es kann aber sein, dass die dich für sich gewinnen wollen.

...zur Antwort

Nein, die Urknalltheorie kommt sogar von einem kath. Priester.

Biblische Zeit- und Zahlenangaben sind oft an den Zahlen 3, 7, 12, 40, 50, 60 oder vielfache davon ausgerichtet und nicht wörtlich zu interpretieren.

Erschaffen muss ja auch nicht heißen, dass das Erschaffene sofort vollendet war, sondern es reichte erst mal einen Anfang zu setzen und den Rest der Zeit und den Naturgesetzen zu überlassen, sprich der Evolution. Nachträgliche Eingriffe sind dabei nicht ausgeschlossen.

...zur Antwort

Christen sollen täglich Morgen-, Mittags- und Abendgebet verrichten. Genaue Stunden sind da nicht vorgeschrieben, auch Sonnenauf- oder untergangszeiten spielen keine Rolle. Es ist ja immer irgendwo auf der Welt gerade Sonnenauf- bzw. -untergang.
Dass da viele nicht beten, ist eine andere Sache.
An Sonn- und Feiertagen ist bei Katholiken das Mitfeiern der Heiligen Messe Pflicht.

Mehr beten darf man jederzeit.

...zur Antwort

Das kommt auch in kath. Kirchen vor, z. B. hab ich das auf Frauenchiemsee erlebt.
In der innen dunklen Kirche stört es einfach die anderen Besucher, wenn ständig geblitzt wird.
Wie auch in manchen Museen müssen alte Bilder oft vor hellem Licht geschützt werden. Deshalb steht da oft der Hinweis, es dürfe nur ohne Blitzlicht fotografiert werden.

...zur Antwort

Das Schwulsein nicht. Aber jeder Sex außerhalb der Ehe ist nach der Lehre Sünde, auch zwischen Heteros und sogar allein.
Die Ehe ist nur für die Kinder da, die aus der Beziehung entstehen und die Anspruch auf eine zusätzliche gefestigte Bindung der Eltern haben.
So gesehen müssten heute sehr viele Menschen auf Sex verzichten. Das machen die meisten aber nicht.

...zur Antwort

Warum früher? Die Kirche ist die Gemeinschaft der Gläubigen. Sie besteht aus Menschen, die ihr angehören. Es gibt auch viele innere Feinde, die der Kirche schaden.

Apg 9,4 Er stürzte zu Boden und hörte, wie eine Stimme zu ihm sagte: Saul, Saul, warum verfolgst du mich?
Apg 9,5 Er antwortete: Wer bist du, Herr? Dieser sagte: Ich bin Jesus, den du verfolgst.

Jesus sagte nicht, warum verfolgst du meine Kirche oder die, die an mich glauben.
Auch Jesus gehört damit zu dieser Gemeinschaft, obwohl die Menschen, die ihr angehören, alle Sünder sind.

...zur Antwort

Wenn du noch bei deinen Eltern wohnst, dann hast du schon Unterstützung, was Wohnen und Essen angeht.
Was du machen kannst, hängt davon ab was du kannst, wie und wieviel Geld du monatlilch zur Verfügung hast, usw.
Mit dauerndem Kontominus - wie groß? - zahlst du an die Bank; Geld, das dir dann zusätzlich fehlt.
Dir bleibt sonst nur die Möglichkeit, deine Bedürfnisse erst mal auf das unbedingt Notwendige einzuschränken (Kleidung, Nahrung, Wohnung) bis das Kontominus weg ist.

...zur Antwort

Geklaute Sachen darfst du nicht behalten.
Wenn es geht, dann leg die Sachen, wenn sie noch ok sind heimlich dorthin zurück, wo du sie weggenommen hast.
Sonst solltest du, wenn es finanziell geht, die Sachen oder deren Wert gemeinnützig spenden. Danach solltest du mit dem selben Mut wie beim Stehlen das im Bußsakrament beichten und bereuen. Frag den Beichtvater, was du mit der Kette tun sollst, wenn sie nicht mehr verkaufsfähig ist. Den Entschluss damit aufzuhören hast du ja schon gefasst.

...zur Antwort