Eltern wollen ständig Netflix schauen. Was tun?

Also ich habe seit zwei Monaten Netflix. Ich wollte es schon total lange und meine Eltern haben mir endlich erlaubt, dass ich es bekomme. (Muss sowieso selbst bezahlen). Ich teile mir das Konto/(+Bezahlung) mit meiner Tante und ihrem Freund. Die beiden haben halt ein Profil gemeinsam und ich ein eigenes.

Meine Eltern halten nicht so viel von den Serien die ich schaue. Aber jetzt da ich es habe wollen sie auf einmal ständig irgendwelche Serien und Filme für ältere ansehen die mich halt null interessieren. Ich schaue halt eher diesen Jugendkram (Riverdale, etc. ....)

Aufjedenfall muss ich ihnen ständig Filme einschalten am Abend (wo ich eigentlich in meinem Bett die ellenlange Liste die ich schon habe durchstöbere und meine Serien ansehe). Ich weiß sie sind ja meine Eltern und ich bin nur eine Teenagerin und ich will keineswegs respektlos sein aber manchmal es regt mich irrsinnig auf ,dass sie so tun, als ob Netflix ihnen gehört. Ich habe halt Angst, dass sie mir Netflix verbieten könnten, wenn ich ihnen mal sage, dass Netflix eigentlich mir gehört und den anderen die mitzahlen, also dieses Konto, und ich es schon nervig finde, dass sie total dagegen waren, aber jetzt ständig etwas ansehen wollen.

Habt ihr Tipps wie ich mich damit abfinden kann oder es ihnen schonend beibringe, dass es mich dezent aufregt?

Oder irgendeine Lösung wie ich sie dazu bringe Netflix nicht mehr zu mögen, es aber mir verbieten. Immerhin wollte ich es und sie dachten im Traum nicht daran es zu wollen!

...zur Frage

Deine Eltern können da doch mit einsteigen. Günstiger für alle und du kannst dein Ding machen.

Schlag ihnen das doch vor, ich verstehe da das Problem gar nicht :D
War bei meinen Eltern ähnlich, jetzt haben sie ein Konto, ich eins und 2 Freunde und jeder kann sehen was er will.

Würde es ihnen halt freundlich und nicht zickig anbieten...

...zur Antwort

So viele unnötige Antworten hier... Ich habe bereits ein Praktikum im OP gemacht, da ich den gleichen Wunsch hatte wie du. Also: Es ist möglich. Zu dem Zeitpunkt war ich allerdings schon 16.

Ich weiß, die Frage ist 4 Jahre her, mich ärgern nur die ganzen dämlichen Kommentare á la "Fang erstmal als Assistenzarzt an". Wenn man keine Ahnung hat sollte man manchmal lieber den Mund halten.

Mein persönlicher Rat: Geduld und am Ball bleiben zahlt sich aus. Glaube mir, ich spreche aus Erfahrung.

...zur Antwort

Schwierig deine Frage zu beantworten. Es kommt ja immer auf den Mann selbst an und vor allem auch auf die Situation...

...zur Antwort

Mit 29 bist du ja noch kein älterer Mann!

Wenn du dich für sie entscheidest musst du aber auch dazu stehen.

Vor einiger Zeit hat der Vater einer guten Freundin von mir (ein älterer Mann!) ebenfalls eine Thailänderin kennengelernt. Das dürfte etwa 3 Jahre her sein. Die Beiden verstehen sich immer noch sehr gut und demnächst wollen sie heiraten.

Du solltest tatsächlich aufpassen das sie dich nicht ausnimmt. Ich möchte hier niemanden verurteilen, sondern einfach nur sagen das du dir sicher sein sollst.

Gehen wir nämlich mal davon aus du stellst dich gegen deine Freunde und verteidigst sie und sie hat eben doch andere Hintergedanken, dann könntest du alleine dastehen.

Ansonsten steh dazu. Die Wahrheit ist immer am Besten! Erklär ihnen wie es ist, als deine Freunde sollten sie es verstehen und dich "Unterstützen". Ich meine jeder weiß doch wie es ist verliebt zu sein...

...zur Antwort

Möglich sind Jugendarrest oder Sozialstunden.

...zur Antwort

Du brauchst die Erlaubnis deiner Mutter dafür nicht, da Tampons im Taschengeld Bereich liegen darfst du sie selbst kaufen.

...zur Antwort

Hey !

Sorry für die späte Antwort. Kenne den gesamten Standort bis auf die Hausnummer.

Werde es nun aber nicht öffentlich posten !

...zur Antwort

Ferndiagnosen sind nie gut. Geh zum Arzt, falls es noch schlimmer werden sollte kannst du auch ins Krankenhaus fahren und dich da durchchecken lassen.

...zur Antwort