Ja, Mehrwertsteuer erhöhen

Bin veggie. Fleischprodukte verkommen zu ramschware. Ich finde, die erhöhten kosten sollten ausschließlich für mehr tierwohl eingesetzt werden. Ich finde, nur bio sollte noch erlaubt sein.

Statt Mehrwertsteuer also. Dann lernen die fleischesser das auch mehr zu schätzen. Und jeden tag fleisch oder wurst muss doch nocht sein.

Lg Antje

...zur Antwort

Entweder du sagst die wahrheit oder du schmeißt die feier, auch wenn du plötzlich keinen bock mehr darauf hast. Die ganzen Vorbereitungen hast du doch sicher abgeschlossen. Ich fände es sehr ungerecht deinen Freunden gegenüber urplötzlich grundlos am tag der feier alles absagst. Deine freunde haben sich den tag für die feier ja auch extra für dich frei gehalten. Es wäre was anderes, wenn du das spätestes letztes we abgesagt hättest. Aber so, nee, geht gar nicht!

Also schmeiß die partie wie geplant. Der spass kommt dann sicher von selbst.

...zur Antwort

Hi,

ruf erstmal an und erkläre das mit dem zug. Und fahre mit dem nächsten. Du kannst doch nichts dafür, dass die bahn ausfällt. Am ersten tag passiert doch nicht viel und du verpasst nix. Den Stundenplan kriegst du sicher von einem mitschüler. Dass man mal zu spät kommt, passiert jedem mal.

Als ich studiert hab, hatte die bahn teilweise gestreikt. War stinksauer, weil der prof anwesenheitskontrolle gemacht hat. Und weils mein zweitliebstes fach war...

Frag bei der bahn aber nach, ob dein zug morgen wieder normal fährt!

Viel spass in der schule!

Lg antje

...zur Antwort

Reis, bulgur, nudeln und alle ähnlichen körner lassen sich prima in einem salat verarbeiten. Du kannst es nur mit öl und Gewürzen oder auch mit jogurt anmachen und ziehen lassen. Auch feldsalat ist darin total lecker, weil er so schön nussig schmeckt. Apropo nussig: versuche das ganze mal mit walnussöl. Teste es erst, ist nichts für jedermann, weil das öl schon sehr speziell schmeckt. Ich mag es richtig gerne. Alternativ bleibt kaltgepresstes olivenöl. Und ich würde noch rote oder gelbe Paprika dazu geben. Sehr gut passt in diesen salat auch granatapfel. Alternativ gehen auch apfelwürfel. So hast du noch was süßes drin. Voll lecker zum abrunden des Geschmacks.

Lg antje

...zur Antwort

Wo hast du denn die Zahlen her? Du solltest bei deinen quellen mal auch das Impressum lesen. Sieh nach, wer hinter so irrwitzigen Zahlen steckt. Das nennt man quellenanalyse. Und besonders heute und auch in zukunft, wenn alles noch "digitaler" wird, ist das wichtiger denn je. Nur so kann man fakenews und propaganda von den richtigen angaben unterscheiden.

Der hunger in der dritten welt ist schlimm und wird auch noch schlimmer werden. Dank Putin, dem weder sein eigenes volk und erstrecht nicht die von hungersnöten in den afrikanischen ländern etwas kümmert. Hunger setzt er als waffe ein. Er geht über Leichen, um seinen willen durchzusetzen. Er lässt die ukrainer abschlachten und nach russland deportieren. Und afrika??? Auch das kümmert ihn nicht. Die wahren naeonazis sind putin und seine engsten berater und oligarchischen freunde und seine armeen, die auf seinen befehl hin völkerrechte brechen und andere Menschen abschlachten.

...zur Antwort

Schieb die schuld ruhig auf deine mutter. Oder erfinde medizinische gründe, die nicht MAGERSUCHT lauten.

Und mach weiter deine kultur schlecht. Klar doch, alle russischen eltern zwingen ihre kinder zum essen. Essen ist teil JEDER KULTUR.

Da ist bei dir wohl schon das gehirn am schwinden...

...zur Antwort
1. Mein Zimmer ist nicht aufgeräumt

Ich habe längst kapituliert. Ich habe keinen sinn für ordnung. Wenn ichs doch mal mach, dauert das aufräumen ewig. Aber binnen weniger tage, herrscht wieder chaos.

Sauber ist es schon einigermaßen. Aber halt chaos überall.

Mein grundsatz: das genie beherrscht das chaos 😉

...zur Antwort

Hallo,

deine mutter tut ihre pflicht. Du gibst ihr genug gründe, um besorgt zu sein. Was glaubst du, was du deiner familie antust, indem du versuchst, dich schritt für schritt umzubringen? Die wollen nicht ihr eigenes kind begraben! Du bist magersüchtig und willst dir diese erkrankung nicht eingestehen. Wenn du wieder geregelte mahlzeiten zu dir nimmst, verschwinden auch die Bauchschmerzen. Und dann stellt sich auch ein gesundes hungergefühl wieder ein. Das hast du dir mit deiner magersucht ja erfolgreich abtrainiert.

Wenn du so weiter machst, haben deine eltern nur noch einen weg, dir zu helfen. Das ist zunächst die Einweisung in eine kinder- und jugendpsychiatrie. Wenn du das essen dort auch verweigerst, bekommst du einen ernährungsschlauch gesetzt: der wird durch ein nasenloch eingeführt und reicht bis in deinen magen. Später kommst du dann in eine rehaklinik, wo du unter Betreuung essen und trinken neu lernst. Und bis du nicht ein mindestgewicht erreicht hast und vor allem KRANKHEITSEINSICHT ZEIGST, bleibst du dort auch. Du musst die kontrolle abgeben. Momentan hat die magersucht dich voll im griff und dominiert und kontrolliert dein denken, deine gefühle und dein handeln! Aber auch das musst du erst selbst merken.

Denke mal darüber nach, statt deine mutter schlecht zu machen oder ihr denken auf russische tradition zu schieben!

Deine mutter ist im recht. Und sie ist in sorge über ihr kind. Sie will nicht tatenlos zusehen, wie du dich vor jeder mahlzeit drückst. Und du brauchst auch nicht zu behaupten, du würdest in der schule essen. Das glaubt dir weder deine mutter noch irgendein besorgter lehrer. Magersüchtige, die noch nicht einsichtig sind, lügen was erfundene mahlzeiten betrifft wie gedruckt.

Lg antje

...zur Antwort

Das kommt auf die persönlichkeit des hundes und auch die der mieze an. Das kann man unmöglich an der rasse festmachen. Ich habe verschiedene hunde kennengelernt, die eine katze sehr gern haben und ihr das auch durch abschlecken zeigen, sich aber nicht aufdrängen und merken, wenn es der mieze reicht.

Wenn du bereits einen hund hast, suche dir eine katze im tierheim. Die können dir dann miezen zeigen, die mit hunden allgemein gut zurecht kommen. Die helfen euch dann auch beim kennenlernen und zusammenfügen.

Umgekehrt würde ich es auch so anstellen.

Wichtig ist, dass jedes tier seinen rückzugsort hat, den das andere respektiert. Das ist dann erziehungssache.

Lg antje

...zur Antwort

Wo sitzen denn die meisten oligarchen? Und die werden reicher und reicher. Und die wollen, dass das auch so bleibt.

So ist es überall. Steueroasen sind eine große hilfe. So bleibt der status quo erhalten. Von umverteilung will doch hier in Deutschland und Europa auch keiner was hören.

Lg antje

...zur Antwort

Deutschland hat die KZs auch nicht erfunden. Es gibt sie schon sehr viel länger. Russland, China ect alle hatten und haben ihre Arbeitslager und Internierungslager zur Umerziehung.

Aber Deutschland hat das ganze natürlich durch seine Arbeitsteilung, Bürokratisierung und Anpassung an entsprechende Gesetze perfektioniert. Nur so konnten die Räderwerke des Rassismus so gut funktionieren. Und so funktioniert das auch noch heute.

Wenn dich das Thema interessiert lies das buch: Psychologie des Rassismus

Sozialpsychologie, klassische Experimente wie Milgram-experiment und Adornos Studien zum autoritären Charakter sind sehr informativ und helfen dir zu verstehen. Sie erklären, warum sich so vieles grausames aus der geschichte immer wieder wiederholt.

Lg antje

...zur Antwort

Hallo und guten Morgen,

ich glaube ich verstehe, worauf du hinaus willst. Ich fühle mich, was die Lieferung von sogenannten schweren Waffen an die Ukraine in einem zwiespalt. Grundsätzlich glaube ich: Waffen schaffen keinen Frieden. Das haben sie noch nie getan und bei diesem Grundglauben bleibe ich auch. Ich bin politisch eher dem linken Spektrum zugetan und fühle mich als Pazifist. Und in der NATO hieß es bislang immer, wir liefern keine Waffen in Kriegsgebiete. Der 2. Überfall der Ukraine durch Putins Russland hat das aber geändert. Es war doch da schon ein Völkerrechtsbruch durch Russland. Echte Sanktionen hatte das für Russland nicht. Putin durfte schon 2008 mit Georgien das selbe machen, auch ohne Folgen... Und das lässt sich fortsetzen Tschetschenien ect...

Die NATO hat 20 jahre unschlüssig zugesehen. Wir hätten auf unsere Nachbarn im Osten hören sollen. Statt dessen haben wir uns von Russland noch abhängiger gemacht, weils toll für die Wirtschaft ist. Und die Waffen kommen über Drittstaaten auch wieder in jene, an die die NATO sie nicht direkt verkauft....

Und auch jetzt hat die Wirtschaft vorrang und Deutschland und seine Nachbarn zahlen Russlands Kriegsausgaben.

Mich stört weiter, dass die Waffenverkäufe nun auch die Kassen füllen. Die Ukraine darf bei uns und anderen für Spendenpakete Waffen einkaufen. Das selbe gilt für die gelder anderer staaten. Alle die Waffen produzieren und in Umlauf bringen machen richtig Profit. Und das widert mich an.

Aber es ist auch nicht richtig, die Ukraine nicht zu unterstützen. Sie brauchen nicht nur Schutz durch Asyl oder Sachspenden. Das reicht nicht. Sie müssen sich verteidigen können und das geht nur mit Waffengewalt. Putin ist nicht bereit zu Verhandlungen. Ihm sind seine eigenen Bürger egal und auch die Männer, die auf seinen befehl im Krieg umkommen. Sie sind für ihn gesichtslose bauern in einem Schachspiel... Er ist nur an seiner Macht interessiert. Und sein Leben... tja, man liesst so dies und das. Sein äußeres hat sich in den letzten beiden jahren verschlechtert, er wirkt aufgeschwämmt. Ich denke da nagt irgendein krebs an ihm...

Unser großer Fehler war, Putin zu vertrauen und als Präsident zu sehen und bei jedem seiner kriegerischen raubzüge und dem abschlachten von menschen zuzusehen... Es hätte viel früher harte Sanktionen wie heute gebraucht. Gerne auch noch härter.

Und für unser jahrzehntelanges unterlassen, muss die Ukraine nun bezahlen. Daher müssen sie auch die waffen bekommen, die sie brauchen. Auch die Marder, die sie wollen. Aber die Deutschland ihnen nicht aushändigen will. Es wurde viel versprochen, aber davon ist nichts angekommen. Sie werden immer auf später verschoben...

Lg antje

...zur Antwort

Haltet das mal im auge. Wenn sie am morgen auch noch fiept, geht zum Tierarzt und lasst sie durchchecken.

Darf sie bei dir im bett oder auf dem sofa schlafen? Leg dich neben sie und streichelt und krault sie. Dann beruhigt sie sich vielleicht und schläft wieder ein. Vielleicht fühlt sie sich nur einsam. Oder sie hat schlecht geträumt (ist kein witz, hunde träumen wirklich).

Drück euch beiden die daumen. Hoffe es ist nichts ernstes.

Lg antje

...zur Antwort

Ich mach das auch nicht anders. So wie du es machst, schlaf ich auch besser. Im grunde kommt es doch nicht darauf an, wann man isst. Die menge der mahlzeiten insgesamt entscheidet darüber, ob man zunimmt oder eben nicht. Und die neigung zu leichtem über- oder untergewicht ist zudem auch erbliche veranlagung.

Wenn du also keine schlafprobleme hast, trotz essen vor dem schlafen, sehe ich keine Probleme.

Lg antje

...zur Antwort

Dein gewicht ist besorgniserregend. Ich denke, dass dein Problem vor allem die portionsgrösse ist. Die frage ist weiter, ob du magerfrischkäse und halbfettmagarine isst. Dein frühstück kannst du locker auf 2 Brötchen verdoppeln. Und zwischenmahlzeiten täten dir auch gut.

Lass beim Arzt checken, ob körperlich alles ok ist. Lass dir ernährungsberatung verordnen. Da stellen diätassistenten dir einen plan auf, mit welchem du zunehmen kannst. Nur süßes ist keine lösung. Je nach Aktivität, ändert sich dein bedarf auch. Und da du zunehmen musst, musst du auch wesentlich mehr essen, als normal. Da können locker 2500 bis 3000 kcal zusammen kommen. Die zunahme sollte bei wöchentlich 500 g liegen. Am beginn ist es mehr, aber das pendelt sich später auf diesem nivau ein.

Lg antje

Ich ergänze jetzt doch noch was. Du bist offensichtlich magersüchtig. Und deine mutter kümmert das nicht. Dein gewicht hat nichts mit veranlagung zu tun. Es ist ein hilferuf deiner psyche. Ich habe für dich eine gute anlaufstelle. Geh auf die internetseite von LucaHeidelberg. Dort klickst du dich durch bei den Essstörungen. Du findest da eine kontaktadresse für essgestörte. Setze dich mit denen in verbindung. Die machen mailberatung. Schildere deine lage genau, besonders die Probleme mit deiner mutter. Die Mitarbeiterinnen dort sind sehr freundlich und einfühlsam. Sie hören dir zu und sind vom fach. Die helfen dir auch bei der suche einer beratungsstelle in deiner nähe. Die beratungsstellen veraten auch nichts und halten sich an die schweigepflicht. Du brauchst hilfe von einem profi. Und zusätzlich die Unterstützung von schulsozialarbeiter oder vertrauenslehrer.

Du musst das alles nicht alleine schaffen. Lass dir helfen. Es tut mir im herzen weh, dass deiner mutter alles egal ist. Es wäre ihre Verantwortung dafür zu sorgen, dass du hilfe bekommst. Sie sieht nicht, dass du hochgradig magersüchtig bist. Sie schaut weg und hört dir nichtmal zu. Ganz ehrlich: das jugendamt sollte dir dringend helfen. Deine mutter handelt verantwortungslos und kümmert sich nicht um dein körperliches und seelisches Wohlergehen. Ich sehe da eine gefährung des kindswohls. Du wärest in einer wohngruppe für Jugendliche mit essstörung besser aufgehoben. Dein gewicht ist lebensbedrohlich und das kann herzprobleme, störungen des elektrolyhaushalts und ähnliches nach sich ziehen. Du könntest überall einfach ohnmächtig abklappen.

Das ist deiner mutter nicht bewusst, wie es aussieht. Und das tut mir für dich sehr leid. Setze nicht weiter dein leben aufs spiel. Dein körper und deine seele schreien förmlich um hilfe.

Herzliche umarmung, antje

Gerade habe ich gelesen, dass du schon 21 jahre alt bist. Das ist gut. Eine wohngruppe für essgestörte geht da auch noch. Die Grenze liegt da bei 25 ca.

Suche einen psychotherapeuten auf. Die probesitzung machen manche schnell ohne wartezeit. Sage am telefon worum es geht und wo dein bmi liegt. Die ambulante therapie brauchst du später. Mit deinem bmi musst du eine stationäre therapie machen. Den antrag für diese reha findest du online. Füll ihn aus. Dein Hausarzt soll da seinen teil zu schreiben. Des weiteren lässt du dir von einem ambulanten therapeuten ein gutachten erstellen. Aus beiden sollte die dringlichkeit einer stationären therapie hervor gehen. Mit deinem bmi sollte es noch schneller gehen, denn du müsstest als krankenhausfall in eine rehaklinik für menschen mit esstörungen aufgenommen werden. Wie das alles läuft, können die von LucaHeidelberg dir auch erklären.

Den platz für eine anschließende ambulante therapie solltest du dir aber schon jetzt sichern. Da gibt es wartelisten. Aber ich glaube, dass du sicher 3 monate in der stationären reha bleiben solltest. Anfangs bewilligt die Rentenversicherung 6 wochen, aber das wird verlängert werden. Als krankenhausfall läuft das etwas anders. Ich bin mir da aber nicht so sicher. Aber die von LucaHeidelberg wissen das auf jedem fall.

Mutmachumarmung, antje

...zur Antwort

Wer abnehmen will, sollte auf sahne- und milcheis verzichten. Ich rate aber auch ganz stark davon ab, eissorten mit zuckeraustauschstoffen zu verzichten. Die schaden mehr als sie nutzen und man kriegt heisshunger auf süßes.

Sorbeteis ist besser. Am besten selbstgemacht und mit frischem obst wie beeren. Da kann man den zuckergehalt besser überblicken. Alternativ kann man aus halbfettjogurt und Früchten auch eis selbst machen. Selbstgemachte sorten sind besser als fertigprodukte und auch gesünder.

Und wenns dann doch mal ein milcheis sein soll: fdh ein kleines eis reicht vollkommen.

Lg antje

...zur Antwort

Ich finde nur eins davon übervorsichtig: die kids in kita oder hort nicht mehr draußen spielen lassen. Das ist für kids und erzieher unhaltbar und unzumutbar. Da handelt es sich ja um abgegrenzte geschützte bereiche.

Wenn eltern ihre kids nicht mehr allein ohne aufsicht eines erwachsenen raus lassen, ist ihre vorsicht verständlich. Älteren kids kann man klar machen, dass sie nur in Gruppen zusammen bleiben sollen. Und für einige zeit auf versteckenspielen verzichten sollen. Auch strikte regeln für die spielorte und das einhalten von zeitabsprachen sollten abgesprochen werden. Die kids sollten zum beispiel nicht irgendwelche verstecke bzw. Buden benutzen, sondern dort bleiben, wo andere, besonders erwachsene, ein auge auf sie haben. Kinder allen alters brauchen frische luft und bewegung im freien. Auch jugendtreffs sind eine geschütze option. Das selbe gilt für sportvereine und ähnliches. Man muss einen mittelweg finden. Und natürlich muss man den kindern die lage erklären und verhaltensregeln festlegen bzw die risiken und gefahren erläutern. Einfach nur verbote ohne erklärung sind sinnlos. Und nur angst machen ebenfalls. Ich würde meinen kids zusätzlich so einen alarmstick mitgeben. An dem teil muss man nur einen sicherungsknopf rausziehen und dann schrillt das teil extrem laut los. Weiß nicht wie das ding sich nennt. Aber es bewirkt sofortige aufmerksamkeit und das schreckt auch potenzielle täter ab.

Lg antje

...zur Antwort

Vielleicht verteidigt sie nur "ihr" revier. Wenn sie sich vorher gut verstanden haben, ränkt sich das schon wieder ein. Gib den beiden etwas zeit. Solange sie nicht ernsthaft aufeinander los gehen, greife nicht ein.

Lg antje

...zur Antwort