Oh je ich kann mir deine angst nichtmal vorstellen, das kann nur eine Mutter.

Polizei anrufen kannst du probieren, jedoch glaube ich werden die vorerst nicht viel tun können falls dein ex mann auch das Sorgerecht eures Kindes hat. Jedoch kann der fehlende Herd und der fehlende Kühlschrank und auch die Möglichkeit das er euren Sohn allein in der Wohnung gelassen hat weil er zur Arbeit gegangen ist (ja ich weiß kein vernünftiger mensch würde das tun) dazu führen das die Polizei hinfällt und kontrolliert. Sollte alles in Ordnung sein muss er aber euren Sohn nicht rausgeben solange er auch das Sorgerecht hat.

Hat dein ex Mann kein Sorgerecht hast du soweit ich weiß das aufenthaltsbestimmungsrecht für euer kind und demnach muss die Polizei etwas tun wenn du es sagst. Weil du bestimmst das sich das Kind nicht mehr dort aufhalten darf.

Ich hoffe deinem Sohn geht es gut und kommt sicher zu dir nach hause zurück.

...zur Antwort

Ist es gegen das Jugendschutzgesetz?

Früher, in der 9. Klasse wurde ich von meinem ehemaligen Klassenlehrer in einem Stuhlkreis öffentlich angeschrien und bloß gestellt. Nachweislich habe ich bis heute ein Trauma davon getragen. Heute bin ich 18 Jahre alt und möchte mit diesem Lehrer die offene Rechnung von damals begleichen, indem ich mich mit ihm in der ehemaligen Schule unter 4 Augen treffe und ihm konstruktiv und objektiv seine Fehler aufzeige. Ich bin mir sicher, dass ich ihn anzeigen kann, weil er mir psychisch geschadet hat, ich war unter 18, also im Schutz des JuSchG. Für dieses Gespräch will ich sachliche Argumente sammeln, die ihm seine Fehler aufzeigen. Das Gespräch hat den einzigen Sinn, dass ich es für meine Psyche, meinem Selbstbewusstsein tue, um das Trauma zu verarbeiten. Ich weiß bis heute alles in Einzelheiten genau, obwohl es 3,5 Jahre her ist.

Meine Frage ist also nicht, ob ich das machen soll, denn das tue ich ohne wenn und aber, sondern, wer kennt sich mit dem Jugendschutzgesetz aus und weiß, auf welchem Gesetz ich ihn anzeigen könnte. Ich will ihn nicht anzeigen, sondern ihm zeigen, dass ich es könnte, wenn ich es wollte.

Eines dieser anderen Argumente ist z.B., dass er nach der Sozial-Kognitiven-Theorie nach Albert Bandura ein Modell für alle Schüler darstellt, und diese von ihm lernen, dass schreien und das Bloßstellen eine Lösung für Konflikte darstellt. Aus pädagogischer Sicht ist dieses Verhalten deshalb höchst verwerflich.

Darüber hinaus ist er Werte-und-Normen-Lehrer, im Sinne von Moral und Ethik sollte man wissen, dass Aggression, egal ich welcher Form, schreien und bloßstellen in der Öffentlichkeit und zu sagen, hallo ihr, guckt was der Falsch gemacht hat, der Mensch ist schlecht, seit ihr besser als und seht ihn als abschreckendes Beispiel, ist aus moralischer Sicht deutlich, dass es sich um einen Schüler gegen einen Erwachsenen handelt, dieser somit schwächer ist. Pädagogisch besser wäre: A - Er bespricht dies unter 4 Augen mit dem Schüler, um ihm soziale Spannungen zu ersparen und B, er teilt Fehler anderen anonym mit, ohne sie auf ein Individuum zu beziehen. Damit hat es 1. trotzdem den Lerneffekt was er wollte und 2. für die Mitschüler keinen Zusammenhang zu einer Persönlichkeit und Charakter eines Menschen geknüpft, welchem er damit offensichtlich auch noch schadete.

Sollte ein Lehrer überhaupt aggressiv werden ? Sind diese Menschen nicht Vorbilder und sollen unseren Kindern und unserer Jugend nicht zeigen, wie man wirklich Probleme löst ? Ist schreien (also Wut) eine objektive sachliche Lösung ? Fallen euch noch mehr Argumente ein ?

Und noch fürs Verständnis: Der Lehrer war so sauer, weil ich arrogant wirkte und mich in einem Praktikum auf den Boden gesetzt habe. Hätte er mehr Ahnung wüsste er, dass Menschen mit wenig Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl oft so wirken, weil sie gegen ihr Inneres gegensteuern, hab ich mir vom Psychotherapeuten sagen lassen, weil man dann kein Maß findet, was für das Selbstbewusstsein gut ist. Mies....

...zur Frage

Oh mein gott... Schaff dir Selbstbewusstsein an. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan aber du solltest irgendwas tun um dein Leben zu leben und nicht nach fast vier Jahren noch einem Anranzer hinterhertrauern. Du solltest nach vorn schauen und weiter machen.

Natürlich ist es aus pädagogischer Sicht nicht richtig Kinder bloszustellen und anzuschreihen... Aber komm drüber weg... Jeder Mensch macht Fehler... Auch Lehrer... Das einzige was du in deinem Gespräch vielleicht machen solltest ist ihm die Möglichkeit gegeben sich zu entschuldigen... Aber komm ihm nicht mit der Macht ihn anzuzeigen. Das ist lächerlich und das weißt du auch... Werde erwachsen.

...zur Antwort

Deine frage die du dir stellen solltest ist was kann ich tun um mich auf mein Geschwisterchen zu freuen. Denn deine Mutter ist schwanger daran kannst du nichts ändern. Punkt Ende

Du kannst aber versuchen etwas für dich zu ändern. Der Altersunterschied zwischen euch wird sehr groß sein demnach wird es vielleicht ganz anders als mit deinen zwei anderen Geschwistern. Vielleicht Schweißt euch drei das ja auch zusammen und ihr versteht euch auf einmal.

Es kommt ein süßes Baby auf die Welt geh mit zum Ultraschall wenn deine mama dich lässt hör dir die Herzöge an. Zeig interesse. Und für nicht schon jetzt an zu schmollen und sauer zu sein das Baby kann nichts dafür und deine mama will auch für ihr 4.kind nur das beste.

...zur Antwort

Oh je. Also in diesem Alter ist hauen kratzen beißen völlig normal da sich die Kinder oft noch gar nicht anders verteidigen können... Mit Worten ist das schwierig und weinen stört die anderen Kindern nicht die sich gerade an dem Spielzeug vergreifen. Natürlich versuchen Erzieher und Kindergärtnerin immer schnellstmöglich da zu sein und einzugreifen, aber je nach Alter der Erzieherin und die Erreichbarkeit der Kinder (unsere spielen gern unter dem tisch) ist das nicht immer sofort möglich.

Niemand steht klatschend daneben und freut sich wenn ein Kind gebissen wurde.

Ich verstehe die elterliche Sorge, jedoch muss man wirklich die Situation besser kennen um zu sagen die Erzieherinnen kümmern sich nicht.
Sitzt diese nur neben ihrem Kaffee und bewegt sich nicht vom Fleck... Nur rufen"paul wir beißen hier aber nicht" reicht natürlich nicht aus.

Ist sie allein mit 15 Kindern ist es traurig aber wahr... unfãlle passieren. Es sollte mindestens eine zweite Erzieherin dabei sein denn sonnst ist einer allein mit der Situation überlastet und die Erzieherin ist einfach überfordert.

Ach und die Reaktion der Chefin ist für mich unter aller Kanone.

...zur Antwort

Zuallererst mal ruhe bewahren sobald dein Frauenarzt wieder auf hat hingehen und die Geschichte erzählen. Wenn du dich vorher gar nicht entspannen kannst mach am freitag einen schwangerschaftstest. Auch wenn es dafür noch ein wenig früh ist so kannst du am Wochenende ein wenig beruhigte sein. Spätestens in zwei Wochen solltest du bezüglich einer Schwangerschaft genau bescheid wissen... So genau sind die Tests heute zu Tage schon... Zumindest war es bei mir so.

Du solltest aber in jedem Fall ein Test auf mögliche Geschlechtskrankheiten machen. Ich will dir kein floh ins Ohr setzten und dich verunsichern... Aber ein kondom schützt nicht nur vor Schwangerschaft sondern auch vor Krankheiten.

...zur Antwort

Ähm liegts an der Batterie der Waage... Oder mal eine neue... Eventuell auch der Standort wir haben ein sehr unebenen Fußboden und unserer Waage muss perfekt stehen um zu funktionieren... Hat eine Ecke kein Kontakt zum Boden wiege ich manchmal 80 Kilo obwohl ich 54 wiege. ( wir haben eine digitale körperfettwage)

Wenn die Hosen noch passen und die anderen Sachen auch ist das ungewöhnlich bei 6kilo merkt man zumindest ein wenig. Egal ob fett oder muskelmasse. Der Körper verändert sich ja dadurch.

Steig mal ein paar Tage nicht auf die Waage und probiere es dann wieder... 😁

...zur Antwort

Wirklich cool wäre es einander nicht zu beleidigen bzw zu *dissen*

Wie traurig scheint dein Leben zu sein wenn du an einem Samstag Abend allein bist und langeweile hast.

Vielleicht hättest du Freunde mit denen du etwas unternehmen könntest wenn du weniger darüber nachdenken würdest was du ihnen als nächstes für eine Beleidigung an den Kopf wirfst.

Schade

...zur Antwort

Ich wurde betrogen, belogen und bin jetzt am Ende?

Hallo Leute. Mag lächerlich klingen, aber vor über einem Monat habe ich(17) jemanden(19) auf Lovoo kennen gelernt.

Wir haben uns direkt gut verstanden, haben auch beim zweiten Treffen direkt gekuschelt und er hat mir Texte geschrieben. (Unten mal ein paar Screenshots)

Hatte ihm nämlich nach dem 2. Treffen gesagt, dass ich furchtbare Angst habe verletzt zu werden.

Wir hatten oft Streit, weil ich oft abweisend war, aus Selbstschutz. Am 04.10 sind wir zusammen gekommen, habe mich dann am 08.10 wieder getrennt, weil ich dachte es hat keinen Sinn, ich war zu ängstlich und wollte ihm nicht mehr wehtun.

Aus Frust hat er was mit der Schwester seines besten Freundes angefangen, am gleichen Abend. Hat wohl auch wegen mir geweint und wollte sich zu Tode saufen. Am nächsten Tag hat seine beste Freundin ihn mit ihr verkuppelt.

Wir haben uns danach aber wieder vertragen, er hat geweint und meinte, es war alles nur aus Frust, er wusste nicht wie er mit der Trennung umgehen soll.

Er hat gesagt, er habe es beendet. Wir waren wieder total glücklich. Er hat sogar vor Freude geweint, als er mich wieder gesehen hat.

Wir hatten oft Disskusionen, weil ich immer Angst hatte, dass zwischen ihm und ihr noch etwas läuft, weil er so oft bei seinem besten Freund übernachtet hat und sogar jetzt dort eingezogen ist.

Er hat auf seine tote Mutter geschworen, dass er nichts mehr mit ihr hat und nur mich liebt. Hat mir sogar ne Art Heiratsantrag gemacht, mit dem Ring seiner toten Mutter.

Sein Freund hat mir geschrieben, dass er glücklich vergeben ist und ich das Bild von uns rausnehmen soll. Habe ihn damit konfrontiert. Er meinte dann er klärt es nachher, es weiß nur noch keiner von der Trennung zwischen den beiden. Haben uns mega gezofft und er hat Schluss gemacht, meinte es hat keinen Sinn, wenn ich ihm nicht vertraue.

Sein bester Freund wollte Beweise haben, dass wir zusammen sind, also habe ich ihm Screenshots geschickt und Fotos von uns, dachte wäre ja nicht schlimm.

Stellte sich raus, er hatte die ganze Zeit was mit ihr. Er hat nie mit ihr Schluss gemacht und ihr genau das gleiche erzählt.

Und sie sind immer noch zusammen. Er hasst mich jetzt, weil ich ihm fast alles zerstört habe durch die Screenshots. Hat mich als "Bitch No1" eingespeichert. Er betrügt mich, ich bin die Schlam...pe.

Wenn man nicht mal einem Menschen vertrauen kann, der einem mit Tränen in den Augen seine Liebe schwört, wem dann?

Es tut so weh, dass er mich betrogen hat und jetzt auch noch glücklich mit ihr weiter macht. Er fehlt mir so, wir haben so viel miteinander lachen können, hatten die witzigsten Insider.

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich habe mich vor ein paar Tagen versucht umzubringen mit Tabletten, war auch im Krankenhaus und in der Psychiatrie. Ich halte es nicht mehr aus. Muss ewig auf meinen Therapieplatz warten.

Ihm ist das auch alles scheiß egal, ich erkenne den Menschen in den ich mich verliebt habe nicht wieder.

Was soll ich bloß tun?

...zur Frage

Das war eine ganz miese Nummer von ihm. Du bist mehr wert als das.... Glaub daran. Du bist liebenswert.

Es klingt ein wenig so als wäre der Mann nicht dein einziges Problem wenn du so tief gefallen bist. Ich finde es gut das du die Therapie machen willst. Halte durch bis sie beginnt. Du schaffst das und auch wenn es nicht immer einfach sein wird... Danach wird es dir wieder besser gehen.

Du wirst einen Weg finden um WEITER ZU LEBEN. Aufgeben ist keine Lösung damit ist niemandem geholfen... Es gibt Menschen die dich lieben und brauchen.

Nicht aufgeben... Niemals... DU bist es wert das Du lebst.

Kopf hoch und stark bleiben.

...zur Antwort

Mhmm jeder könnte Masken basteln und die sollen möglichst ähnlich sein wie das Kind was es bastelt... Verschiedenfarbige Wolle für die Haare... Pinsel Stifte farbe... Und vielleicht Teller als maskengrund.

Oder du legst jedes Kind auf ein riesiges Stück Papier oder Stoff umrandest es und dann kann jeder sich selbst anmalen und ausschneiden. Wie ein großen papaufsteller... Oder ähnliches. Hab ich mal in der Kita mit Kindern gemacht... Es war super lustig.

...zur Antwort