Das sind Vorurteile.

...zur Antwort

Sprich sie auf das Thema "Verhütung" an.

...zur Antwort
Kommt auf die Stelle an

Im öffentlichen Dienst ja. Da würde ich es in die Bewerbung reinschreiben. Dann muss man dich zum Vorstellungsgespräch einladen.

In einer kleinen Firma ganz sicher nicht. Im Gegenteil.

Dann gibt es Firmen, die größer sind als 20 Personen. Die müssen eine Abgabe zahlen, wenn sie die vorgeschrieben Quote von 5 % nicht erfüllen. Da kommt es auf den Firmeninhaber drauf an. Es gibt viele Firmen, die lieber die Strafe zahlen, als einen Behinderten einzustellen. Andere Firmeninhaber stellen gern Behinderte ein, weil sie sich nicht nur die Strafe sparen, sondern evtl. auch einen Minderleistungsausgleich bekommen. (Wie will man nachweisen, ob der Schwerbehinderte eine Minderleistung hat?).

...zur Antwort

Ihr habt doch die Türen bei der Wohnungsbesichtigung gesehen? Ich würde sagen, wenn Ihr neue Türen wollt, ist das Euere Sache. Ich würde darauf bestehen, dass bei Eurem Auszug die alten Türen wieder reinmüssen.

...zur Antwort

Das Zauberwort heißt "Saubermachen".

...zur Antwort

Such dir erst eine Arbeitsstelle. Dann suchst du dir ein Zimmer in einer Billig-Herberge und dann suchst du dir eine Wohnung.

...zur Antwort

Da wird sich dein Ehemann aber gefreut haben, dass du das Auswärtsspiel gleich wieder beendet hast.

...zur Antwort

Die Zimmer scheinen mir winzig klein. Wo ist die Wohnung? Um die Miete bezahlen zu können, muss du mehr als 2.000 Euro netto verdienen. Mir wäre es zu teuer.

...zur Antwort

Der Berchtesgadener Nationalpark. Da hast du einfach alles. Berge, See, Wanderwege und Salzburg ist auch gleich neben dran.

...zur Antwort

Probleme mit der Tochter von meinem Freund?

Hallo ich bin gerade ziemlich ratlos mein Freund und ich beide 33 sind seit zwei Jahren zusammen. Wir wollen auch ab Mai planen zusammen zu ziehen. Wir wissen nur nicht ob Mietwohnung Eigentum oder dass er doch in meine Eigentumswohnung zieht. Jetzt haben sich aber die Probleme mit seiner Tochter (11) zugespitzt. Ich muss betonen eigentlich komm ich mit seiner Tochter gut zurecht. Nur ist es so dass sie sehr schwierig ist. Sie klaut (Auch schon bei mir) und es gibt auch eine Erziehungshilfe. Generell macht sie auch ständig Scherze wie zum Beispiel die Gartentüre zu machen, wenn einer von uns raus geht. Egal ob mein Freund oder ich. Gestern Abend ist es jetzt eskaliert. Beim Abendessen hat sie mir eine Tomate in den Mund gesteckt mit einem für mich auf den ersten Blick Stück Glas. Im Nachhinein ist es wohl ein sehr hartes Stück Plastik gewesen. Aber auch das hätte ich mir nicht selbst in den Mund gesteckt. Ich hab es natürlich gleich gemerkt, dass da was nicht stimmt. Sie behauptet felsenfest das das ein Versehen war und irgendwie das Teil im Salat gelandet sein muss und sie es nicht gemerkt hat. Ich hab nicht gesehen wann oder wie sie die Tomate genommen hat, weil mein Freund in der Küche stand und ich zu ihm geschaut habe. Auf jeden Fall konnte ich mich nicht beherrschen vor allem weil ich dachte es ist ein Stück Glas und habe ihr vorgeworfen, das das jetzt doch Absicht war es war ein relativ großes Stück das übersieht man ja nicht so einfach und wie soll es da hin gekommen sein🤷🏻‍♀️ Das Drama nahm seinen Lauf sie hat geheult und will nie mehr zu uns kommen. Und ich kann nicht anders ich habe nichts gefunden was kaputt gegangen ist und wie Das Ding hätte in den Salat kommen sollen. Ich glaube immernoch das es Absicht war auch wenn ich es nicht beweisen kann. Mein Freund glaubt natürlich das es ein versehen war oder wenn ein blöder Witz. Aber so richtig sicher ist er sich auch nicht. Er möchte die Erziehungshilfe anrufen. Und ganz ehrlich auch wenn das egoistisch ist, meine größte Angst ist, dass wir jetzt doch nicht zusammen ziehen, weil sie nicht mehr zu uns kommt. Ich bin ratlos.

...zur Frage

Ich würde die Beziehung beenden. Denn Stress würde ich mir nicht antun? Das Kind scheint eine Psychopathin zu sein. Wenn die mit 11 Jahren eine vorsätzlich eine Körperverletzung begeht, was soll dann aus ihr werden, wenn die mal älter ist?

Und merke dir eins: Von nichts kommt nichts. Wenn jemand augenscheinlich eine sog. "Cluster-B-Störung" hat (und nein, das ist kein schlechter Charakter, den man ändern kann, sondern eine psychische Störung und die kann man schlecht bis gar nicht ändern), dann sind IMMER die Eltern daran schuld.

Soll auf gut Deutch heißen: Du hast auch von deinem Freund auf lange Sicht vermutlich nichts Gutes zu erwarten. Solche Leute können sich über Jahre verstellen, bis sie ihr wahres Gesicht zeigen und einem systematisch fertig machen.

Wo ist eigentlich die Mutter? Wieso lebt das Kind beim Vater? Was ist da los?

...zur Antwort

Also: Ich will ja nicht der große Lehrmeister sein: ABER: Wieso konnte man keine Lebensversicherung abschließen? Wenn ich 60 bin, bekomme ich 65.000 Euro ausbezahlt. Von 65.000 Euro kann man sich Stand heute in Gelsenkirchen eine 2-3-Zimmer Eigentumswohnung kaufen. Dann fällt schon mal die Miete weg, was eine enorme Erleichterung sein dürfte.

Ich habe mit 100 DM im Monat angefangen und bin jetzt bei 100 Euro.

Deshalb kann ich nicht verstehen, in so eine Situation zu gelangen. Wenn man sein Leben arbeitet und auch nur noch 100 Euro jeden Monat zur Seite gelegt hätte, hätte man weitere 48.000 Euro plus Zinsen oder Gewinne aus Geldanlagen....

Wenn man also nur 200 Euro im Monat gespart hätte, hätte man das Problem mit der Altersarmut nicht.

Jeder weiß, dass die Renten knapp werden. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass, als die Rente erfunden wurde, auf einen Rentenempfänger 10 Personen kamen, die einbezahlt haben. Oder mit anderen Worten: Von 10 Personen, die einbezahlt haben, kam vielleicht eine Person in den Genuss, davon zu profizieren.

Mit der gestiegenen Lebenserwartung und der gesunkenen Geburtenrate ist diese Pyramide genau andersrum.

Ist doch klar, dass man auch ein wenig privat vorsorgen muss, um im Alter was zu haben.

...zur Antwort

Die Antwort ist kurz und bündig: Trenn dich. Das ist für dich das Beste.

...zur Antwort

Lissy61, Marly110 oder Puss711 - wie du auch immer hier auf GF nennst. Du hast bei deiner Frage einen entscheidenden Fehler gemacht, als du dein Fehlverhalten deiner imaginären besten Freundin in die Schuhe schieben wolltest, nur weil wir wissen wollen, wie wir dieses Verhalten finden, ohnedem, dass du schlecht dastehst:

Du schreibst:

Sie hat es jeden Abend eilig, heim zu kommen, weil immer einer ihrer Lover auf sie wartet

Wer 2021 64 Jahre alt ist, ist in Rente. Wer hier noch arbeitet, bist du.

Besser recherchieren. Dann klappt es auch mit Lügen.

Zu Deiner eigentlichen Frage: Etliche User hier, einschließlich meiner Person finden dieses Verhalten abartig und krank. So wird Fremdschämen neu definiert.

...zur Antwort
NEIN es kommen keine Frage auf

Wenn das Geld all die Jahre auf der Bank war, dürfte es im Falle einer Nachfrage überhaupt keine Probleme geben.

Sollten sie allerdings das Geld zu Hause aufbewahrt haben, haben sie ein Problem, wenn sie nachfragen. Dann wird man ihnen illegale Dinge unterstellen und haben dann wirklich ein Problem.

...zur Antwort

Wie finde ich Klarheit?Mein Freund arbeitet 14 Stunden am Tag?

Hallo liebe Leser 😊

Vielleicht finde ich auf diesem Weg Klarheit ich weiß nämlich nicht was ich will.

Ich bin 60,mein Freund 57 Jahre alt.Wir wohnen getrennt,doch ich bin die meiste Zeit bei ihm.Ich bin endlich in wohlverdienter Rente,habe mein ganzes Leben schwer gearbeitet,Krankenschwester mit Jahrelang Nachtwache,später im ambulanten Pflegedienst .Noch dazu über Jahre nebenbei geputzt um meine Immobilie zu finanzieren.Nun ist alles getilgt und ich bin wie gesagt in Rente.Meine Wohnung ist frisch renoviert und hübsch eingerichtet,ich liebe sie über alles.Die Wohnung von meinem Freund ist eine typische Junggesellenwohnung,keine Fußleisten,Chaos,er macht nichts im Haushalt....Ich mache ALLES...,einkaufen,Kochen,seine Demente pflegebedürftige Mutter versorgen,alle Einkaeufe....Coronabedingt nur ein Mal pro Woche.Er isst für drei,und auch die Mutter hat einen gesegneten Appetit,zusammen mit den Pflegeartikeln kommt da einiges zusammen an Schlepperei.Er hat keine Zeit mir mal zu Helfen denn er ist Selbstständig,von 9 bis 20 Uhr unterwegs und anschließend noch im Buero in seiner Wohnung bis Ca.23 Uhr....auch dort habe ich mich von ihm einarbeiten lassen am PC.....er hat kaum sexuelles Interesse,wir sind 10 Monate zusammen.Er redet auch nur von der Arbeit....Ich will das nicht mehr.Ich bin nur zwei Nächte pro Woche in meiner Wohnung.Wie komme ich aus dieser Nummer wieder raus.Ich hatte mich total in ihn verliebt ,lernte ihn durch die Pflege seiner Mutter kennen.Mich beeindruckte sein liebes Wesen,wie er mit der Kranken Mutter umging,wie lieb er zu seinen Kindern ist,.Ich war in einer Ehe mit einem Narzisten.Mit Gewalt und Aggressionen,Cholerischen Anfaellen.Nun stelle ich fest das der neue zwar total lieb ist,aber ich bin trotzdem nicht glücklich.Er hat mich aufgefangen als ich mich trennte,ich konnte dort bei der Mutter wohnen (( sie wohnen im gleichen Haus).Er hat mich angemessen bezahlt,das tut er jetzt auch noch.Ich habe eine andere Pflegerin hinzugezogen weil ich das Geld nicht brauche denn ich habe jetzt die Rente durch und einfach keine Kraft mehr.Er nervt mich nur noch mit seiner Arbeiterei.Auch an den Wochenenden.Aber ich will ihm nicht weh tun.Ich koche,schmiere Brote für die Arbeit,mache seinen Haushalt,die Waesche,helfe im Buero,...auf meine Frage was würde für ihn eine Trennung bedeuten antwortete er es würde ihm weh tun,aber nicht ewig,denn wir sind ja noch kein Jahr zusammen.Ich habe aber auch Angst die Trennung zu bereuen.Ich mag ihn sehr,bin aber nicht mehr so begeistert wie am Anfang.

...zur Frage

Mei. Sag halt, dass du endlich deinen wohlverdienen Ruhestand genießen willst und du nicht mehr die Pflegerin deiner Mutter sein willst und du dir eine Beziehung anders vorgestellt hast.

Du schreibst, du warst seine Angestellte. Da hättest du dir aber wirklich denken können, auf was es hinausläuft.

Und wer sagt, dass das auch kein Narzisst ist? Du weißt schon, dass Narzissten am Anfang lieb und nett sind und erst später ihr wahres Gesicht zeigen.

Dass er dich ausnutzt, ist narzisstisch. Er hat ja nicht mal ein schlechtes Gewissen dabei und findet es total normal, dass du das machst. Dein Ex-Mann wird ja am Anfang auch lieb und nett gewesen sein und das cholerische und gemeine Verhalten legte er sicher nicht von Anfang an an den Tag.

Zieh die Reißleine. Du hast was Besseres verdient.

...zur Antwort

Ja, sag einmal. Werdet Ihr jungen Leute in der Schule nicht aufgeklärt?

Die erste Periode geht ein erster Eisprung voraus. Da weder Du noch Dein Freund hellsehen könnt, wann der Eisprung eintritt, ist das, was dein Freund von sich gibt, Quatsch.

Mit 14 Jahren ist deine Periode längst überfällig und es kann jeden Moment so weit sein.

Es überrascht mich, dass Ihr beide das nicht wisst. Man, wir leben im 21. Jahrhundert.

Abgesehen davon: Schon mal was von Geschlechtskrankheiten, insbesondere HIV gehört?

...zur Antwort

Frag deine Auswärtsspieler, ob die nicht helfen könnten. Dein Mann hat ja nichts dagegen.

...zur Antwort