Die Polizei kann und wird in der Regel eine POLAS-Abfrage machen. Dort sind alle Daten über dich gespeichert. Neben dem Namen, Vornamen, Adresse, Geburtsort usw.. steht dort auch ob du schon einmal Kunde der Polizei gewesen bist. In den Personengebundenen Angaben steht alles drin was du gemacht hast. Allerdings wird die Polizei dir das gegenüber nicht unbedingt Erwähnen. Und schon mal gar nicht wenn es zu einer Verkehrskontrolle kommt wei du z.B. nicht geblinkt hast oder derartiges. Vorrangig geht es darum Einzuschätzen mit wem die Polizei es mit dir zu tun hat. Denn auch evtl. Widerstandshandlungen, Gewaltbereitschaft usw. ist dort vermerkt.

...zur Antwort

Wenn du noch nie ein Medikament dieser Art Eingenommen hast, kann der Körper schon mal so darauf reagieren wie du es gerade Erlebt hast. Das sollte mit der 2 oder 3 Einnahme wieder weg sein. Ist es das nicht könnte das Medikament nicht das richtige sein und du verträgst es einfach nicht. Das kommt vor. Mir ging das in der Tat auch so und musste auf ein anderes Präparat ausweichen.

...zur Antwort

Der Rechtsextremismus entwickelte sich streng genommen aus dem Antisemitismus. Historisch gesehen gab es den schon Jahrhunderte vor Adolf Hitler und seinem Nationalsozialismus.. Aber erst seit ende der 60er anfang der 70er gibt es diesen Begriff Rechtextremismus im deutschen Sprachgebrauch. Er wurde ein Sammelbegriff für faschistische, neonazistische, politische Ideologien und Gedankengut. Seit dieser Zeit nahmen die Übergriffe deutlich zu und immer mehr äußerten ihre politische Einstellung. Das erste mal wurde der Begriff vom deutschen Verfassungsschutz verwendet. Entwickelt hat sich das dann widerrum aus den strammen Nationalsozialisten aus dem 2. Weltkrieg.

...zur Antwort

Ob du nun nächste Woche erst den Termin hast ist völlig egal. Wenn du Zahnschmerzen hast kann man auch vor dem Termin hingehen. Mag sein das du etwas im Wartezimmer sitzen muss, aber du kommst in jedem Fall dran. Und ja, Zahnschmerzen können in der Tat Kopfschmerzen auslösen.

...zur Antwort

Wenn man sich einen Aventador kauft und Leisten kann, sind die monatlichen Kosten doch völlig Wurscht. Ich tippe mal im Durchschnitt auf irgendwas um die 1000 bis 1500 Euro ohne monatliche Leasing-und oder Ratenzahlungen. Allein da liegt man dann schon bei + - 18000 Euro. Dazu kommen dann aber noch die Kosten für Wartung, Inspektion und Verschleißteile. Allein der Reifensatz wird relativ schnell runter sein.

Ein einzelner 355er HR Reifen von Pirelli P Zero oder Michellin mit dem entsprechenden Werten schlägt schon mit zwischen 650 und 850 Euro zu. (bei ebay wird 1 für 895 Euro Angeboten) Da kann man ja nicht jeden Reifen drauf werfen. Und dann hat man den schon günstig gekauft. Der Felgensatz liegt bei knapp 14500 Euro. Dann folgen die Bremsen usw... Und den Wertverlust müsste man eigentlich auch mit einberechnen. Da muss schon echt ein dicker Sparstrumpf her.

...zur Antwort

In dem man eben weiter macht. Egal was passiert, die Welt hört nicht auf sich zu drehen. Es geht immer weiter und weiter ob man will oder nicht. Man muss versuchen mit dem was passiert ist zurecht zu kommen. Und dafür ist es vollkommen ok auch fremde Hilfe anzunehmen. Niemand kann alles allein und mit sich selbst ausmachen. Da weiß ich leider wovon ich da rede bzw. Schreibe.

...zur Antwort

Niemand macht immer alles komplett Richtig und vergeigt etwas. Da bildet die Bundesregierung bzw. deren Mitglieder keine rühmliche Ausnahme. Je mehr Menschen etwas zu Entscheiden und zu sagen haben, je größer kann die Gefahr sein zu versagen. Unter Umständen kann man sich nicht auf eine gemeinsame Richtung und einen Konsens einigen. Da kann man dann Ruckzuck mal die falsche Entscheidung und oder Handlung begehen, die dann für andere nicht Nachvollziehbar sind.

...zur Antwort

Du kannst dich auch mit einer Mofa selbst platt machen. Es kommt ja nicht immer darauf an das der Fahrer einen Fahrfehler begeht. Wobei, wenn der Fahrer keine Skills hat, sich überschätzt und damit verschätzt und fährt wie eine besenkte Sau, ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht so klein. Am häufigsten wird man schlicht übersehen. Und je nach dem wo und wie man getroffen wird war's das dann.

...zur Antwort

Das einzige was ich damals Stressig fand war sein dichtes Auffahren... ;-)) Aber ich bin auch wie viele damals oft Schwarz mit dem Moped gefahren. Da hatte ich ständig quasi die Polizei im Nacken. Da konnte mich der Fahrlehrer auch nicht mehr Schocken. Es ist natürlich schon etwas anderes weil du ja nur die ungefähre Richtung vorgegeben bekommst und dann auf alles selbst achten musst. Hin und wieder flüstert er oder sie dir zwar etwas ins Ohr, aber im Prinzip liegt es an dir. Du kannst also zeigen was du gelernt hast und schon kannst. Was mir Super Spaß gemacht hat waren die Fahrstunden wo mein Fahrlehrer selbst mit dem Motorrad mit mir fuhr. Also er ne Karre ich ne Karre und dann auf zur Überlandfahrt. Das fand ich echt gut.

...zur Antwort

Wenn du der Mieter dieser Karre warst hast du mit dem Mietvertrag eine SB von 950 Euro Unterschrieben. Du könntest natürlich sagen das dir der Schaden über die 2000 Euro zu groß erscheint und es darauf ankommen lassen. Dann wäre jedoch erst einmal deine Mietkaution weg wenn du eine in Bar oder per ECCH Hinterlegt hast. Hast du mit einer Kreditkarte bezahlt bleibt der Betrag geblockt. Und im Zweifel ziehen die das so lange wie möglich/nötig durch. Ich habe lange bei Europcar gearbeitet und in den ganzen Jahren gerade mal 2 Kunden erlebt die da drum herum gekommen sind und nur die tatsächlichen Werkstattkosten übernehmen mussten.

...zur Antwort

Auch als Sozia solltest du auf eine passende Schutzausrüstung achten. Bei den Schuhen oder Stiefeln sollten es welche sein die Strapazierfähig sind und den Knöchel schützen. Dazu käme noch eine griffige Sohle damit du nicht wieder von den Fußrasten rutschst. Es gibt aber auch Aufsätze für Fußrasten die etwas Gröber sind und somit Rutschfester sind. Ganz Wichtig ist auch das du dem Fahrer Vertraust, er oder sie mit dem zusätzlichen Gewicht klar kommt und mit ihm oder ihr Absprichst wie ihr in die Kurve fahrt. Mit dem Vertrauen steht und fällt der ganze Ritt.

Wenn er oder sie sich zum Beispiel in die Kurve legt, also mit dem Motorrad zur Seite neigt, du aber nicht, kann das Irritieren und evtl. Beeinflussen. Muss nicht da es da stark auf den Fahrer*in und dem Können ankommt, aber es könnte so sein. Besser ist es wenn ihr beide das gleiche macht. Lehnt er oder sie sich in die Kurve machst du das dann auch. Dafür hälst du dich dann nicht hinten an den Griffen fest wenn welche da sind, sondern umfasst den Fahrer*in mit den Armen recht eng. So das ihr nahezu eine Bewegung macht.

...zur Antwort

Wenn du einen guten B4 findest der von der Substanz gut ist spricht da nichts gegen. Vom Motor her würde ich auf den 2.3 E Benziner 5 Zylinder mit 133 PS setzen. Der Motor hält bei Pflege und Wartung ewig und ist nahezu Unzerstörbar und klingt dabei noch gut ohne daran herumzubasteln.

...zur Antwort

Alle Veränderungen müssen von einer Prüforganisation Abgenommen und Eingetragen werden. Fährst du einfach so erlischt deine Betriebserlaubnis und darfst somit nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Somit fährst du auch ohne Versicherungsschutz. Wenn du dann einen Unfall hast nagelt man dir alles an die Backe. Egal was du am Fahrzeug machen möchtest, lasse es Eintragen.

...zur Antwort

Dem Finanzierungsgeber ist herzlich egal was du mit der Karre veranstaltest. So lange das kein Leasingfahrzeug ist interessiert das niemanden. Und wenn du bei VW eine Garantie geltend machen möchtest, werden die den Schaden prüfen und dich fragen wie er passiert ist. Dann aber solltest du nicht eine Silbe von dem Verkehrsübungsplatz erwähnen, du andere hast fahren lassen auch nicht das du der Karre mal öfters "Saures" gibst. Sonst bin ich mir ziemlich Sicher das man dir wegen unsachgemäßen Gebrauch die Garantie verweigern wird.

...zur Antwort

Ganz Ehrlich? Ich bin ein Kind der 80er. Wir Kids waren alle immer draußen. Sind auf Bäume geklettert, haben Staudämme im Fluß gebaut, Kaulquappen und Fische gefangen, Hütten im Wald gebaut, uns Dreckig gemacht und was weiß ich nicht noch alles. Es gab ja kein Multimedia Zeugs. Und ich fand es Super. Wenn ich die heutigen Kids so sehe die zum Teil oft nur in der Bude hocken um zu Zocken ist das schon Traurig. Aber so wird wohl die heutige Zeit sein. Eigentlich sehr sehr Schade.

...zur Antwort