Ich bin generell ein Mensch, der durch seine Vergangenheit oft Negativ denkt, deshalb kann es leicht möglich sein, dass ich überreagiere. Aber vielleicht denkt jemand von euch, genau wie ich.

Ich denke nicht so, aber meine Freundin. Wir führen eine Fernbeziehung (auch beide weiblich) und dadurch können wir meistens nur schreiben. Manchmal sind meine Antworten etwas knapper, wenn ich am Zocken bin oder sowas, sie denkt direkt immer, ich sei sauer auf sie. Ich meinte dann "Hey, ich bin nicht sauer, das würde ich dir dann sagen, wirklich." Sie meinte dann, sie würde das wegen ihrer Vergangenheit oft denken und dass sie deshalb schon oft Stress mit ihrer Familie hatte, weil sie immer denkt, jemand sei eingeschnappt. Es nervt mich nicht, es fängt nur an zu nerven, wenn sie dann auch zu MIR komisch wird, komplett ohne Grund. Also wenn deine Freundin den Grund kennt bzw weiß, dass es wegen der Vergangenheit ist, müsste sie das akzeptieren, aber du musst aufpassen, dass du nicht übertreibst und die Stimmung auf den Tiefpunkt bringst oder sogar einen Streit anzettelst.

Oft möchte ich von unserer Zukunft träumen, oder einfach über Erlebnisse plaudern, die wir gemeinsam erlebt haben.

Das kann an sich auch schön sein, aber ich rede darüber, wie deine Freundin scheinbar, auch nicht gerne. Ich bin lieber realistisch. Klar, man sollte nicht davon ausgehen, dass eine Beziehung mal endet, aber wenn man sich schon in Brautkleidern sieht und dann Schluss wäre, würde man Wochen länger brauchen, um über die Person hinwegzukommen, weil man sich viel zu sehr da reingesteigert hat.

Noch dazu kommt das ihre Mutter z.B. gar nicht weiss das wir zusammen sind. Ich will sie nicht überreden oder unter Druck setzen, sich zu Outen ist ein großer Schritt. 

Bei meiner Freundin weiß es jeder, außer die Oma, da sie extrem religiös ist (USA, da ist das ja noch viel öfter so glaube ich) und meint, sie würde sofort in die Hölle kommen und sowas. Ich akzeptiere das. Wegen unserer Beziehung sollte nicht ein Familienstreit entstehen, ich oute mich bei meiner Oma auch erst, wenn es z.B. zu einer Hochzeit kommen würde oder zusammenziehen.

Aber ich denke oft, sie sieht mich noch als Beste Freundin. Trotz über einem Jahr Beziehung.

Warum sollte sie? Nur, weil ich nicht jedem sage, dass ich gerne zeichne, heißt das nicht, dass ich es nicht gerne tue, es muss nur halt nicht jeder unbedingt wissen, wenn ich z.B. weiß, dass eine Person komisch darauf reagieren würde. Komisch Beispiel, ist aber genau das Selbe.

Werde ich verrückt, oder kann mir jemand erklären was VIELLEICHT in ihr vorgeht?

Das Meiste habe ich jetzt schon gesagt. Wenn sie noch ungeoutet ist, scheint sie noch nicht SO lange zu wissen, dass sie auf Frauen steht, vielleicht 2,3 Jahre oder so, kann das sein? Sie ist scheinbar unsicher mit allem und will einfach sehen, worauf die Beziehung hinläuft. Du solltest die Zeit einfach genießen, die ihr gemeinsam habt, oder sie mal ganz direkt in einer Situation ansprechen, die dich stört. Wenn sie z.B. nur "hehe" schreibt, wenn du von einer erlebten Sache redest, frage sie einfach was. "Was mochtest du an diesem Treffen am Meisten?" "An was erinnerst du dich von unserem ersten Treffen" und sowas. So wird sie angeregt, ihre Meinung zu dem Ganzen zu sagen.

...zur Antwort

Verliebt in jemand anderen? (Trotz langjähriger Beziehung)?

Hallo ihr Lieben!

Vorweg: Ich habe seit etwa 10 Jahren einen Freund. Zu Beginn lief alles etwas holprig, aber die letzten Jahre lief es eigentlich immer recht gut. Es gab allerdings immer wieder Phasen, in denen es alles andere als rosig lief.

Seit fast einem Jahr nun läuft es recht schlecht. Wir streiten ständig, verwirklichen keine gemeinsamen Ziele und zumindest ich bin relativ schnell und oft ziemlich genervt und frustriert.

Vor etwa 2 Wochen war ich mit Freunden in einer Bar und habe dort jemanden kennengelernt. Er ist mir direkt aufgefallen und ich habe mich den ganzen Abend gefühlt, wie ein frisch verknallter Teenager. Am nächsten Tag bin ich an seine Nummer gekommen und seitdem texten und telefonieren wir fast ohne Unterbrechung. Jedes Wort, was er sagt macht ihn für mich noch sympathischer. Wir teilen so viele Hobbies, den gleichen Humor und ich denke, er ist an mir interessiert. Allerdings hat mich das schlechte Gewissen gepackt und ich habe mit drei meiner Freunde Kriegsrat gehalten und den Kontakt erstmal abgeblockt (was mehr oder weniger gut gelang).

Nun haben diese Freunde allerdings sehr unterschiedliche Meinungen zu dem Thema.

a) Was 10 Jahre funktioniert hat wird weiter funktionieren-Verlasse deinen Freund bloß nicht.

b) Gib dem Neuen eine Chance und unternimm was mit ihm, vielleicht ergibt sich was.

c) Sei ehrlich zu allen Parteien (ich habe weder meinem Freund und dem Neuen was gesagt)

Ich bin ziemlich überfordert. Was soll ich tun? Wie soll ich vorgehen?

Ich liebe den Neuen nicht, aber ich schwärme so extrem von ihm...

Ich danke euch!

...zur Frage

a) Was 10 Jahre funktioniert hat wird weiter funktionieren-Verlasse deinen Freund bloß nicht.

-Ich bin kein Profi. Ich bin gerade mal 19 und ich hatte zwar schon 2 Beziehungen, aber diese hier fühlt sich an, als wäre es die erste "Richtige", aber trotzdem ist es klar, dass es nach 10 Jahren nicht mehr so ist wie am Anfang. Es gibt verschiedene Phasen einer Beziehung, manche sind schön, andere eher weniger. Statt dann andere Typen anzureden, solltest du lieber bei deinem Freund die Probleme ansprechen.

b) Gib dem Neuen eine Chance und unternimm was mit ihm, vielleicht ergibt sich was.

- Ja, es ergibt sich, dass du einfach mal so zwischendrin Dates mit einem anderen hast und dein Freund wohl ahnungslos ist. Ich könnte das mit meinem Gewissen jedenfalls nicht vereinbaren. 

c) Sei ehrlich zu allen Parteien (ich habe weder meinem Freund und dem Neuen was gesagt)

-Natürlich?

--------

Was du tust, sorry, aber, ist einfach nur extrem unfair. Du bist nicht glücklich und statt mit deinem Freund zu reden und deine Sorgen zu teilen, redest du einen anderen an, fragst nach der Nummer, verheimlichst deinen Freund etc. An deiner Stelle würde ich dann lieber keinen der Beiden nehmen und ehrlich zu ihnen sein. Weißt du eigentlich, wie verletzend das wird, wenn sie davon erfahren? 

...zur Antwort

Ich hasse dieses "Männer müssen den ersten Schritt machen" oder "Frauen müssen das und das" wenn du ihm schreiben willst, mach es halt und lasse dich nicht von solchen Sprüchen blenden..

...zur Antwort

Wenn man befreundet ist, mag man die Leute so, wie sie sind. Wenn es nicht passt, solltet ihr halt dann keine Freundschaft haben.. Kein Freund/Keine Freundin ist 100% wie man es sich wünschen würde..

...zur Antwort

findet ihr, das ich überreagiert habe bei mein Freund?

Wir hatten voll Streit am Freitag, wegen treffen, aber es hat dann geregnet.. davor hat aber die Sonne Gescheint. aber erst so 18 - 19 Uhr hat es angefangen mit Regen. ich habe ihn gefragt ob es noch dabei bleibt wegen treffen weil er nicht nach gefragt hat.. da meint er es es Regent / Gewitter gleich.. Er ist mir nicht mal entgegen gekommen das wir uns ein anderen Tag sehen. Bsp wie Samstag oder Sonntag.. nix. Da war ich dann voll sauer auf ihn, ich bin fast geplatzt vor Wut, wir haben das uns ab gemacht also wir haben das geplant, das mit dem treffen.ich habe ihn vor geworfen das er nur meine Bilder will,und das ich ihn egal bin etwas, sonst wär er mir schon längst entgegen gekommen. Für mich ist das eine Ab sage gewesen. weil wir sehen uns schon sehr wenig, weil er Arbeiten ist und Ich auch. Ich habe mich voll gefreut ihn zu sehen. weil ich schreibe ihn meistens das ich ihn sehen will, von ihn kam das nur 1 oder so. sonst bin ich das nur. wenn wir uns treffen wollen da kommt dann meistens nur ich bin beim Kumpel oder bei meiner Schwester, keine Ahnung ob das aus reden sind. Wie letztes mal da war es Mitternacht, da wollte ich ein Bild von ihn, da meinte er Ich bin noch nicht zu Hause, ich bin noch bei meiner Schwester ( er hat eine Schwester) da war ich erstmal, etwas sprachlos oder mehr ich hatte dann keine Lust mehr. da kam bis jetzt nur 2 mal oder so wenn wir uns treffen wollten. das er das geschrieben hat. Wenn wir streit haben, da antwortet er dann immer nach 1- 2 h so. gut ok versteh ich.. Ich dachte es kommt nh Entschuldigung, da meinte er wofür das ich zu hause geblieben bin bei den Wetter. Aber am Samstag & Sonntag war gutes Wetter, da dachte ich das er vorschlägt das wir uns Sam - Son treffen. nix Samstag ist er maximal bis 17 Uhr arbeiten länger nicht. Da hab ich zu ihn geschrieben. Lass mich in Ruhe & hat er mich gleich aus seinen Kontakten gelöscht.. seit gestern 00:45 ist Funkstille.. Wenn wir streit haben, sieht er es kaum ein, da er sich auf führt wie so nh Vollidiot..

Mein bester Freund meint, das ich alles richtig gemacht habe.

...zur Frage

Nein, hast du nicht. Du übertreibst ja mal extrem? Er hat doch recht, wenn mieses Wetter war, kann man kaum was unternehmen. Warum soll er dir denn dann immer entgegen kommen oder sich entschuldigen? Wenn du dich treffen willst, frag ihn nach einem Treffen und gut ist. Und du bist sprachlos, dass er dir um Mitternacht kein Foto schickt? 1. Ist das eine ungewöhnliche Zeit, das würden viele nicht machen und 2. wenn er bei seiner Schwester ist, redet er mit ihr und macht keine Selfies.

Ich will nicht angreifend klingen oder sonst was, aber dein Verhalten ist  stur und du solltest dringendst versuchen, das ein bisschen zu ändern. 

...zur Antwort

Ich war damals in meine Heterosexuelle beste Freundin verliebt die einen Freund hatte, ich fand den Gedanken jetzt nicht sooo schlecht, sie für mich zu gewinnen (lol) aber so lange man sich nicht wirklich in Beziehung einmischt, ist das ja ok. :) 

...zur Antwort

Ich wurde damals depressiv, weil ich von meiner damaligen BF nur noch hörte, wie blöd und unnötig doch das Leben sei. Füreinander da sein ist gut, aber man sollte weiterhin auch auf sich selbst achten. 

...zur Antwort

Ich (weiblich) finde am Wichtigsten, dass es passt und man ähnliche Ziele im Leben hat bzw eine Vorstellung, wie das Leben aussehen soll. Wer sagt, dass ihm das aussehen 100% egal, glaube ich nicht wirklich. Gerade das Aussehen ist ja oft der erste Eindruck, es sei denn, man lernt sich im Internet kennen, wie ich meine Freundin, aber selbst da trifft man sich ja und wenn man jemanden nicht hübsch findet, kann man auch meiner Meinung nach keine starken Gefühle entwickeln.. 

...zur Antwort