Wie geht ihr damit um?oder seid ihr sogar vielleicht so welche menschen ?

Hallo mein name ist samy ich bin 19 Jahre jung ,ich habe vor ungefähr 2bis 3 Jahren so ein komplex bekommen der einfach nicht mehr weggehen will    !😞Weil ich menschen kennen gelernt habe wo man echt von Pessimisten oder Perfektionisten  oder menschen die einfach nicht mit sich selber zufrieden sind sprechen könnte warum ? Nun folgendes beispielsweise ich möchte gerne mich besser konzentrieren können! Und suche mir deshalb ein Ergotherapeuten und wenn ich irgendwann mal gut mich konzentrieren kann durch training dann gibt es diese eine Sorte von menschen die sagen zu mir oder lästern bei anderen  „ ach das hast du doch nur  geschafft weil du das lange trainiert/geübt hast /er hat das doch nur mit Hilfe geschafft“ ich meine ist das schlimm ? Oder eine Schande wenn man eine Sache übt oder trainiert oder sich Hilfe holt ? Das war nur ein Beispiel aber das ist fast in allen Lebensbereichen so ihr könnt mir sagen was ihr wollt aber es gibt immer so welche menschen die immer was zu meckern haben wenn ich Z.B ein Spagat können will und mir deshalb hilf e hole von einem Spagat oder Sportlehrer oder wie man das nennt   Ist das schlimm ? Oder wenn ich das durch Übung erreicht habe ? Und dann gibt es die menschen die meckern und lästern oder sind so pessimistisch oder perfektionistisch eingestellt das sie sagen“ das hat er doch nur durch Büchern geschafft oder durch Hilfe oder training „was ist an diesen menschen so falsch frage ich mich immer wieder deswegen haben sich leider Gottes  diese komplexe jetzt auf mich übertragen  Ich glaube üben und Hilfe holen sind stärke üben erfordert ne menge Durchhaltevermögen und gibt dir auch ein Erfolgserlebnis irgendwann und Hilfe holen ist klug man erleichtert sich das leben und ist dennoch erfolgreich und bekommt was man sich wünscht. Wie geht ihr mit so welchen menschen um  danke 🙏🏻

Sport, Leben, Training, Konzentration, Spiritualität, Philosophie, üben, Fragen
5 Antworten