Guten Tag

http://www.frusano.ch/?gclid=CIn5jaPWj9MCFVdsGwodURMEgg

Dieser Link informiert dich über alles was du wissen musst...

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Guten Tag

Deine Antwort begründet es definitiv. 

...zur Antwort

Guten Tag

Also:

Aluminium: Al (kommt als Al3+ Ion vor)

Schwefel: S (kommt als S2- Ion vor) --->Sulfid ist immer S2-

Gut wir wissen, dass eine gewisse Menge Schwefel mit Aluminium reagieren soll.

Nun stellen wir eine Reaktionsgleichung auf:

xAl + yS =AlxSy (x,y = Wie viele von)

Wir wissen, dass Sulfid immer S2- ist. Deshalb müssen wir schauen wie wir Aluminium-Ionen mit Sulfid-Ionen kombinieren können.

Al2S3 ist das richtige Verhältnis, weil bei 2 Sulfid die Ladung 4- ist und Al3+ nicht ausgleichen kann. Bei 1 Sulfid dasselbe. Bei 3 Sulfid geht es auf!

2Al3+=6+

3S2-=6-

Ich hoffe ich konnte dir helfen...

...zur Antwort

 Guten Tag

Ich kann mich da nur den anderen anschliessen. Jedoch gibt es doch Methoden aus Aluminiumerzen mit Säuren Salze zu gewinnen. Diese Salze können dann durch eine Fällungsreaktion (bei der feines Aluminiumpulver entsteht) ausgelöst werden.

Dieser Versuch ist für ein Heimlabor genau so aufwendig wie den Versuch, bei dem rot glühendes Aluminium entsteht...

...zur Antwort

Guten Tag

Als erstes würde ich von Benutzung mit Säuren für so etwas abraten.

Nun jedoch funktioniert es auf mehrere Arten: 

Flusssäure (HF), Caesiumhydroxid (CsOH) und allgemein alkalische Laugen greifen Glas mehr oder weniger stark an.

Flusssäure ist unmöglich zu bekommen. Alkalihydroxide wie CsOH oder KOH kann man auf Ebay kaufen. Jedoch würde ich davon abhalten. NaOH-Lösung (in Wasser) erhältst du als Natronlauge... Aber ich glaube eher an die Macht des Schleifpapiers...

Schönen Abend noch...

...zur Antwort

Guten Tag

Wie der Name schon sagt ist Erdöl flüssig und Erdgas gasförmig. Das heisst bei der Förderung von Erdöl braucht es Pumpen um die die Erdölquelle zu fördern. Bei Erdgas kann man sie einmal anzapfen und das Gas kommt "von selbst". Die zwei Rohstoffe liegen in anderen Gesteinsschichten. 

Ich hoffe diese Antwort kann dir weiterhelfen. Aktuell liegen die Unterschiede auch bei den Umweltbedingungen die erfüllt werden müssen.

...zur Antwort

Guten Tag

Erdöl ist ein Gemisch aus mehreren Kohlenwasserstoffen und andere.

Kohle besteht hauptsächlich aus Kohlenstoff.

Gemeinsamkeiten sind die Verwendung als fossiler Brennstoff. Alle haben auf chemischer Basis etwa die selbe Reaktionsgleichung mit Produkt CO2 und H2O. Jedoch sind die Zusammenhänge mehr politisch, alles sind Rohstoffe, kein Molekül, sondern Mischungen,etc. Könntest du deine Frage noch ein bisschen präzisieren?

...zur Antwort