Wardruna

Es ist keine Metalband, aber unglaublich gut mystisch, Nordisch und magisch. Magst du als Metal Fan garantiert.

...zur Antwort

Es gehört eben dazu wenn man mit Psychedelica experimentiert, das man auch mit seinen Schattenseiten konfrontiert wird.

Wenn du dazu nicht bereit bist, oder deine Schatten zu stark, wäre es ratsam erstmal ohne LSD daran zu arbeiten und komplett darauf zu verzichten.

Benzos als Tripkiller sobald es brenzlich wird sind keine Lösung.

...zur Antwort

Klar kann das vom MDMA kommen. Sonst beißt man nie so stark auf seinen eigenen Kiefer. Hier in der Gegend hat sich vor paar Jahren jemand in nem Club etliche Zähne ausgebissen.

Bei der richtigen Dosierung sollte es gar nicht erst zu starken kieferspastiken kommen, fast immer ein Zeichen von Überdosierung.

Es gibt die Hartegradscala. Um zu prüfen was von 2 Sachen härter ist versucht man den einen Gegenstand mit dem anderen zu ritzen. Mit Eisen kann man Holz ritzen aber mit Holz lässt sich kein Eisen beschädigen usw. folglich ist Eisen härter als Holz. Es ist aber möglich das sich 2 Sachen mit dem selben Härtegrad gegenseitig beschädigen. Diamanten z.B. lassen sich als härtestes Material nur mit anderen Diamanten bearbeiten oder wenn man mit einem Stück Holz ein anderes reibt nehmen beide schaden.

So können sich auch die Zähne gegenseitig kaputreiben. Jemand der Nachts stark Zähne knirscht kann sich mit der Zeit theoretisch die kompletten Zähne abschleifen.

Beim Gesichtsfasching können die Kräfte enorm werden und sogar den Kiefer brechen. Bis zu 80kg stark kann ein Mensch beisen. Ich mein leg dir mal 80kg auf den unter-/oberkiefer...

...zur Antwort

Du wärst ein Reinblut, allerdings würden dich einige der alten Familien welche immer nur strickt unter Reinblütern geheiratet haben dich nicht als Solches anerkennen. In der Familie Black z.B. wurde jeder verbannt der "falsch* Heiratete oder sich mit den falschen Leuten abgab (Sirius z.B oder die Mutter von Tonks). Deine Familie würde man als Blutsverräter bezeichnen sollten sie dich weiterhin anerkennen.

Die Familie Weasley z.B. ist so eine Blutsverräterfamilie. Als im 7ten Teil das Ministerium übernommen wird und alle Leute auf ihren Blutstatus überprüft werden bekommen sie diesbezüglich keine Probleme. Unter den Reinblütigen Familien sind sie trotzdem verpönt.

Familien die Pur reinblütig sind gibt es nur noch sehr wenige.

...zur Antwort

Sollte es tatsächlich das Wlan sein welches das LTE stört dann sollte es reichen den Kanal zu ändern. Gibt 13 Kanäle auf denen das WLAN laufen kann. Wenn in einem Haus oder in einer Nachbarschaft mehrer den selben Kanal benutzen stören die sich gegenseitig und die Verbindung wird schlechter.

Das ist ne einfache Einstellung im Router 3-4 Klicks die jeder hinbekommt. Darum kannste deinen Nachbarn ruhig bitten ist ne Sache von 2minuten ;)

Wäre aber nur die naheliegendste Idee, im Normalfall sollte das Wlan keinen Einfluss aufs LTE haben weil es ohnehin unterschiedliche Frequenzen benutzt.

...zur Antwort

Kleiner Fakt dazu. Der Mount Everest (8848m) ist zwar der höchste Berg über dem Meeresspiegel, aber der am weitesten vom Erdmittelpunkt entferntesten und der Sonne am nächsten ist der "nur" 6268m hohe Chimborazo in Ecuador. Inoffiziell, bzw. je nach dem wie man es betrachtet ist das also der höchste Punkt auf der Erde 2000m höher sogar als der Everest.

...zur Antwort

Ein Ja oder Nein oder nein zu hören ist wertlos. Probier's aus und verzichte einfach mal ein paar Wochen drauf, dann kannst du deine eigenen Schlüsse ziehen ob da was dran ist. Wenn es dir nicht liegt kannst du immer noch dein ganzes restliches Leben an dir rumspielen ;)

...zur Antwort

6 Monate Später hat das Cannabis keinen Einfluss mehr auf seinen Schlaf. Höchstens das es ihn eben lange davon abgehalten hat auf natürlichem Wege sein Schlafproblem in den Griff zu bekommen.

Ansätze die ich hätte wäre mit der Himmelsrichtung zu experimentieren, sprich das Bett anders aus zu richten und dann mehrer Nächte mal mit dem Kopf genau nach Süden, mal nach Osten usw. zu liegen. Ich schlafe deutlich qualitativer seit ich meine Richtung gefunden habe. So wie das Bett jetzt steht passts eigendlich gar nicht so richtig ins Zimmer aber mein Schlaf ist seitdem viel besser. War spannend tatsächlich deutliche Unterschiede zu merken.

Manche Menschen werden auch von Wasserleitungen in der Wand (Heizung arbeitet auch mit Wasser) oder Stromquellen beeinflusst (im Zweifelsfall paar Nächte mal über die Sicherung den Strom im Zimmer ganz abschalten). Auch WLAN über Nacht ausstellen kann manchmal Wunder bewirken und das Handy sollte sowieso im Flugmodus sein und weiters weg liegen.

Schlaf gut :) (oder besser dein Freund)

...zur Antwort

Jap darfst du, schau mal hier:

https://www.google.com/amp/s/www.haufe.de/amp/recht/weitere-rechtsgebiete/prozessrecht/fotografieren-von-personen-zu-beweiszwecken-im-prozess_206_264834.html

...zur Antwort

Unkontrollierbares Nachlegen Benzos?

Ich hatte letztes we ab 14 uhr angefangen mit 0,5mg clonazolam tatsächlich erinnere ich mich an die anfängliche wirkung. Ich bin darauf auch sehr schnell schlafen gegangen ohne weiter nachzulegen. Am Samstag also 16 uhr habe ich bis sonntag 7.30 geschlafen.

Ich bin dann am Dienstag in meinem Bett aufgewacht und Sonntag sowie Montag keine Erinnerung. Lediglich der Samstag war noch im Gedächtnis.

Anhand meines Browserverlaufes habe ich gesehen dass ich Sonntag 7.30 aufgestanden bin dann bei 21 uhr geschlafen habe am Montag in etwa dasselbe.

Anhand meines Browserverlaufs gabe ich gesehen dass ich mir sonntag abends pizza geholt habe. Sowie Sonntag als auch Montag habe ich keine sekunde länger geschlafen als gewöhnlich.

Nur waren am Dienstag Morgen 20x clonazepam 2mg und 18x Clonazepam 0,5mg tabletten verschwunden. Ich war die ganze zeit allein keine besuche.

Die Wohnung habe ich komplett auf den kopf gestellt die Tabletten sind weg.

Innerhalb 48h muss ich 40mg Clonazepam und min 8mg Clonazolam genommen haben. Niemals würde ich willentlich auch nicht bei stärksten suchtverlangen mehr als 6mg clonazepam oder mehr als 1mg clonazolam pro tag nehmen. Und erst recht nicht beides zusammen.

Kann es zu einem unkontrollierbaren Nachlegen in einer art trance oder dämmerzustand gekommen sein ? Ist es möglich unterbewusst gehandelt zu haben ohne bewusster Wahrnehmung?

Müsste normalerweise der Tod durch Atemlähmung nicht durch die Einnahme von 40mg Clonazepam und min 8mg Clonazolam eintreten? Es waren ja weniger als 48h indem ich offensichtlich diese hohe Dosis eingenommen habe. Toleranzen sind wenn überhaupt nur sehr schwach bis gar nicht ausgeprägt.

Und wie ist es möglich dass ich zuvor nicht eingeschlafen bin ? Nach Browserverlauf waren es ganz normale Tage ..

...zur Frage

Habe schonmal einen Bericht über Benzos gelesen in dem unkontrolliert nachgelegt wurde. Über mehrere Tage und ohne Erinnerung. Ist im Krankenhaus wieder zu sich gekommen mit einer Anzeige am Hals, weil er währenddessen in eine Sporthalle eingebrochen ist. Man hat ihn dabei gesehn und die Polizei hatt ihn aufgesammelt. Irgendwo einbrechen war wohl überhaupt gar nicht seine Art, sowas hätte er nüchtern niemals gemacht und im Fazit war er heilfroh das man ihn erwischte weil er nicht wusste was sonst noch passiert wäre. Kann den Bericht leider nicht mehr finden.

Könntest ja mal deinen Müll durchsuchen, zumindest müsstest du ja die leere Packung noch irgendwo finden.

Ich würde mir Gedanken machen ob es Sinn macht überhaupt noch Benzos zu nehmen (allein schon wegen dem Blackout (weiß allerdings nicht ob das üblich ist)), falls du damit aufhören kannst. Sonst gibt es so kleine Safes mit Zeitschloss. Da stellt man ne Zeit ein und die Box geht erst und nur nach Ablauf der Zeit wieder auf. Wäre sicher eine Sinnvolle Vorsichtsmaßnahme für die Zukunft.

Alles Gute :)

...zur Antwort

Weil Hermine jedes der möglichen Wahlfächer wählte. Wahrsagen, Muggelkunde, Arithmantik, Alte Runen und Pflege Magischer Geschöpfe.

Da einige der Kurse gleichzeitig zur selben Zeit stattfinden ist es ihr nur mit einem Zeitumkehrer möglich alle Kurse zu besuchen. Kann ja ohne nicht gleichzeitig in Alte Runen und Wahrsagen sitzen.

Es ging auch nur weil sich McGonnagal persönlich für sie einsetzte und versicherte das Hermine eine Vorbildliche Schülerin ist, die nicht bestrebt ist Regeln zu brechen und Verantwortungsbewusst mit dem Zeitumkehrer umgehen kann.

...zur Antwort

Bis auf Fernstraßen welche meist Namen haben sind in Columbien alle Straßen nummeriert von 1-unendlich. Die Horizontalen heißen Calle und die vertikalen Carreras. In sehr großen Städten wird manchmal noch zwischen den Himmelsrichtungen unterschieden. Dann gibt es z.B. Calle 1 sur (Süden) bis Calle 89 sur und Calle 1 no (Norden) bis Calle 70 no.

...zur Antwort

Scheiße vom Arzt das er dich nicht aufgeklärt hat. Deswegen niemals Blind vertrauen, immer selber erstmal informieren was man da hat und dann entscheiden wie oder ob man überhaupt damit umgeht. Die mit den weißen Kittel sind keine Götter.

(Nicht nur bei Medikamenten übrigens. Der eine oder andere Arzt wurde schon ne Operation starten wo ein ander noch nicht mal dran gedacht hätte. Niemals die Selbstbestimmung blind abgeben, du hast die Entscheidung über deinen Körper.)

Tavor darf man nicht kalt entziehen, das kann richtig gefählich und lebensbedrohlich werden. Du musst also wieder zum Arzt und der sollte einen Plan aufstellen wie du die Dosis langsam verringern kannst bis du gar nichts mehr brauchst oder der Entzug nicht mehr so gefährlich ist. Ausschleichen nennt man das.

Jetzt nach 2 Tagen passt das noch einigermaßen aber nach 4-5 Tagen kann's unter umständen sehr gefährlich werden mit Krampfanfällen usw..

Vielleicht suchst dir diesmal einen anderen Arzt aus oder gibt's deinem alten ein fetten Einlauf, verdient hätte ers.

...zur Antwort

Ja ausschließlich, ist einfach viel Bequemer. Sogar in Hostelschlafsälen mit irgendwelchen fremden hab ich das gemacht und würde es auch wieder so machen. Allerdings habe ich mich noch nie über Nacht aufgedeckt, weswegen ich mich in der Hinsicht sehr sicher fühle. Was bei mir beim Einschlafen unter der Decke ist bleibt auch unter der Decke.

...zur Antwort

Da gibt es so eine Geschichte von einem Mönch der der Naiv ist. Und seine Monchsbrüder ziehen ihn immer damit auf.

Bis sie ihn eines Tages rufen "Bruder Jakob, Bruder Jakob komm schnell ans Fenster hier fliegt grade ein Esel vorbei." Und er lässt alles stehen, kommt herbeigerannt, schaut aus dem Fenster "wo ist er, ich kann ihn nicht finden". Als ihn die anderen auslachen sagt er zu ihnen "Wisst ihr meine Brüder, ich konnte mir eher vorstellen das da ein Esel vorbeifliegt, als das meine besten Freunde mir nicht nicht die Wahrheit sagen".

Das war das letzte mal gewesen das sie ihn aufzogen und sie schämten sich.

So ähnlich nehme ich es auch war, das Naive Menschen oft die Herzlichsten und liebevollsten überhaupt sind, die weder selbst etwas böses tun würden, noch einem anderen sowas zutrauen würden. In der Emotionalen Intelligenz sind sie den anderen um längen voraus.

Ich hab Naive getroffen die waren auch so außerordentlich Intelligent und nicht Naive die dumm wie Brot waren.

...zur Antwort

Hey, ich hab Dreadlocks seit über 8 Jahren bis zur Taille und überhaupt keine Probleme mit ziehen oder Haarausfall. Während und noch ein paar Tage nach dem erstellen hat's ganz schön gezogen, aber seit dem nicht mehr. Die Dreads entstehen ja erst kurz nach der Kopfhaut und davor sind es ganz normale Haare bis sie verfilzen. Ziepen tut's nie.

Außerdem bleiben alle Haare die mir sonst ausfallen würden in den Dreads verankert. Obwohl ich auch ein paar freie Haare hab muss ich mich schon auf die Suche machen um ein ausgefallenes zu finden. Hab eben gesucht und nur im Bett ein paar kleiner gefunden. Bevor ich Dreads hatte sind die überall rumgefahren.

Der Zug vom Gewicht der Haare ist minimal. Hab eben versucht zu wiegen, die wiegen nicht mehr als 400-450g insgesamt und das verteilt sich auf alle Dreads. Wirklich schwer werden sie nur wenn sie Nass sind.

Ich glaube jemand der sich nen normalen strammen Zopf macht, hat mehr Zug an den Haaren als ich.

Wenn du nur kurze Zeit welche haben willst und sie dann raus machst werden einige ausgefallen sein, vom Erstellen und den Tagen danach. Ne Freundin hatte Braids und dadurch sichtbar ne Menge eigenhaar verloren. Wenn du sie länger drinnen lässt ist alles irgendwann wieder nachgewachsen.

...zur Antwort

Einfach Zähne zusammenbeißen und durch da. Das geht schnell wieder vorbei, die ersten Tage können ganz schön hart sein. Nach ein paar Nächten wirste mit dem Gefühl aufwachen schon seit einer Ewigkeit nicht mehr so gut und erholsam geschlafen zu haben. Du wirst klarer im Kopf werden, besser mit deinen Gefühlen umgehen können und nach und nach realisieren das Nüchtern auch eine sehr entspannte, aufregende und vor allem sehr klare Musik spielt, die es wert ist bespielt zu werden.

Gute Reise :)

...zur Antwort

Ganz Easy

1. Anschalten (soweit du eben kommst ohne Pin)

2. Power Buttom drücken bis die Option zum Ausschalten erscheint.

3. Auf Ausschalten tippen

4. Sofort danach gleichzeitig die Lauter und die Power Taste drücken. Sobald ein Bild erscheint kannste loslassen.

5. Jetzt biste im Recovery Menü

6. Mit den Lauter Leiser Tasten bis zum Punkt "wipe data/factory Reset" scrollen und mit der Power Taste bestätigen.

7. Handy wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und alles Private was vorher noch drauf war gelöscht.

8. Anschalten und neu einrichten.

Das sollte mit jedem Handy funktionieren, einen Pin brauchste dafür nicht.

...zur Antwort