Das ist denke ich ganz normal :)

Früher so ab den 80ziger Jahren hat man schon gegenseitig geschaut wer den Größten hat, obwohl vieles damals noch vepöhnt war. Die Jugend war schon damals nicht viel anders wie heute!

Obwohl sicher auch schon vorher, so heimlich in 70ziger Jahren.

Jetzt macht man es halt so wie du beschrieben hast.

Für mich stellt dies kein Problem da!!!

...zur Antwort

Bitte lass dich von den hier antwortenden Personen nicht einschüchtern. Bitte, sie sind es nicht wert!

Ich kann es dir nur schwer beweisen, aber meine Sichtweise ist folgende:

  • Wem schadest du seelisch wie auch körperlich damit? Niemanden
  • Ist es dein Problem, wenn sie es nicht mögen? Nein
  • Wem schadest du rechtlich damit? Keinem
  • Manche ekeln sich davor, aber mal ganz erhrlich: Gibt es nicht schlimmer Dinge wovor man sich ekeln sollte/kann? Ja
  • Wer hat das recht dir das auszureden? Niemand
  • Bist du deswegen jetzt krank oder tut es dir weh? Nein
  • Ist es dir rechtlich verboten dies zu tun?
  • Was hat die Person davon dir zu sagen, dass es für sie abstoßend ist? Nichts
  • Bist du irgendjemanden rechenschaft schuldig? Nein

Also wie man es auch dreht und wendet, es gibt 0 Problemo an der Sache. Wenn du damit glücklich bist, es dir spaß macht oder sogar ein großer Teil deines Lebens ist, dann ist das vollkommen legitim und in Ordnung.

Was du gegen das Mobbing tun kannst weiß ich leider auch nicht... Schwierig... Bleib dir auf jeden Falll treu, auch wenn es schwer fällt. Jeder Mensch hat das Recht so zu sein wie er ist.

Außerdem Artikel 1 des Grundgesetztes "Jeder hat das recht mit Würde behandelt zu werden ..."

...zur Antwort

- Aufgrund deiner >Volljährigkeit< ist dies rechtlich schon mal kein Problem!

- Wenn ihr >beide damit einverstanden seid< ist es rechtlich erst recht kein Problem!

- Wenn andere es >abstoßend finden<, kannst du darüber hinweghören bzw. sehen, da es nur euch beiden gefallen muss. Ich kann mir vorstellen, dass es schwer ist darüber hinwegzuhören, aber es ist wie beschrieben.

- Du hast die >freie Entscheidung< ob du mit anderen darüber reden magst oder nicht. Auch wenn sie positiv reagieren würden, musst du es nicht!

...zur Antwort
Ich habe auch mit Vorurteilen zu kämpfen

- Unwissenheit über meine Person

- Keine Lust sich mit mir auseinander zu setzten.

- Früher auch Mobbing

- Gerede der Gesellschaft

- Ich weiche oft der Mehrheit ab und das stözt viele ab

- Keine oder zumindest wenig Menschenkenntnis

- Mitgängertypen

Das führt dazu, dass ich und andere mit Vorurteilen zu kämpfen haben.

...zur Antwort