Ich ekel mich vor Menschen, ist das normal?

5 Antworten

Vielleicht hast du eine Sozialphobie oder bist Autist. Ich würde mal mit dem Hausarzt darüber reden!

Sigmund Freud ordnete die Berührungsangst in den Bereich der Neurosen ein und erwähnte sie in seiner Vorlesung „Das menschliche Sexualleben“. Freud betrachtete die Berührungsangst als eine mögliche Folge unerfüllter sexueller Bedürfnisse.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ber%C3%BChrungsangst

Wenn du es ändern möchtest, solltest du dich eventuell in psychiatrische Behandlung begeben.

Alles Gute

Ich ekel mich auch schnell. Ich esse auch nicht gerne bei anderen Leuten und mag die selbstgebackenen Kuchen meiner Kollegen nicht essen. Ich bekomme da Würgreize. Muss mir immer eine Ausrede einfallen lassen.

Besonders ekel ich mich vor Kindern, weil die alles voll gafern und ständig ihre Hände in den Mund stecken.

Natürlich kannst du es ändern wieso sollte es nicht gehen? Vllt wäre Therapie gut für dich

Was möchtest Du wissen?