Apple Support sicher? Iphone wird abgeholt... Erfahrung mit Apple Support?

hallo,

ich hatte bei meinem Iphone 4s nach einem update auf 7.0.4 das Wlan Problem (konnte man nicht mehr aktivieren)

nun hab ich wie alle anderen die das Problem hatten die Nummer von den apple supportern angerufen!

[ich hatte das iphone vor 2 wochen mit 7.0 gekauft (gebraucht)]

Die waren sehr nett! Haben mich umregistriert, da ja das iphone unter einem anderen besitzer stand! dann haben sie gesagt dass das iphone schon 2 jahre alt ist und sie eigendlich nichts machen können! Dann hat der Mann seinen Geschäftsführer geholt und er hat gesagt dass sie mit eine Ausnahme das iPhone kostenlos reparieren...

Sie haben versucht dass ich ein anderes handy für 1 Monat bekomme aber ich hab abgelehnt!

JETZT: Montag soll angeblich das iphone von denen abgeholt werden! Ich aber bisschen misstrauisch weil ich immer gelernt habe, dass wenn etwas zu schön, dass da immer was dahintersteckt!

  • Was wenn das ganze gefaket ist? Ich das Iphone abgebe aber nicht wieder zurückbekomme?
  • Ich das iphone repariert zurückbekomme aber ich aufeinmal 200€ zahlen muss?

Hat jmd schon erfahrung mit apple support gemacht? Wie ist es abgelaufen? also wie sah der abholer aus? (Uniform usw.) Ich hab auch nicht so verstanden wieso ich eine Ausnahmefall bin und mein iphone doch nach 2 jahren repariert wird...

Könnt ihr mir helfen?

THX

Apple, iPhone, MacBook, iOS, idevice, iMac, Macintosh, Support
5 Antworten
Verweis wegen Unterrichtsstörung bevor die Lehrerin uns begrüßt hat?

Hi,

Es ist folgendes im Musikunterricht passiert:

Jeder war schon auf den Plätzen, aber die Lehrerin hat noch mit einem Jungen diskutiert. Sein Nachbar wollte ihn verteidigen, doch die Lehrerin brüllt ihn einfach mit Halt die Klappe an. Dann fragt er sie, wieso sie so mit Schülern redet. Die Antwort war: Wenn du dich beschweren willst kannst du jetzt zum Direktor. Ich hab alles mitgekriegt und hab den Jungen aus Spaß angefeuert und dabei 2 mal geklatscht! danach schaut die auf mich und sag zum Jungen: Verweis! und dann zu mir: Verweis!

Nach der Stunde sind wir dann zu ihr gegangen und haben uns entschuldigt. Doch sie sagt, dass sie trotzdem die Verweise verteilt, weil es ihr entgülltig mit der klasse reicht! Ich bin so einer der nur selten auffällt, doch das Problem ist, dass es in der Klasse par leute geben die sie beleidigt haben. ( Für solche Schl@mpen wie sie gibt es schon genug platz im Altersheim.) Da gabs NUR ein Verweis! Weil sie jetzt die Kontrolle über die Klasse verloren hat, verteilt sie Verweise an Schülern, die selten was machen...

Meine Frage jetzt:

Die hat gesagt ich krieg ein Verweis wegen Unterrichtsstörung, bei unsere Schule (Gymnasium) heißt es die Stunde beginnt mit der Begrüßung und endet wenn es der Lehrer sagt. Also verweis wegen Unterrichtsstörung bevor Unterricht begonnen hat? Wie soll ich jetzt vorgehen? Kann sie mir wirklich ein Verweis reindrücken?

Schule, Gymnasium, Lehrer, Strafe, Verweis
7 Antworten