y-Achse im Diagramm rechtsbündig mit Makro?

...komplette Frage anzeigen Diagrammvorschau - (Technik, Programm, Excel)

2 Antworten

Hallo zusammen, ich hatte das gleiche Problem und habe eben eine Behelfslösung gefunden, die ich teilen wollte :) Zunächst muss man die Grafik in PowerPoint kopieren (ganz normal copy-paste, also keine Verknüpfung o.ä.). Dann formatiert man die Beschriftung in PowerPoint linksbündig, indem man über Start und dann Absatz geht. Dort unter Ausrichtung linksbündig wählen. (Komischerweise funktioniert es nur über diesen Umweg, und nicht über den normalen Button für linksbündig). Dieses modifizierte Diagramm kopiert man zurück in Excel... et voila, die Formatierung bleibt erhalten und lässt sich ganz einfach über den Pinsel auf andere Grafiken übertragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gezeigte Diagramm ist ja schon mal nicht so einfach zu erzeugen.

Aber was machen die Makros, von denen Du redest?

Also, wir brauchen zum Antworten mehr Infos:
VBA-Code
Datenherkunft
XL-Version
...

Gruß aus Berlin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
crazyCookie21 19.02.2016, 11:47

Okay, also VBA Code soll ich den ganzen Online stellen, mit dem ich versucht habe, so ein ähnliches Diagramm zu erstellen? Du hast schon recht, dass das nicht so einfach ist. Es sieht auch nur Ansatzweise so aus, wie das auf dem Bild gezeigt.

Ich verwende die 2010er XL-Version.

Also ich habe dieses Makro rausgefunden, womit man etwas rechtsbündig macht:

With Selection
        .HorizontalAlignment = xlRight

End With

Aber es funktioniert nicht, wenn ich es in das Diagramm einbetten möchte.
Sollte dies das richtige Makro sein, wie bette ich das als einzelnes Makro ein, sodass ich das Diagramm per Hand erstellt habe, aber dieses eine Makro anwenden muss, dass die Beschriftung der Y-Achse rechtsbündig ist.

Ich hoffe, das ist halbwegs verständlich.

Lg

0
Britzcontrol 21.02.2016, 09:43
@crazyCookie21

Dein "herausgefundenes" Makro wird nur die Zelle/n im Arbeitsblatt, nämlich die ausgewählte/n (dem Makro mitgeteil durch "Selection") auf rechtsbündig setzen.
Mit einer "Selection" in einem Diagramm hat das überhaupt nicht zu tun.

Gruß aus Berlin

1
crazyCookie21 07.03.2016, 10:44
@Britzcontrol

Okay, und wie kann ich das dann rechtsbündig bekommen? Sodass es an der Y-Achse direkt anschließt und nicht so zentriert steht? Gibt es da eine Einstellung, die ich nicht gefunden habe? Oder doch vielleicht ein Makro?

Gruß

0
Britzcontrol 07.03.2016, 11:19
@crazyCookie21

Eben sah ich mir die Grafik nochmal genauer an:

Die Beschriftung der Y-Achse ist rechtsbündig.
Wäre sie linksbündig, stünden die Anfänge links, die sind aber unterschiedlich.
Auch die Mitten-Formatierung kann nicht sein, alle Zeilenenden sind rechtsbündig.

Bleibt also nur: die Beschriftung ist rechtsbündig, aber ...
der Länge des Bezeichnungstextes geschuldet, macht Excel (bei zu wenig Platz) einen Zeilenumbruch (Zeilen 2,3,4 und 6), was dann zwar wie mittig aussieht, es aber nicht ist.

Lösungsvorschlag:
- das gesamte Grafikfeld breiter ziehen, also mehr Platz für die Beschriftung schaffen, oder
- die eigentliche Zeichnungsfläche (die mit den Balken) verkleinern, oder
- am einfachsten: die Bezeichnungstexte kürzen (Info-Veranstaltung statt Informationveranstaltung)

Gruß aus Berlin

1

Was möchtest Du wissen?