Wurde ungewollt geküsst von Mitarbeiter - was tun?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Egal, mit wem du sprichst, auf jeden Fall war das sexuelle Belästigung bzw. Nötigung. Das ist vom Gesetz her ein Delikt. Sprich doch mit deiner Schwester, aber allein von der Meinung eines anderen würde ich meine Reaktion nicht abhängig machen. Arbeitet sie auf Dauer dort? Dann ist sie vielleicht auch die falsche Ansprechpartnerin ,nur mal so gedacht.

Entscheide du für dich, welches Vorgehen für dich schlüssig ist. Prinzipiell kannst du ihn anzeigen, nur wenn er abstreitet (was vermutlich der Fall sein wird), dann steht Aussage gegen Aussage.

ich würde es erst deiner schwester sagen und dann eventuell dem geschäftsführer, das ist nicht mehr normal. und wenn du denkst, dass es nicht so schlimm ist, da du bald wieder weg bist, denk an die anderen mädchen, die dort arbeiten würden. denen könnte das auch passieren, aber du könntest das verhindern.

Direkt der Geschäftsführung melden.anzeige wegen Belästigung liegt in deinem ermessen sollte aber gewählt werden sollte es heruntergespielt werden.schließlich ist das keine Einladung für jedermann und Diskriminierung dir gegenüber erst recht.

Was möchtest Du wissen?