Wurde ungewollt geküsst von Mitarbeiter - was tun?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Egal, mit wem du sprichst, auf jeden Fall war das sexuelle Belästigung bzw. Nötigung. Das ist vom Gesetz her ein Delikt. Sprich doch mit deiner Schwester, aber allein von der Meinung eines anderen würde ich meine Reaktion nicht abhängig machen. Arbeitet sie auf Dauer dort? Dann ist sie vielleicht auch die falsche Ansprechpartnerin ,nur mal so gedacht.

Entscheide du für dich, welches Vorgehen für dich schlüssig ist. Prinzipiell kannst du ihn anzeigen, nur wenn er abstreitet (was vermutlich der Fall sein wird), dann steht Aussage gegen Aussage.

ich würde es erst deiner schwester sagen und dann eventuell dem geschäftsführer, das ist nicht mehr normal. und wenn du denkst, dass es nicht so schlimm ist, da du bald wieder weg bist, denk an die anderen mädchen, die dort arbeiten würden. denen könnte das auch passieren, aber du könntest das verhindern.

Direkt der Geschäftsführung melden.anzeige wegen Belästigung liegt in deinem ermessen sollte aber gewählt werden sollte es heruntergespielt werden.schließlich ist das keine Einladung für jedermann und Diskriminierung dir gegenüber erst recht.

Ist das normal, mit 25 schwanger und verheiratet zu sein?

Meine ältere Schwester ist 25. Seit einem Jahr ist sie verheiratet und erwartet jetzt ein Kind von ihrem Mann. Is das nicht etwas früh?

...zur Frage

Praktikum im Kindergarten- kuss von kind

Hey, ich mache gerade ein schülerpraktikum im kindergarten. Heute hat mich ein zwei jähriges mädchen auf den mund geküsst. Wir kennen uns eigentlich garnicht, nur halt vom kindergarten. Wir spielen eigentlich immer zusammen und verstehen uns echt gut. Meine frage aber ist, ob der kuss nicht irgendwie komisch ist, weil eigentlich man sich nur unter der familie küsst. Würdet ihr das als mutter nicht gut finden?

...zur Frage

will sie nur ein normalen Kuss oder einen Zungenkuss?

hallo, Ich werde bald ein Mädchen treffen von dem ich weiß das sie etwas von mir will. ich habe von ihrer großen Schwester erfahren das sie gerne von mir geküsst werden würde. Jetzt ist meine frage da wir beide erst in etwa 14 sind meint sie nur einen normalen Kuss oder mit Zunge ?

PS: habe bisschen schiss vor einem Zungen Kuss das ich es vermassel :D

...zur Frage

Meine Schwester hat mich geküsst?

Punkt Mitternacht hat sie mir ihre Zunge in den Hals geschoben. Ich habe den Kuss erwidert. Aber warum haben wir das getan?

...zur Frage

Sie hat den Kuss vergessen?

Ich habe meine TraumFrau auf einer Party geküsst doch sie sagt sie weiß nichts davon. Jetzt ist sie plötzlich wütend oder ich sag mal assi zu mir. Was soll ich tun, ich liebe sie.

...zur Frage

Beziehung mit einem Schutzbefohlenen/ Beziehung geheimhalten

Guten Abend,

Ich bin Mitglied in einer sozialen Jugendorganistion, die gerade dabei ist einen Verein zu gründen.

Ich bin mit dem Gründer dieser Organisation zusammen und normalerweise wird er auch 1. Vorstand werden, dann ist er ja mein Schutzbefohlener. Aber ist er auch automatisch der Schutzbefohlene, weil er der Gründer der Organisation ist? Also auch wenn er kein Vorstand wird? Ich bin auch erst 16 (wenn ich 18 wäre wäre das ja nicht ganz so heikel, glaube ich) und er ist 21 (keine Sorge, er ist nicht mit mir zusammen weil er mich ausnutzen will oder so, er zwingt mich zu nichts, bald sind wir schon 1 1/2 Jahre glücklich zusammen und unsere/meine Eltern wissen davon)

Wir sind dann auch noch kein so großer Verein, also fällt der Fall nicht unter öffentliches Interesse, aber da nicht alle von der Organisation begeistert sind und auch schon versucht wurde ihr zu Schaden befürchte ich, dass uns jemand anklagen könnte. Natürlich ist es unwahrscheinlich und ich denke auch nicht dass mein Freund dann eine Strafe bekommen wird, weil wir wie gesagt ein ganz normales Paar sind und da alles nach rechten Dingen abläuft, aber der Imageschaden wäre natürlich enorm, weil sich in unsrer kleinen Gemeinde alles sofort herumspricht und praktisch "jeder jeden kennt" und das will ich nicht verantworten, weil so etwas wahrscheinlich kein Verein "überleben" würde..

Austreten aus dem Verein, bzw. Gar nicht erst offiziell eintreten (er wird ja erst gegründet) will ich eigentlich auch nicht, da es ein wichtiger Teil in meinem Leben ist mich zu engagieren und ich es egoistisch finde es nicht zu tun (Alle 3 Sekunden verhungert ein Mensch!) Dass er keinen 1. Vorstand macht möchte ich auch nicht, weil er praktisch dafür lebt und die Organisation ihm sehr viel bedeutet - auch wenn er damit einverstanden wäre. Und wenn er schon allein wegen der Stellung des Gründers Schutzbefohlener ist bringt das ja sowieso nichts.

Dann bleibt nur noch die Alternative geheim halten (fällt euch noch eine andere Alternative ein?) und das wird natürlich zum einen sehr schwer weil wir in der Öffentlichkeit uns natürlich als ein ganz normales Paar verhalten (also Händchen halten, mal ein Kuss zwischendurch und sowas) und ich bin eigentlich ein Mensch der das braucht. Außerdem wissen ziemlich viele Leute von unsrer Beziehung da wir auch schon auf vielen Dorffesten und allgemein auf öffentlichen Veranstaltungen waren. Nach 1 1/2 Jahren plötzlich geheim halten ist daher etwas kompliziert außer wir erzählen wir wären nicht mehr zusammen, aber selbst mal spazieren gehen ist ja dann schon problematisch, das würde man uns nur abkaufen wenn man uns so gut wie nie zusammen sehen würde.

Was würdet ihr in diesem Fall tun, also in den Verein gehen, oder nicht, oder.. Und stimmt das rechtlich? Wie hält man sowas geheim?

Wäre dankbar für viele Antworten und auch über persönliche Erfahrungen oder Erklärungen von Anwälten, usw.!

Danke schonmal! Sweeeet :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?