Worum geht es bei dem Lied "Losing my Religion" von R.E.M?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Losing My Religion ist ein alter Südstaatenausdruck, der übersetzt so viel bedeutet wie "aus der Haut fahren" oder "die Nase voll haben". Der Song sei nicht autobiografisch gemeint, trotz der Zeile "That's me in the spotlight" – "Das bin ich im Rampenlicht". Michael Stipe sagte, er wünsche sich, er hätte etwas anderes gesungen, beispielsweise "That's me in the kitchen" – "Das bin ich in der Küche", da es nichts mit ihm und dem anfänglichen Lampenfieber, das ihm in der Frühzeit der Band des Öfteren nachgesagt wurde, zu tun habe. Vielmehr solle man Losing My Religion als Kommentar zum Zustand der Welt verstehen.

Michael Stipe hat in einem Interview geäußert, dass er durch den Song Every Breath You Take von The Police, deren Vorgruppe R.E.M. war, inspiriert worden sei.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/LosingMyReligion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babyblue1503
08.10.2010, 22:32

Vielmehr solle man Losing My Religion als Kommentar zum Zustand der Welt verstehen:würde ich so auch verstehen

0

Finde ich super, leider wei& ich nicht. Gru& aus Kroatien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?