Wohin alleine reisen, um Kopf frei zu kriegen?

10 Antworten

"Mit Weitblick auf neue Gedanken kommen" - so das steht auf einer Website über ein Ferienhaus in der Toskana. Ich weiß nicht so recht, ob das Nachdenken allein etwas bringt, aber der Ort ist, wie ich aus eigener Erfahrung weiß, sehr entspannend und zugleich anregend und hat mit seiner Alleinlage auch etwas Abenteuerliches. Schau mal nach Ferienhaus Casa Berti. Müsste jetzt auch einigermaßen billig sein.

So ganz hundertprozentig möchte ich dir aber nicht zuraten. Das Blöde an Problemen zwischenmenschlicher Art ist, dass sie immer auch mit einem selbst etwas zu tun haben. Und sich selbst kann man ja nicht zu Hause lassen. Deshalb würde ich vielleicht eher nur eine Woche allein in so einem Haus verbringen. Sonst fällt einem noch die Decke auf den Kopf. (Nagut, man kann natürlich in die Stadt gehen, in Bars abhängen und den Italienern bei der Diskussion ihrer Probleme zuschauen.). (Und sich dann wieder zu Hause am Kaminofenfeuer aufwärmen.)

Die zweite Hälfte des Urlaubs würde ich reisen, auch um abgelenkt zu sein. Klärung findet auch manchmal genau dann statt, wenn man nicht dran denkt. Mit Zug, Fähre, Bus, ein paar Büchern und deiner finanziellen Ausstattung kommst du viel herum. Die Toskana ist sicher nicht der wärmste Ort im Januar, aber von dort (Pisa) fliegst du weiter mir Ryanair nach Sizilien oder Nordafrika. Ganz andere Sache und erfordert auch deine Gewitztheit, dein Improvisationsvermögen und insgesamt deinen Einsatz. Auf Sizilien fährst die auf die Liparischen Inseln (kannst du auch mit der Fähre von Neapel aus erreichen) und kannst garantiert noch baden, denn heiße Schwefelquellen wärmen an manchen Stellen dort das Meer auf. Auf Lipari gibt es sogar eine Jugendherberge, also musst du nicht dein ganzes Geld für teure Hotels verbrauchen. Zurück dann von Catania, auch da fliegen günstige Fluglinien.

So weit meine Vorstellung; schau mal nach, ob sie mit deinen in Übereinstimmung zu bringen ist oder ob es etwas ganz anderes sein soll.

Viele Grüße, Toskana-Kalle

Also mit 2500€ in der Tasche, fällt mit Miami Beach ein... Da bekommst du um diese Zeit ein gutes ***Hotel am Oceandrive. Tagsüber sonnen und Sightseeing mit Shoppen in Miami, abends ggf. Technoclub.

Nur den stillen Ort bei Problemen...davon kann ich nur abraten.

Da kann ich Le Reunion empfehlen. Sind auch nur 3 Stunden Flug und angenehm warm. Die Preise mußt du googeln aber da wirst du dich sicher erholen

Reisepass vorhanden? dann einfach rein ins nächste Reisebüro und schauen wo du mit 1500-2000 € hinkommst. Gerade ist keine Ferienzeit und die Preise sind relativ niedrig wenn man jetzt fliegt.

Natürlich ist gerade Ferienzeit

0

Wenn du den Kopf richtig frei bekommen willst fahr zu einem Nationalpark, Deutschland? Oder Italien? Zelte dort. Dort hast du die völlige Ruhe und kümmerst dich nur um dich.. könnte das jeden Tag machen.

Zelten in Deutschland im Januar halte ich für keine gute Idee, da werden die Probleme eher mehr als weniger ;)

0
@Genesis82

Gerade in der kalten Jahreszeit ist Zelten super, vorallem dann wenn man den Kopf frei bekommen will.

0

Was möchtest Du wissen?