Wo kann ich mein 4 Wochen altes Notebook verkaufen?

12 Antworten

Um den besten Preis zu erhalten ist ein Ankaufseiten-Preisvergleich durchaus hilfreich. Zum Beispiel auf www.woverkaufen.de lassen sich Preise von vielen Anbietern mit einem Schlag vergleichen. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Man kann dort gleich mehrere Barcode-Nummern eingegeben und du bekommst auch gleich eine Übersicht wieviel man bekommt, wenn man bei einem Anbieter oder bei mehreren verschiedenen verkauft.

Es gibt kein Rückgaberecht für Ware, die du in Gebrauch genommen hast.

Du hast nur das Recht, die gesetzliche Gewährleistung bei Quelle einzufordern, wie Knowledge auch schon schrieb.

Hier alles zu dem Thema: http://www.eastcomp.de/gewaehrleistung-garantie.htm

Also, wenn du etwas Überredungsvermögen hast (und der Laptop noch in neuwertigem Zustand ist), würde ich versuchen, es zurückzugeben. Ich habe das schon etliche Male gemacht und noch nie erlebt, dass ein PC-Händler oder einer der Elektronik-Märkte das nicht gemacht hätte. So bekommst du wenigstens den vollen Neu-Preis zurück. Allerdings habe ich schon erlebt (im "Media-Markt"), dass mir ein "Gutschein" für einen Neukauf angeboten wurde; diese Kulanz-Möglichkeit solltest du bedenken.

Ein guter Weg wäre e-Bay, zum Festpreis und Sofortkauf. 1000€. Ansonsten solltest Du mit Deinem Händler reden. Oder gucken, ob es in Deiner Stadt auch einen Computer-Club gibt. Die haben oft eine Börse für gebrauchte Rechner. 200€ Verlust müsstetst Du aber schon einkalkulieren.

Sie können ich bei Ebey bewerben,und eine gut angebot vorschlagen,bekoomen sie gut anwort und top servis haben sie auch

Was möchtest Du wissen?