Wizard Kartenspiel Punkteverrechnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Punktevergabe: Wenn man richtig vorhergesagt hat erhält man 20 punkte. Und zusätzlich noch 10 punkte für jeden Stich. beispiel: spieler A hat 3 stiche angesagt und auch gemacht. Er erhält 20 punkte fürs erreichen und 30 punkte ( für jeden stich 10). Also 50 punkte. Sollte jemand keinen stich ansagen und das erreichen, erhält er einfach nur 20 punkte. Wenn man aber nicht die vorhergesagte Anzahl an Stichen erreicht, erhält man nur minuspunkte. Für jeden stich den man daneben liegt -10. Beispiel: spieler A hat 4 stiche angesagt, aber nur 3 gemacht. er liegt einen stich daneben, also erhält er für diese runde -10 punkte. Spieler B hat 1 stich angesagt aber 4 gemacht. Er liegt 3 stiche daneben und hält somit -30 punkte. Also man erhält nur punkte wenn man die vorausgesagte Anzahl an Stichen auch wirklich erreicht. In eurem Fall: jemand hat 3 vorausgesagt aber 6 gemacht, das heisst er erhält -30 punkte. Wenn man 3 ansagt und nur 2 macht verliert man 10 punkte. Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenehla
06.06.2016, 21:02

ooooh vielen Dank! Da haben wir es 1) falsch gelesen und 2) falsch erklärt bekommen! Das macht das ganze Spiel ja um einiges interessanter :) :) Dankesehr! :)

0

für jeden Stich, den der Spieler vorbeiliegt erhält er 10 Minuspunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?