wieviel kostet eine Anzeige bei Immobilienscout?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe mich eben mal in meinen Account eingeloggt und dort sind folgende Angaben zu lesen:

"Die Basis-Anzeige kostet je nach Laufzeit:
14T: 39,00 € - 79,00 €
1M: 69,00 € - 129,00 €
3M: 129,00 € - 259,00 €
Unb.: 219,00 € - 499,00 €
Die Preise variieren nach Lage und Wert der Immobilie. Zur Basis-Anzeige können Sie weitere Leistungen gegen Aufpreis hinzubuchen. Alle Preise inkl. MwSt."

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße

Danke, 

Deine Antwort hat meine Frage allumfassend beantwortet.

Allerdings gut 5 Jahre zu spät... ;-) 

Ich bin meine Wohnung damals ohne Inserat losgeworden :-)

0

Immobilienscout24 für England?

hallo :)

gibt es für Gesamtengland sowas ähnliches wie Immobilienscout24 für Deutschland?

danke

...zur Frage

Wo kann man die m² Preise für Grundstücke und so nachgucken?

Es geht darum eine Stellfläche auf eigenem Grundstück zu vermieten/ -pachten in der Kleinstadt Mölln. Ich möchte da einfach mal ein bisschen Vergleichen können.

Auf Seiten wie immobilienscout, -net und so, Meine Stadt und der Stadthomepage findet man nicht so wirklich was zu m² Preisen. Gibt´s ne Seite wo man tatsächlich die Preise pro Quadratmeter für Grundstücke/ Grundfläche bzw. Land und nicht Wohnung einsehen kann?

...zur Frage

Wie schlimm ist es wenn Betrüger gewisse Daten von mir haben - jedoch keine Ausweiskopie?

Hallo :)

Ich hab ein Problem.. und zwar bin ich mit Freunden im Moment auf der Wohnungssuche, da demnächst unser Studium beginnt und wir eine WG gründen wollen. Sind dabei auf Immobilienscout auf eine Anzeige gestoßen, die zu gut schien um wahr zu sein. So naiv wie wir sind, haben wir den Anbieter trotzdem kontaktiert, eben weil wir dachten "wir werden es schon merken, sollte die Anzeige fake sein". Daraufhin hab ich eine Antwort erhalten, die ziemlich realistisch schien, noch einmal drauf geantwortet aber als er dann in der zweiten Mail auf sowas wie AirBnb zu sprechen kam, mir "seinen" Ausweis schickte um zu zeigen, dass er es ernst meint und eben auch nach meinem Ausweis gefragt hat bzw Beweisen, dass ich die Miete zahlen kann, war mir spätestens hier bewusst, dass das alles fake ist und die meine Ausweiskopie für weiß Gott was verwenden würden. Nun aber zu meiner Frage. Meine Email Adresse gibt meinen vollständigen Namen her und auch hab ich ein Profil auf Immoscout wo zB ein Bild von mir vorhanden ist. Können Betrüger auch schon mit diesen Daten etwas anfangen und sollte ich mir Sorgen machen bzw irgendwas unternehmen? Die Anzeige auf Immoscout ist bereits gelöscht übrigens.

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Immobilienscout - gewerbliche Vermarktungsarten

Hallo,

bei Immobilienscout24 gibt es ja für gewerbliche Anbieter mehrere Möglichkeiten der Vermarktung.

  1. Experten-Paket
  2. Mitgliedschaft
  3. Basis-Zugang
  4. Anzeigen Paket

Leider steht z.B. bei Punkt 2 (Mitgliedschaft) kein Preis dabei. Ist das eine Art Flatrate. Hat jemand Erfahrungen mit den unterschiedlichen Vermarktungsmodellen bei IS24 im allgemeinen und mit Punkt 2 im speziellen?

Viele Grüße imocar

...zur Frage

Wohnungsmangel in den Großstädten vs. verwaiste Dörfer. Wie löst man das Wohnungsproblem in Deutschland?

Während in vielen Großstädten (Hamburg, München etc.) Wohnungsmangel herrscht und die Preise explodieren, werden andere Regionen in Deutschland nach und nach verlassen. Der letzte Supermarkt ist geschlossen, die letzte Busverbindung eingestellt... Platz genug für alle ist da, aber wieso entsteht dieses Problem (alle wollen in die gleiche Stadt/Region) und wie bekommt man es gelöst?

...zur Frage

Wohnung Kaufpreis in Düsseldorf/Unterbilk. Eure Meinung?

Hey, liebe Düsseldorfer ;-)

ich ziehe voraussichtlich im Sommer nach Düsseldorf und überlege gerade dort eine Wohnung zu kaufen. Beruflich werde ich im Medienzentrum am Hafen tätig sein. Ich bin jetzt über einen Makler auf eine Wohnung in Unterbilk aufmerksam geworden. Die Wohnung ist 85m² groß und in einem Mehrfamilienhaus Bj. 2007 gelegen. Die Wohnung an sich und die Lage gefällt mir gut. Der Ausstattungsstandard ist Mittelklasse würde ich sagen.

Der Kaufpreis soll bei ca. 320T€ liegen. Das wären pro m² 3.770 €. Kaufnebenkosten & Courtage kämen noch hinzu.

Kennt sich jemand mit den aktuellen Preisen dort aus? Speziell in Unterbilk? Mir ist schon bewusst, dass die Preise zurzeit relativ weit oben sind. Aber vielleicht kann mir jemand der dort wohnt, oder schon gekauft hat, etwas dazu sagen? Wie seht ihr die Entwicklung dort in Zukunft? Den Link zur Anzeige kann ich gerne per pm schicken.

Danke schon einmal für eure Hilfe! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?