Wieso muss man nicht mehr so sehr "pinkeln" wenn man sich bewegt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt zwei Nervensysteme im Körper - den Sympathicus und der Parasympathicus. Der S. sorgt dafür, das bei Aktivität vorgänge wie Verdauung, Harndrang, etc. eingedämmt wird und Atmung, Muskelaktivität, Herzschlag und so weiter angeregt werden. Der P. ist für das Gegenteil da: Wenn der Körper zu Ruhe kommt, wird Verdauung, Harndrang angeregt, Atmung, Herzschlag usw. kommt zur Ruhe.Wenn du dich also bewegs, stimulierst du deinen Sympathicus und musst demzufolge nicht mehr so dringend aufs Klo.

Was möchtest Du wissen?