Wieso kann ich mit meiner Mutter nicht normal reden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist leider so in der Pubertät. Oft reagiert man da sehr zickig. Vielleicht hilft es, wenn du erst mal einen kurzen Moment nachdenkst, bevor du deiner Mutter antwortest.

Das dauert eine WEile, bis du das wirklich im Griff hast.

Du kannst deiner Mutter ja trotzdem ein wenig unter die Arme greifen, zum Beispiel bei der Hausarbeit. Oder du tust ihr mal was gutes. Bring ihr Pralinen mit oder andere kleine Aufmerksamkeiten, damit sie merkt, dass du sie liebst und sie dir wichtig ist.

deine Mutter scheint überfordert zu sein. Vielleicht ist es hilfreich, dass du ggf. mal was abnimmst an Hausarbeit! Wiederum solltest du dir nicht so vile Gedanken machen über das Mißgeschick deiner Mutter (wegen Großvater), denn dafür kannst du auch nichts! Deswegen solltest du kein schlechtes gewissen bekommen oder nur deswegen Mitleid haben und was tun. das sollte nicht der Grund sein. ich finde es nciht richtig, dass deine Mutter dir das gesagt hat.....vielleicht ist sie überfordert mit allem. Sei einfach al etwas netter und nicht so frech, dann klappt es schon und wasche deine Wäsche mal selber zum Beispiel und putze mal! Wenn sie aber so eine ist, die dich verantwortlich macht für ihr leben und Probleme (dir sie aufbindet) und auch von dir fordert und verlangt , so dass man frech sein muss-dann lass dir kein schlechtes gewissen einreden. du kannst nichts dafür, dass deine Mutter schlechte erfahrungen gemacht hat oder ihr leben nicht läuft! Sei du nett, wenn sie nicht nett ist und dich blöd behandelt, dann ignoriere sie weitgehend , damit du den streit vermeidest oder unnötige Diskussionen wo du im vorfeld weißt, dass sie dir nichts bringen bzw. zu kein Endresultat führen z.B. wenn sie keine Kompromisse schließen kann und so lange diskutiert bis sie recht bekommt, weil nur ihre Ansagen und Meinungen zählen. Dann lasse es lieber und mach dein Ding, damit du nicht eidest! Du hast dein eigenes leben! und musst nicht das Leben deiner Mutter leben und aus Mitleid funktionieren! Wenn ich so was erlebt ...ich würde es meinen Kindern nicht erzählen! wenn du aber begründet frech bist, dann entschuldige dich-kommt auch darauf an, was man unter "frech" versteht". Manche verstehen unter frech ja schon, dass man eine andere Meinung als sie geäußert hat! LG

Das ist schwierig für dich, weil du selbst grade erwachsen wirst. Schreibe ihr erst einmal, wenn du nicht reden kannst...

Manchmal ist es so das man gereizt ist und eine pampige Antwort gibt.

Das geht leider schneller als man es beabsichtigt.

Entschuldige dich bei deiner Mom, setz dich mal mit ihr hin, rede mit ihr und sage ihr das es dir leid tut und du es nicht so meinst.

Nehme sie öfter mal in den Arm und sage ihr wie lieb du sie hast

dann reis dich einfach mal am riemen und zeig selbstdisziplin!!! schluck einfach mal die wut runter und zwinge dich zu einer netten antwort..du wirst sehn dannach fällt es dir automatisch leichter!

Was möchtest Du wissen?