Wieso darf ich ihm Mc Donalds keine Videos aufnehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Is mir schon klar, mit dem Hausrecht. Ich darf ja auch in meiner Wohnung das Fotografieren oder das Aufnehmen von Videos verbieten, doch die Sache mit den "Hintergrund-Darstellern" ist schlimm, wenn du das veröffentlichst. Wieviele Fotos hab ich schon im Urlaub gemacht und es sind Diverse Personen darauf zu erkennen, die im Hintergund sind. Man kann mich dafür nicht verklagen. Ich klebe sie halt in mein Album ein oder speichere sie auf meinem PC. solang ich ich sie nicht veröffentliche..... Ich möcht nicht wissen, wie viele Personen mich im Hintergund auf irgendwelchen Fotos haben. Schaut mal eure Fotos genau an. - Is manchmal lustig

Warum? Weil der Laden McDonalds gehört und von den Mitarbeitern dort das Hausrecht ausgeübt wird. Die brauchen keine Begründung dafür, sie können es einfach untersagen. Das gilt auch für den Rausschmiß. Du kannst bei dir zuhause schließlich auch jedem sagen was er bei darf und was nicht oder wann er zu gehen hat.

Das versteh ich auch nicht. Fotos durfte ich schon machen. Oder zumindest hat mich niemand erwischt. Aber sie haben doch nichts zu verheimlichen oder ? vielleicht wegen den anderen Kunden die sich beschweren könnten denke ich mal. Andere Gründe fallen mir im moment nicht ein. Frag doch das nächste mal einen mitarbeiter. Der kann dir wahrscheinlich die beste antwort geben. Liebe grüße mango.x3

Was möchtest Du wissen?