wie lebt man indie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nicht, ob dich das immer noch interessiert, weil die Frage ja jetzt schon fast ein Jahr alt ist und vielleicht bist du mittlerweile ein richtig cooler Indie geworden...

Deine Freundinnen machen einen gewaltigen Fehler. Niemand, der wirklich Indie ist, brüstet sich damit einer zu sein... das ist tabu. Bescheidenheit ist angesagt.

Indie Leben lässt sich ganz schwer definieren, weil jeder Indie versucht möglichst unabhängig zu sein und sich deshalb selten an irgendwelche Vorschriften hält. Hobbys wie fotografieren, ein Instrument spielen, malen/zeichnen, nähen, schreiben... das sind individuelle und besondere Hobbys, aber du solltest sie auch leben und nicht nur machen, weil ich es hier schreibe :)

Ein weiterer großer Teil eines Indie-Lebens ist die Musik. Indies sind immer auf der Suche nach neuen unbekannte Bands. Sie gehen auf Konzerte, besuchen Jugenzentren und ihr leben ist oft durch und durch von Musik bestimmt. Indie Musik ist auch nicht gerade einfach ein zu kreisen. Man bezeichnet sie als Britpop, Indie Rock, Indie Pop,... oder einfach nur Bands die unter Independent Labels unter Vertrag sind (kleinere unbekannte Label)

Indies Leben GRÜN, sie fahren Fahrrad und ernähren sich teilweise vegetarisch. Sie engagieren sich für den Tierschutz und erneuerbare Energien.

Kleidungs-technisch trägt der Indie was er will. Er lässt sich von der aktuellen Mode beeinflussen, trägt Kleidung vom Flohmarkt und klaut sie aus dem Kleiderschrank seiner Eltern.

Vielleicht hast du es schon gemerkt, den klassischen "08/15 Indie" gibt es praktisch nicht, also gibt es auch kein typisches Indie Leben. Sie machen einfach wonach ihnen ist und suchen immer wieder nach Trampelpfaden und ungegangenen Wegen, abseits vom Mainstream. Gelegentlich gehen sie ein paar Meter auf dem Mainstream, bis sie sich wieder ihren eigenen Wegen widmen.

Roman Ende. Ich hoffe ich konnte dir helfen, oder irgendjemand anderem, der das hier liest. lg Polly

Also indie kommt von independent (=unabhängig)

ich denke mal deine Freundinnen werden indie-rock hören (zb: mando diao) aber generell ist das nicht wirklich definiert, weil e halt einfach unabhängig ist, aber ich würd' jetzt sagen die Kleidung wäre mehr so in Braun-tönen gehalten etc. und man ist so vom verhalten eher gelassen und trifft sich lieber in einer Bar mit Freunden als zum tanzen, es ist mehr gemütlich und natürlich statt aufgestylt und "hip"

allerdings glaube ich stark, dass deine Freundinnen das mal aufgeschnappt haben und sich jetzt dadurch verdammt cool fühlen, aber selber nicht so genau wissen was es heißt

ich weiß ja nicht wie alt ihr seid, aber in einem gewissen alter ist es schon sehr cool (bewusst) anders zu sein und "bewundert" zu werden, wobei das eigentlich genau das Gegenteil indie ist..

Was möchtest Du wissen?