wie lange kann man alkohol konsum im urin nachweisen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für den Nachweis des Konsums wird im Urin nicht nach Alkohol gesucht, sondern nach einem Stoffwechselprodukt namens Ethylglucuronid, welches beim Abbau des Alkohols entsteht. (Meist kurz als EtG bezeichnet). EtG verbleibt viel Länger im Körper als Alkohol (Ethanol). Der Abbau von EtG kann von Mensch zu Mensch sehr individuell sein. Faustformel für ein Liter Bier bei einem 70 kg schweren Mann: EtG Nachweisbarkeit 26 - 36 Stunden. Individuell aber auch +/- 30%. Wer mehrere Tage hintereinander jeweils 5 Liter Bier trinkt, sollte mit einer EtG Nachweisbarkeit von 100 Stunden oder individuell sogar mehr rechnen. Bei einmaligem Genuss von 5 l Bier sollte sich ca 80 Stunden nach der letzten Bierdose nichts mehr nachweisen lassen. Aber Vorsicht: individuell ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das mit dem Urinscreening ist eine Lizenz zum Gelddrucken. Wenn man am Donnerstag ab 17 Uhr mit dem Trinken anfängt, ist es unwahrscheinlich, dass man dann noch zum Screening bestellt wird. Also kann man am Donnerstag Abend sich die Kante geben. Allerdings muß man schon auf die Menge achten. Ich habe z. B. am Donnerstag 2 Bier , am Freitag 2 Bier und am Samstag noch 1 Bier getrunken. Am Dienstag 10 Uhr musste ich Urin abgeben. Ergebnis: negativ. Ich habe auch noch nicht gehört, dass man am Donnerstag Abend für Freitag zum Urin abgeben benachrichtigt wird. Vielleicht hilft Dir das weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übliche Nachweiszeiten:

Aus dem Urin: 36 Stunden Aus dem Blut-Serum: 18 Stunden Aus den Haaren: Für einen Abstinenznachweis über EtG wird nur ein Zeitraum von 3 Monaten akzeptiert; der Nachweis der Nicht-Abstinenz ist ggf. länger möglich. Der Konsum-Nachweis über Fettsäure-ethylester ist bis zu 6 Monate möglich.

Weitere Nachweiszeiten in Abhängigkeit der Trinkmenge (Urin):

1 Glas Sekt: Nachweiszeit ca. 24 h 650 ml Wein auf 0,5 h: Nachweiszeit ca. 58 h 4,5 l Bier auf 12,5 h: Nachweiszeit ca. 80 h

so, hoffentlich ist es jetzt den Antwortgebern ein wenig klarer geworden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Abbau im Urin sollte ein wenig länger dauern... Ist aber bei einer Kontrolle im Straßenverkehr ziemlich uninteressant , denn da zählt der Gehalt im Blut...

Wielange genau hängt von zuvielen Faktoren ab um dies genau zu beantworten... Ich würd mal grob sagen das dies 1-2 Tage dauern kann wenn man richtig viel getrunken hat. Bei deinen paar Bier vielleicht ein paar Stunden. Wobei die Frage ist , wie gross war das Bier...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man nicht beschleunigen. der körper baut 0,1 - 0,2 promille pro stunde ab - ob schlafend oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duffmanohyeahr
22.10.2011, 23:40

falsch... der alkohol wird schlafend nicht ganz so schnell abgebaut wie z.b. beim joggen oder sonstiger betätigung... der körper ist im schlaf im ruhezustand... schlussfolgerung -> die leber arbeitet auch nicht mit voller power...

außerdem kann man z.b. seine fahrtüchtigkeit kurzfristig wiederherstellen indem man kaffee trinkt etwas isst oder kurz joggt.... (ist sogar ein fragebogen in der fahrprüfung die ich letzte woche bestanden habe ^^)

0

es wäre mir neu das man alkohol überhaupt im urin nachweisen kann... soweit ich weiß nur im atem und im blut.... und natürlich an der anzahl abgestorbener gehirnzellen xD

ich lasse mich aber gerne beleren...

(wenns doch nachweisbar sein sollte dann nehme ich an solange bis du aufm klo warst xD)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gangstreet89
22.10.2011, 23:39

urin test = drogenschnelltest

0

Was möchtest Du wissen?