Wie lange dauert es, bis ein sehr starker Sonnenbrand weg geht?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde mal sagen spürbar und sichtbar bestimmt drei bis vier Tage. Es sei denn es sind richtige Verbrennungen (> 2.Grades), dann sicherlich ein bis zwei Wochen. Allerdings vergißt deine Haut diesen Sonnenbrand leider nie und Schäden bleiben in tieferen Schichten deiner Haut. Hierdurch entstehen oft die dunklen Sonnenflecken und das Hautkrebsrisiko steigt enorm. Also paß in Zukunft sehr auf und achte aufs eincremen und wenig Sonnenzeiten. Würde mit Quark oder Joghourt kühlen und auch Tage eincremen mit Feuchtigkeitslotion. LG

Kommt drauf an, was Du dagegen tust. Naturjoghurt ist einfach spitze. Auf alle betroffenen Hautpartien ziemlich dick auftragen. Am nächsten Tag ist der Sonnenbrand seiner Wege gegangen. Allerdings ist dann vermutlich auch Zeit für neue Wäsche. Aber im Vergleich zu den Qualen eines Sonnenbrands ist das ein geringes Übel.

Gute Besserung!

LG Paige

nimm jetzt 2 aspirin und morgen früh noch eine, dann isser morgen abend weg.

außerdem gut eincremen. wenn du hast, antihistaminikum und/oder cortison-salbe auftragen.

und viel trinken.

Ich habe mir heute auch einen Sonnenbrand an den Beinen zugezogen und behandle ihn nun mit ausreichend Feuchtigkeitscreme und Kühl Akku. Ich hoffe das "er" bald verschwunden ist.

Kühlakku ist eine schlechte Idee! Dadurch holst du dir im schlimmsten Fall zusätzlich Erfrierungen! Kühlen ja, aber nicht zu kalt, lieber kalter Waschlappen oder kühlendes Gel.

1

4 Stunden im Schwimmbad ohne Sonnencreme bedeuteten für mich fast 2 Wochen krebsroten Körper und die erste Woche Schmerzen beim Schlafen, Laufen usw. Könnte 'ne Runde dauern

genau so wars bei mir. hab mich im schwimmbad nicht eingecremt und bin dann da eingeschlafen :D jetzt tut mir alles weh

0

Bei mir is das heute beim kajak fahren passiert es brennt und tut weh hab erstmal kühlsalbe drauf geknallt

0

Was möchtest Du wissen?