Wie viel Zeit dürfen die Hausaufgaben in der Realschule in Anspruch nehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da gibt es keine festen Richtlinien es gibt nur Empfehlungen. Bei 1-2 Stunden liegst du aber mindestens noch 1 Stunde unter der Empfehlung.

Im Grunde haben deine Lehrer aber Recht. Es dauert so lange wie es dauert alles fertig zu machen.

Und komm erst mal in höhere Klassenstufen oder gehe gar danach noch studieren oder mache eine Lehre. Dann weißt du erst mal was "Hausaufgaben" wirklich sind.

Na und? Andere machen die Hausaufgaben auch! Bei deiner Rechtschreibung wäre es zudem mehr als hilfreich wenn Du mal deine Hausaufgaben machen würdest...

Ich habe deine Frage nochmal überarbeitet. Nimm das nicht persönlich aber bei deiner Rechtschreibung wunder ich mich das du es auf die Realschule geschafft hast.2 Stunden Hausaufgaben sind akzeptabel. Ich bin auf einem Gymnasium und zu spitzen Zeiten haben wir schon 4-5 Stunden gearbeitet.(kommt wirklich selten vor). Man sollte sich allerdings nicht sofort beschweren es kommt halt vor das man viel lernen muss, fördert ja auch nur dein Wissen.

1. In welcher klasse bist du den?
2. Lässt du dich ablenken beim Hausaufgaben machen?
3. Die LeHrer freuen sich bestimmt wenn du ihnen sagst, dass du keine Zeit hattest!?
4. Machst du deine Deutschhausaufgaben auch nicht? Die solltest du echt machen , die würden dir nicht schaden! (Auch wenn du 2 Stunden dran sitzt #deineRechtschreibung)

Wie wäre es wenn du dann auch richtig schreiben würdest :)

0

Echt hilf reich von euren kommentaren an die meißten.Ich habe nicht nach meiner Rechtschreibung gefragt sondern danach wie lange man Hausaufgaben machen sollte!
Ich weiß das meine Rechtschreibung nicht gut ist aber deswegen muss man ja auch nicht direkt beleidigen.

Entschuldige bitte, aber bei deiner Rechtschreibung solltest du viel mehr Zeit für deine Hausaufgaben investieren.

Was möchtest Du wissen?