Wie läuft das mit den Umkleiden im Hollister ab?

4 Antworten

hey...also in Hollister und auch Abercrombie wird man generell voll ich sag mal "beobachtet" von den Verkäufern...als ich mir in Mailand im Abercrombie nur ein T-shirt angesehen hab, kam schon so en typ und hat mir einfach meine angebliche Größe rausgesucht...für die umkleiden konnte man sich anstellen und du bekamst ähnlich wie bei h und m so ein schild, wieviele Teile du hast...Kommt denk ich immer drauf an, wie groß das Geschäft ist. In Hollister in Strasbourg gab es die Schilder nicht und man konnte einfach rein(ist aber ziemlich klein), Abercrombie hatte auch 3 Etagen :D Viel Spaß! :)

Also die Schlange ist meist groß. Du darfst 6 teile mit rein nehmen, da steht eine Verkäuferin/Verkäufer, der nimmt die Sachen, zählt sie, dann schließt er die eine Kabine auf, du nimmst die Sachen, gehst rein und sie/er hängt die Anzahl der teile draußen an die Tüeklinke an so einem Lederband. Die Kabinen sind recht dunkel und im typischen Hollister-Stil gehalten :) viel Spaß

Du stellst dich ganz normal an, was meistens lange dauert; es gibt meistens nur 4 Umkleiden. Wie im ganzen Laden ist es auch in ihnen dunkel. Vor den Umkleiden steht ein Verkäufer. Du zeigst ihm deine Sachen. An den Umkleiden hängt ein Schild; je nachdem wieviele Teile du hast, wird es umgestellt/dreht. Du darfst 6 Teile mit rein nehmen. Wenn dir die Sachen nicht gefallen, kannst du sie dem Verkäufer zurück geben; wenn sie dir gefallen, nimmst du sie einfach mit.

Eigentlich ganz normal:)

Was möchtest Du wissen?