Wie ist die Lewis-Schreibweise von [SiO4]4-?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schau doch einfach mal bei Google unter "Silicate".

Lewis: Ein Tetraeder mit Si in der Mitte und je ein O -Atom in jeder Ecke über eine Si-O Bindung verknüpft.

O hat 6 Außenelektronen; die werden als 3 Striche um das O herum angedeutet. 

Diese 6 plus das eine der Bindungselektronen aus Si-O ergibt 7 e- = 7 negative Ladungen- also eine überschüssige pro O-Atom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?