Wie hoch ist der Wirkungsgrad eines Menschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied zum Verbrennungsmotor ist, dass der Mensch auch die beim Verbrennungsprozess entstehende Wärme brauchen kann. Somit dürfte der Wirkungsgrad deutlich höher als bei einem Motor liegen. Bei einem Motor sind es ca. 20-30%. Wahrscheinlich ist der Wirkungsgrad beim Körper dann über 50 %.

Wobei man natürlich auch die bei der Verdauung verbrauchte Energie nicht unterschätzen darf. ;)

0
@mikrokosmos

haben Elektromotoren da nicht fast 80%?? (Oder irre ich gerade...)

0
@bstard

Das würde ja bedeuten, das die Natur doch nicht so perfekt ist, wie ich immer dachte...

0
@bstard

Stimmt, ich habe jetzt nur Verbrennungsmotoren gemeint. Aber, der Strom für die Elektromotoren muss ja auch erst mal erzeugt werden. Und dieser Erzeugungsprozess dürfte sich auch im Bereich von 20-40% befinden. Somit ist die Natur auf jeden Fall effizienter.

0
@mikrokosmos

ups... du hast recht: Der Mensch produziert ja Energie, und wandelt sie sogar um... Motoren, wandeln nur die (von woanders produzierte) Energie, in Bewegungsenergie um... ES LEBE DIE NATUR!! ^^

0

Was soll das heißen?! Die Berechnung wäre dieselbe...: Wirkungsgrad=Abgegebene Leistung / Zugegebene Leistung.... Zugegebene Leistung würde ich durch Nahrung, Sauerstoff etc... definieren...

Was möchtest Du wissen?