Wie funktioniert ein Versuch mit dem Kalorimeter?

2 Antworten

Du füllst einen Stoff in die Kalorimeterbombe, verbindest die Elektroden mit einem schmalen Draht, hängst einen Baumwollfaden so über den Draht, dass er deinen Stoff berührt und verschließt die Bombe. Dann füllst du die Bombe mit reinem Sauerstoff auf und stellst sie in das Kalorimeter. Kalorimeter schließen, zünden und Temperaturänderung des Wasserbades beobachten.
Für genaue Ergebnisse später noch die Verbrennungsenthalphien des Drahtes und des Fadens abziehen. Daher aufschreiben wie lang diese jeweils waren.

Nun, Du stellst es auf den Abschlagspunkt, trittst für etwas Anlauf einige Schritte zurück und kickst es dann zwischen den beiden hohen Stangen über die Latte. Hast Du das tatsächlich geschafft und Dir dabei keine Zehen gebrochen, ist der Versuch positiv verlaufen...   ;)))

Was möchtest Du wissen?