Wie funktioniert ein hoverboard?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Die Boards sind im Grunde alle gleich...

Die Akkus sind in maximal 3 Stunden aufgeladen. Du solltest den Akku auf keinem Fall länger laden, da dieser sonst brennen könnte!
Mein Board ist im Durchschnitt nach ca 1 Stunde und 45 min aufgeladen.

Gute Boards haben einen Warnton und eine ziemlich genaue Led Batterie Anzeige!

Der Warnton ertönt z.b bei zu schneller Entladung (zu lange bergauf oder bergab fahrt), schwachem Akku, Zu schneller Fahrt...

Einige Boards haben noch eine Bluetooth Fernbedienung, diese dient lediglich zum An- und Ausschalten deines Board. Einige Boards haben noch eine "Find me" Funktion. Diese dient zum finden deines Boards, was in meinen Augen ziemlich unnötig ist, da das Board dazu vorab angeschaltet werden muss und man sicher nicht vergessen kann wo man sein Board abgestellt hat.

Ich persönlich habe das City Blitz Board und würde dieses dir Empfehlen!

Das City Blitz ist eines der wenigen, KOMPLETT geprüften Boards.
Somit dürfte keine Brandgefahr bestehen, was meiner Meinung nach sehr Wichtig ist. Viel zu oft haben solche Boards Feuer gefangen und dadurch ganze Häuser zerstört!

Also überleg dir gut welches Board es letztendlich werden soll. Sofern du ein Board mit geprüftem Akku und Ladegerät findest ist das natürlich besser als ungeprüft. Ich persönlich würde mir da nur überlegen : "wenn das Board wirklich gut ist warum wird dann nur der Akku und das Ladegerät geprüft".

Bei Fragen kannst du dich gerne melden

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lina5687
16.09.2016, 17:44

Ich habe auch eins von City Blitz und bin sehr zufrieden

0

Es gibt nicht nur ein Hoverboard, die sind unterschiedlich. Informiere dich am Besten auf der Website vom Hersteller, niemand weis es besser als er ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?