Wie Fühlt es sich an Telepathiesch kontakt mit jemand zuhaben

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wir Menschen, oder besser gesagt unser Gehirn, hat die Fähigkeit sich in andere Menschen hineinzufühlen. Wenn das passiert, dann ist es für das Gehirn fast genau dasselbe, als wäre es die Wirklichkeit (nur abgeschwächt).

Das klingt vielleicht komisch, aber denk mal daran, wie Du dich fühlst wenn du einen Horrorfilm siehst. Dann fühlt man sich immer ein bisschen so wie der Protagonist, der Angst hat und Spannung fühlt. (Du kannst ja mal austesten, wie es sich anfühlt sich etwas vorzustellen - da passiert dasselbe!)

Nun ist es aber so, dass einige Menschen das ein bisschen mit übersinnlichen Fähigkeiten verwechseln. Menschen kommunizieren auf vielen verschiedenen Ebenen und das ständig, mit allen Menschen, die wir in unserer Umgebung haben. Natürlich oftmals unbewusst.

Lieben Gruß :) Toffelpunkt

Ody85 25.05.2011, 10:16

sehe ich genauso. Manche Menschen verwechseln Empathie und Telepathie.

0

Es kommt ganz darauf an, wie intensiv der telepatische Kontakt ist und welche "Informationen" übertragen werden.

Die wohl bekannteste und wenig umstrittene Form ist die Bindung der Mutter zu ihrem Kind bzw. die Bindung ein eineiigen Zwilligen. Diese basiert meist auf einer emotionalen Bindung. Geht es dem telepatischen Partner schlecht, überträgt sich dies auf die Person selbst, sie bekommt ein ungutes Gefühl, daß sich in vielerlei Form ausdrücken kann und dann mit der "Intuition" verbunden ist, daß die Quelle des Gefühls mit dem Kind/Zwilling zu tun hat.

Andere telepatische Kontakte können bis hin zu wahrnehmbaren Gedanken/Bildern gehen. In der Regel handelt es sich einfach um eine "Verschmelzung" der emotionalen Basis, man fühlt es einfach oder kann es sehen, denken und manchmal auch "hören".

Ein sinnverwandtes Wort ist die Intuition, die einem bei schwachen Verbindungen gerne auf die Sprünge hilft.

denke mal du merkst es nicht...ich kenn es nur mit meinem besten Freund und bei meiner besten Freundin da haben wir manchmal so thelepatische Gedankenübertragung und ich merke davon nichts ausser das ich plötzlich Lust auf irgend ein Videospiel bzw irgend ein Essen habe ^^

Da es keine Telepathie gibt, fühlt sich so was GAR NICHT an.

Jedes angeblich telepathische Erlebnis ist entweder gelogen oder aber die Beschreibung eines Symptoms einer Erkrankung an Schizophrenie. Ausnahmslos.

Wer behauptet, telepathische Fähigkeiten zu besitzen, kann sich bei http://randi.org mal eben fix eine Million Dollar abholen. Bloß eben die Fähigkeiten vorführen und das Geld ist seins.

Die eigenen Gedanken wechseln ganz plötzlich und unvermittelt. Man denkt es wären vielleicht die eigenen Gedanken, aber bei dem Vergleich mit der Wahrheit merkt man dann, dass man etwas wusste, was man eigentlich nicht wissen konnte. Ohne den Vergleich mit der Wahrheit ist es sehr schwer Wunschdenken und Phantasie von echten Eingebungen zu unterscheiden.

bei dir gar nicht aber evtl. durch die Blicke anderer wenn du davon erzählst :-)

Ody85 25.05.2011, 10:19

ich weiß du machst nur spaß ^^ aber Blicke sind keine Telepathie. Telepathie ist nach definition eine Sinnesübertragung ohne physische wechselwirkungen wie blick, Duft, Schlagen, Streicheln, etc. , sondern wird durch "unbekannte Sinneskanäle" vollführt. (welche das sind wüsste ich auch gern, aber sie sind ja unbekannt xD )

Und ist selbstverständlich nicht bewiesen.

0

Ich hatte mal telepathischen Kontakt mit Mr. Spock.

Unangenehm war, dass er grade aus der Toilette kam und sich seine Finger nicht gewaschen hatte. ;-)

Hier auf der Erde leben ziemlich wenig Telepathen.

huhu ich bins der telepatische kontakt,spürst du mich?na siehste -geht doch

hat dir schon jemand erzählt dass es das wahrscheinlich nicht gibt?

wollt nur sicher gehen.

Was möchtest Du wissen?