Wie findet ihr Hollister?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Hammer 40%
Gut 33%
Geht so 20%
Schlecht 6%

12 Antworten

Die neue Sommerkollektion mit Batikprints finde ich (18) gar nicht so schlecht, aber ich glaube mit D-Körbchen brauche ich die Sachen gar nicht anzuprobieren. Diejenigen die Hollister tragen sind ja meist ziemlich flach. Unnötig sind halt nur diese einfarbigen T-shirts auf denen nur hollister oder diese grenzdebile Möwe gedruckt sind oder die weißen blusenähnlichen Tops, die meine Mutter vielleicht trage würde....

Gut

Ich finde die Sachen total schön, aber habe leider keine :'(

Die Schlange ist aber nicht nur in Oberhausen so groß, sondern überall. Ich finde aber dass es auch blöd ist dass jetzt wirklich jeder diese Klamotten trägt. Ich finde es nähmlich auch blöd wenn man etwas an hat und jeder zweite dem man über den Weg läuft hat genau das selbe an. Aber es gefällt mir trotzdem sehr gut.

Schlecht

Hollister ist, sorry, absolut sche*ße. Es gibt fast nur Basics, auf denen HOLLISTER steht. Wozu soll ich dafür mehr Geld ausgeben, wenn es bei H&M ähnliche Basics für den halben Preis gibt? Es gibt einige Sachen, die ganz schön sind, aber die Qualität??? Und dann möchte ich persönlich nicht aussehen wie die halbe Stadt, die diese Sachen trägt. Mainstream ist Hollister also auch. Ich war schon mal in Kalifornien, dort war ich auch shoppen. Aber Hollister hat definitiv nichts mit Kalifornien zu tun. Weil Hollister nur wenig Geld in Amerika verdient, weil die Sachen dort total out sind, kommt es nach Europa und verkauft dort die Sachen für viel mehr Geld. Und weil man anstehen muss und in einen parfümierten Raum kommt, denken manche Kinder/Jugendliche dass sie etwas besonderes sind. Ich bin übrigens 14, nicht dass ihr denkt, dass ich älter bin und deswegen so etwas schreibe, aber ich habe meinen eigenen Style und brauche diesen Mainstream nicht.

es gibt doch noch Hoffnung für eure Generation

0

Was möchtest Du wissen?