Wie erkenne ich die Qualität eines Persianers ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine recht ausführliche Beschreibung finden Sie bei Wikipedia unter dem Stichwort "Persianerfell". Vorweg gibt es die Unterscheidung zwischen russischem, gelocktem Persianer und Swakara aus Namibia, mit einem flachen, moirierten Lockenbild. Der Letztere ist derzeit der Gefragtere, aber das ist Geschmacksache. Hier sollte die Zeichnung möglichst ausgeprägt und ansprechend sein. Das Haar soll straff, aber nicht strohig, sein, mit feinem Glanz, das bürgt für eine gute Strapazierfähigkeit. Aber fast noch wichtiger als das Fell ist ein modisches Design. Nur ein flottes Modell ist zu einem guten Preis zu verkaufen.

Das heißt Perser, nicht Persianer.

Egal, ob Du einen Teppich oder eine Katze suchst...

Was möchtest Du wissen?