Wer kennt den in Silberfolie eingepackten Reibekäse, den es früher gab?

3 Antworten

Nach 14 Jahren USA, seit 2007 wieder in Deutschland und seitdem stetig auf der Suche nach diesem "Kräuterkegel" muss ich feststellen: Den Kegel haben uns Lobbyisten der Wirtschaft einfach vom Markt genommen/entnommen/gestohlen, sowie es mit vielen Lebensmitteln jederzeit passiert. Man diktiert der Bevölkerung, welche Vorlieben sie haben darf.

In fester Form heißt dieser Käse "Schabziger Stöckli", und es gibt ihn auch schon fertig gerieben. Besser finde ich aber das Stöckli. Bekommen tut man ihn in allen "Perfettos", wie seit einiger Zeit die Lebensmittelabteilungen bei Karstadt heißen. Gut sortierte Supermärkte führen ihn aber auch. Zur Not bei Firma Carl Fr. Scheer in 77731 Willstätt anrufen und fragen, wo man ihn bekommt, denn diese Firma macht den deutschen Vertrieb. Telefonnummer steht leider nicht auf der Verpackung, die gerade vor mir steht... ;-)))

ja, den gibt es noch oder wieder. hier bei uns gibt es den bei edeka und beim real......du meinst doch dieses kegelstück, das man reibt und mit butter oder magarine mischt?

21

ja, ich glaub das ist der. weißt du wie der heißt?

0
37
@Blubi

ich frag nachher meine mutter und schicke dir ne pn.....

0

Mein Verlobter lügt bei jeder Kleinigkeit. Was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben, Ich bin 20 Jahre alt, mein Freund ist 23 Jahre alt. Wir wohnen seit mehr als einem Jahr zusammen in Bayern. Er kommt ursprünglich aus Ostfriesland. ich habe ein Problem, ein riesen Problem. Mein Freund und ich sind seid knapp 5 Monaten verlobt. Und seit 2 ½ Jahren zusammen. Circa 2-3 Wochen nach unserem „1-Jährigen Jubiläum“ ist er mir mit einer Arbeitskollegin (Maße: genauso groß wie ich, also 1,58m und ihr Gewicht: ca 120 Kilo) fremdgegangen. 4 Wochen nachdem das passiert ist hat die dumme mich angeschrieben und es mir erzählt, weil er ihr eine Abfuhr erteilt hat. Dann habe ich ihn zur Rede gestellt und er hat es zugegeben mit den Worten „es war ja nur blasen“ . Dann hatten wir damals 1 Woche nachdem es dann raus war ein ernstes Gespräch, weil ich musste erst mal nachdenken, ob ich noch mit ihm zusammen sein kann oder nicht. Ich hab mich dann dafür entschieden, dass ich ihm verzeihe, unter gewissen Auflagen. Er hat mir in diesem Gespräch dann versprochen: „Keine anderen Weiber mehr“ ! Und FALLS er in Facebook oder sonst wo eine andre in seiner Liste hat, das ich nicht kenne, dann würde er es mir sofort sagen und erklären. Ausserdem hat er versprochen sich aus sämtlichen Communities rauszulöschen. Vor einem halben Jahr habe ich seine ganzen Accounts von früher entdeckt. Unter Anderem in „mydirtyhobby.de“ (mit Angabe der Größe und Dicke seines Schw*nzes) und in Badoo (wo er Seitensprünge suchte damals) und in etlichen anderen Foren. Als ich das entdeckte gab es natürlich riesen Stress... „Du vertraust mir nicht..“ bla bla bla. Dann haben wir uns wieder ausgesprochen und er hat mir versprochen so was nie mehr zu tun und das das ja nur alte Sachen gewesen seien, bevor er mich betrogen hat. Ich muss noch dazu sagen, dass er mich (als wir GENAU AUF DEN TAG 9 Monate zusammen waren) verlassen hat, und zu seiner Ex zurückgegangen ist, mit der er eine Fernbeziehung haben wollte, da diese in Ostfriesland wohnt und wir beide (mein freund und ich) in Bayern. Mit dieser besagten Ex hat er auch ein Kind gezeugt, zu dem er aber überhaupt keinen Kontakt hat und es noch nie gesehen hat, das stört ihn aber auch nicht. Jetzt ist es so, jetzt komme ich zu meiner eigentlichen Frage. Was würdet ihr in meiner Situation tun ? Ich habe ihn vor 1 Jahr darauf angesprochen, was eine bestimmte Chat-Seite denn sei (er hat mir ausversehen per E-Mail eine Einladung dorthin geschickt) und er antwortete nur „Da wurde ich von einer Mutter eines ehemaligen Freundes eingeladen“ Ich habs ihm natürlich erstmal geglaubt und nicht weiter nachgebohrt. Weil mir die Seite aber komisch vorkam (mit foren wie „dirty kids“ „hot blonde teens“ etc.) habe ich ihn gefragt, wofür er jetzt wirklich auf der Seite ist. Und er erzählte immer nur die gleiche story. Jetzt habe ich vor 2 Tagen entdeckt, dass er als allererstes mit seiner Ex-Freundin befreundet war auf dieser Seite und nicht etwa mit der Mutter von seinem Kumpel. Mit der war er nämlich erst einen Tag danach befreundet...

...zur Frage

Gab es früher in Mitteleuropa Löwen?

Gab es früher in Deutschland Löwen oder warum haben sehr viele Wappen von Bundesländer (zum Beispiel Hessen Thüringen) und Landkreise und Städte und Sportvereine einen Löwen darin?

...zur Frage

Schweißausbruch beim Käse essen?

Wie kann es sein, dass manche Menschen beim Essen von Käse sehr arg schwitzen?
Geht Dir das auch so?

...zur Frage

lab/käse

hi ich hatte ne frage wer kennt käse (firma etc) wo KEIN tierisches lab ist?könnte mir bzw einen link zu ner seite oder so schicken ? ich und meine fragen _

...zur Frage

Wie lange ist Mozzarella ungekühlt haltbar?

...zur Frage

Kleines Abschiedsgeschenk für Kollegen?

Moin, habe heute erfahren, mal wioeder nur durch Zufall, dass ein Kollege, den ich echt nett find, uns bald verlässt.. die wahrhaftig andere Baustelle eben. Nicht dass Ihr was falsch versteht.. ich mag ihn einfach so, wir flappsen gerne rum, als ich noch drüben bei ihm sass, gab er mir öfter mal was von seinen Süßigkeiten ab.. haben beide ein Interesse an Kraxeln.. Also wirklich (jaja, ihr dürfts glauben) reine Sympathie. Ich glaub, 10-15 Jahre älter?

JEDENFALLS dachte ich vorhin, als ich hörte, er geht bald: Mönsch, und ich hab mich nie für die leckeren Ossi-Sweets revanchiert. Oder die WAndertipps für den Elbsandstein. ich könnt ihm, da er ja nen "süßen Zahn" hat, einfach mal gute lebkuchen vom Lebkuchenbäck mitbringen. Nen kleines pack, wills ja nicht übertreiben. Kost so 6-8e. Klar, und do oder so werden hier diverse frozzeln.. (klar bei nem Baubüro voller Kerle, so 30, und insgesamt nur 3 frauen)

Aber ist das übertrieben? Also doch zu viel des Guten? Nem netten Kollegen einfach ne Kleinigkeit zum Abschied? Weil er halt nen netter Kerl ist? Oder sieht das doof aus,w eil ich das sonst nie mach ?

Früher, wo ich fast nur Frauen im Job hatte (25 Frauen, 3 Zivis),w är das gar keine Frage gewesen.. Hab keinen Bock, mich bhier als sekretärin womöglich in die Neseln zu setzen.. wie gesagt, das gefrozzel passt schon, aber nicht das das wer voll in den falschen Hals kriegt?

Klar, wirklichj wissen tut ihrs auch nicht.. aberw enn ich Euch jetzt mal sio als Kumpel/ine anspräche,w as wär Euer erster gedanke? Ja? nein?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?