welche Größe für Leggins?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eig sollte man seine normale Konfektionsgröße nehmen. Leggings sollte man aber immer probieren. Ich hab schon ein paar probiert, die waren kratzig und die Konfektionsgröße stimmte auch oft nicht. Dann gibts da auch welche mit diesem ewig breiten, unbequemen Gummi. Perfekt ist sie, wenn alles eng anliegt, aber nicht einengt, zb gibt es welche, die zb am Knie ur weit geschnitten sind. Dann sieht das Knie so ausgebeult aus. Der Gummi oben soll so dünn wie möglich sein, ca 1-1,3 cm, es gibt wie gesagt so breite mit 2-3 cm. Und der Stoff soll sich bequem anfühlen. Wenn du eine passende findest, dann leg dir gleich ein paar zu, denn du wirst von den Leggings begeistert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manu27
22.06.2011, 21:41

sind eigentlich die aktuellen Leggins so oll hoch geschnitten wie ich die aus meinen Kindertagen von vor 15-20 Jahren noch in Erinnerung hab? Ich trag nämlich Hosen gern etwas niedriger bis ca 5 cm unterm Bauchnabel, alles höhere nervt mich.

0

Nehm einfach deine normale Hosengröße. Aus Erfahrung weiß ich, dass es bei Leggins eigentlich egal ist, welche Größe man nimmt, weil die sich schon deiner Körperform anpassen. Also generell lieber eine Größe größer als kleiner aber eigentlich ist das egal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manu27
22.06.2011, 21:28

zum Probieren muss ich ja erstmal eine kaufen, und da möcht ich schon wissen, welche Größe ich ca nehmen soll

0

das geht nach konfektionsgröße.

also 34 - 36 - 38 oder s - m - l und alle zwischengrößen.

versuch es doch mal mit anprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm deine normale Hosengröße, da Leggins ja elastisch sind passen sie sich deiner Beinenform sowieso an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?