Weißbier bei fructoseintoleranz?

2 Antworten

Sorbit gar keines,und Fruchtzucker 0,11 Gramm.Sorbit ist nur in wenigen Lebensmitteln von sich aus enthalten das sind Pflaume, Pfirsich,Marillen Apfel,Datteln,Rosineb,Erdbeeren(Dose)Johannisbeernektar,Holunderbeersaft,Himbeere(Dose)

Klasse,Antworten werden nun auch gekürzt,dafür kommen sie doppelt!Es fehlt noch Himbere bei Sorbit,und das es 0,11 Gramm auf 100 ml sind beim Bier.Da ist die Marke unerheblich,hoffe es kommt nun vollständig.

Verträgt man mit Sorbit und Fruktoseintoleranz Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup?

Frage steht oben. Verträge auf jeden Fall kein Sorbit und sollte auch wenige bis keine Fruktose essen. Darf ich den Zuckerrübensirup von Grafschafter Goldsaft (den dunklen) auf's Brot essen?

...zur Frage

Erdinger oder Paulaner?

Da wir gerade eine Diskussion haben was besser schmeckt, wollte ich mal eure Meinung fragen.

Kann die so schlecht direkt testen, dann muss ich entweder sehr schnell trinken oder die schmecken irgendwann nicht mehr.

Also - was soll ich öffnen?

Erdinger Weissbier oder Paulaner Weissbier? Was schmeckt euch besser und ggf. warum?P

...zur Frage

Alkoholfreies Bier, gefährlich?!

Kann mir bitte jemand sagen ob alkoholfreies Bier schädlich sein kann oder sogar doch einen kleinen Teil an Alkohol enthält?

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Enthalten Pilze Fruktose, Sorbit, Mannit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?