Weichspüler bleibt nicht in der Kammer

3 Antworten

entweder steuert das programm die ventile falsch an. und es lässt gleichzeitig wasser in beide kammern.

oder das wasser in der waschmittelkammer läuft über und rinnt dabei in die weichspülerkammer.

du kannst ruhig mal nachsehen indem du während wasser reinläft die kammern mal ein stück rausziehst. keine angst da läuft nichts aus.

hmm das passiert eig nur wenn man zuviel reingibt... es gibt eine bestimmte grenze bei der die maschine den weichspüler einlaufen lässt da er sonst überläuft. aber nachschütten würde cih nicht, nicht das du dann unmengen an weichspüler in der wäsche hast :D

Das passiert leider auch wenn ich weniger reingebe.

0

Was passiert, wenn man das Absaugsiffon entfernt? Das ist das U-Formige Rohr oder ein Runder Topf mit zwei Rohren als "Beinchen".

Sofern die Kamemr nicht zerbrochen ist, kann nichts ablaufen. Das Absaugsiffon sollte man mindestens 4x pro Jahr gründlich reinigen.