Watch dogs 2, FSK 18, wie schlimm ist das Spiel wirklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt auf die geistige Reife ihres Sohnes an wenn sie keinerlei Veränderungen in seinem Verhalten (Gewaltbereitschaft, Aggressivität etc.) bemerkt haben seitdem er Assassins Creed usw. spielt sollte es kein Problem sein das er Spiele ab 18 spielt da meiner meinung nach oft kein Unterschied zwischen Fsk 18 und 16 zu sehen ist. Bei Fsk 16 ist gewalt.....bei Fsk 18 ist die Gewalt genauso "schlimm" nur kommt da dann noch sexuels und unter umständen sprachliche Gewalt dazu. Meiner meinung nach sollte es klar gehen das ihr sohn Watch Dogs 2 spielt. 

Lg xZeRoTeX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell bin "ich" der Meinung, dass es hauptsächlich auf die geistige Reife ankommt, und nicht wie lange man schon auf der Welt ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Watchdogs 2 beinhaltet schon signifikant mehr Gewalt als beispielsweise Assassins Creed. Mit 14 sollte man sowas eigentlich ja noch nicht spielen. Trotzdem weiß ich auch von meiner Kindheit wie nervig so etwas sein kann. Ich hätte jetzt gesagt 16er FSK Titel sind okay. Für 18er würde ich mal bis zum 16. Lebensjahr warten.


Zur weiteren Info ggf. noch diese Webseite anschauen: http://www.pcgameshardware.de/Watch-Dogs-2-Spiel-55550/News/ESRB-Rating-Details-Gewalt-Sex-und-Drogen-1208910/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Watch Dogs 2 ist ein bisschen brutal ( z.b der Nahkampf oder generell das Schießen mit Waffen) außerdem ist die Wortwahl von vielen Charaktern nicht gerade die beste ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?