was soll ich sagen wenn ich in der Gastfamilie das Essen nicht mag?

16 Antworten

Musstest du nicht einen Fragebogen ausfüllen , den deine Gastfamilie bekommen hat ? Ich hatte schon 2 Mal Gastschüler und eine ganze Liste mit Informationen über ihre Vorlieben ....du solltest doch mindestens via eMail Kontakt mit deiner Familie haben , da kann man so etwas doch mal beiläufig anmerken , wenn es dir so wichtig ist ! Böse sein wird dir niemand , ich war für jeden Hinweis im Bezug auf meine Gäste dankbar ! LG

Hab ein bisschen Selbstvertrauen. Aag ihnen gleich nach der Ankunft dass du keinen fisch magst und kannst so vermeiden einen zu Gesicht bekommen. Sag grad heraus dass du ihn nicht essen kannst. Hab nicht so viel Angst vor der Reaktion. Sie werden es verstehen und akzeptieren. Dann hast du schon das schwerste hinter dich gebracht.

Du könntest sagen, daß Du eine Allergie hast oder Dir den Magen verdorben hast. Allerdings frißt Dich auch keiner, wenn Du das von Anfang an sagst, meistens fragen Gasteltern sogar danach. M.R.

Vielleicht solltest Du bereits zu Beginn Deines Aufenthaltes in der Gastfamilie sagen, dass Du Fisch nicht magst? Dann kannst Du sicher so einige unangenehme Situationen vermeiden.

Sag das du Probleme beim schlucken hast wegen den Gräten. Wenns keine Gräten gibt dann sag du bist vegetarier und isst auch kein fisch. feddig

Was möchtest Du wissen?