Was sind das für Werkstoffe?

2 Antworten

Du kannst nur in Rohstoffe - Hilfsstoffe - Betriebsstoffe einteilen.

Die Definitionen muss man auswendig haben. Die braucht man ewig.

Augenscheinlich geht es um die Herstellung von Stoffschuhen.

a) Was haben Rohstoffe und Hilfsstoffe gemeinsam? b) Was unterscheidet sie?

a) Beide gehen in das Produkt ein. b) Rohstoffe sind Hauptbestandteil und Hilfsstoffe helfen lediglich das Produkt zusammen zu halten. Oder? Guck bitte nach und überprüfe meine Aussagen. Die "kannst" Du durchaus noch verbessern!

c) Welche Besonderheit haben die Betriebsstoffe gegenüber den anderen beiden Stoffgruppen?

Sie gehen selber überhaupt nicht in das Produkt ein.

d) Sondern was für eine "Verantwortung" tragen die?

Man braucht sie für die Produktion. Also damit die Maschinen oder Werkzeuge funktionieren.

Kann es denn in diesen Gruppen immer nur einen Stoff geben oder ist es möglich, dass da auch verschiedene Stoffe nötig sind?

Wäre denn beim Taschenrechner das Display ein Hauptbestandteil? Was ist die Platine, wo die ganzen elektronischen Bestandteile drauf sind oder gebaut werden? Was ist mit dem Gehäuse?

Daher gefällt mir das Wort Hauptbestandteil auch nicht wirklich. Ich nehme dann lieber die Worte "das Gepräge geben".

Jetzt haben wir aber noch Kleber/Leim und Schrauben. Gehören die irgendwo jetzt dazu?

Jeder herstellende Betrieb benötigt Strom. Wo gehört der hin? Der muss aufgeteilt werden. Nämlich nach Produktion und Verwaltung. Denn in der Verwaltung haben wir keine Posten, die zur Herstellung gehören und damit nicht in den Wareneinsatz gehören.

Also: Bei Deinem Beispiel - sind das alles Dinge, die mit der Produktion verbraucht werden? Welche sind sie Hauptbestandteile? Was sind die Nebenbestandteile? Was kommt gar nicht in den Schuh?

Ich hoffe Dir das jetzt so weit erklärt zu haben, dass Du die Unterscheidung selbst schaffst. Wenn Du willst, dann nenne mir Deine Lösung. Wenn Du das was ich geschrieben habe nicht verstehst, dann frage konkret nach.

Stoffrollen sind niemals Rohstoffe, Rohstoffe sind unverarbeitete Elemente

eher Halbzeuge/Halbfabrikat (ca wie ein Zwischenprodukt),

Nieten/Schusohlen = eine Art vorläufige Endprodukte

Schmiermittel = Hilfstoff

https://de.wikipedia.org/wiki/Halbzeug

Kleine Korrektur 


Stoffrollen >Halbzeuge
Halbzeuge sind keine Halbfabrikate

Nieten/Schuhsohlen = Halbfabrikate




0

Was möchtest Du wissen?