Was ist ein Sachkontext in Mathematik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na eben der Zusammenhang, der in der Aufgabe steht. 

Wenn zum Beispiel eine Länge gesucht ist und Du eine positive und eine negative Lösung herausbekommst, ergibt die negative Lösung in dem Sachkontext der Aufgabe keinen Sinn und wird vernachlässigt.

LG Willibergi

Anderes Beispiel:

Du hast eine Funktion gegeben, die das Wachstum (genau genommen: die momentane Wachstumsgeschwindigkeit) eines Baumes in Abhängig vom Zeitpunkt t angibt.

Ist nach der Höhe des Baumes nach 10 Jahren gefragt, musst Du alle "Wachstümer" addieren. Das geht mit Hilfe eines Integrals über das Intervall [0; 10]. Nur langt es als Ergebnis eben nicht, den Wert des Integrals anzugeben.Vielmehr musst Du den Zusammenhang zur Höhe des Baumes herstellen (und dabei z.B. die Anfangshöhe des Baumes mit in Betracht ziehen).

Was möchtest Du wissen?