Was ist eigentlich ein Legendenvertrag?(WWE)

3 Antworten

Ein Legendenvertrag beinhaltet meist die Möglichkeit für die Wrestlingpromotion (meist WWE) Spielzeugfiguren des Wrestlers herzustellen oder auch seine Person in Computerspielen zu nutzen. Desweiteren können Auftritte im TV folgen. Dafür erhalten die Wrestler eine gewisse Summe. Sie sind nicht Full-Time unter Vertrag. Die Antwort oben von Missstress bezieht sich übrigens NICHT auf einen Legendenvertrag, sondern auf die "Creative Control" Klausel, besonders berüchtigt geworden während des Monday Night Wars zwischen WCW & WWE (besp. Hulk Hogan).

Du trittst nur gelegentlich auf, hast also keinen vollgehauenen Terminplan. Wie z.B. bei The Rock, wenn sich der Wrestler auch auf andere Sachen konzentriert oder einfach nicht mehr fit/willig ist, oft im Ring zu stehen.

es geht um noch viel mehr als nur zu bestimmen wann man im ring steht. mit einem legendenvertrag kann man z.b. auch mitbestimmen ob man selber das match gewinnen will oder auch die ganze story drumherum mitbestimmen. und auch das man sein "gimmick" behalten darf.

Nein. Das was du beschreibst ist die Creative Control Klausel, siehe unten.

0

Was möchtest Du wissen?