Was ist der Unterschied zwischen Martial Arts und Mixed Martial Arts?

3 Antworten

Wie schon erwaehnt heisst  Martial Arts Kampfkuenste. Kampfkuenste sind u.a Karate, Muay Thai, Judo, Wing Tsun, Capoeira usw. Die moisten Kampfkuenste kommen aus China und Japan. Mixed Martial Arts sollten ja Kombinationen aus Kampfkuensten sein, doch leider werden diese in den Kaempfen kaum angewendet. Fazit Martial Arts  sind Kampfkuenste und mixed martial arts ist ein ganzer kampfsport, wo ein paar angewendet werden

MMA ist eine Sportart in der verschiedene "Martial Arts" kombiniert werden um möglichst alle Aspekte der unterschiedlichen Kampfgebiete (Ringen/Boxen/Kickboxen/Bodenkampf) zu perfektionieren. Bekannt geworden ist MMA durch die UFC und Pride in denen Anfangs das Interesse groß war welche "Martial Art" also Kampfsportart die beste ist. Für den Boden trainieren die meisten Kämpfer BJJ, Judo oder Luta Livre. Für den Stand Thaiboxen, Karte, Teakwondo & Boxen und um den Gegner auf den Boden zu bringen olympisches Ringen.

"Martial Arts" heißt "Kampfkunst". "Mixed" heißt "gemischt". Den Rest kannst du dir ja denken. ^^

Und falls einige noch im Tiefschlaf sind: "Martial Arts" = Kampfkunst "Mixed Martial Arts" = Gemischte Kampfkunst

Was möchtest Du wissen?