Was ist denn nun hier der Haupgedanke? Worum geht es?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das meint was es sagt: Die Situation an einem Bahnhof in einem Vorort. Ausgangspunkt ist der Bahnhof selbst, an dem ein Zug einfährt, abfährt und am Schluß das Drumherum beschrieben wird (Balkone, Klappern von Geschirr). Im Zug sind Menschenmengen. Vermutlich ist es ein Arbeitervorort, d.h. die arbeitende Bevölkerung kommt nach Hause, entzündet in den umliegenden Häusern, wo sie wohnt, Lichter und ißt Abendbrot.

hab's mir mehrmals durchgelesen, finde nicht so recht einen hauptgedanken, aber vielleicht der ständige wechsel und übergang von hektischem treiben zur innigen ruhe.

Trotzdem vielen dank.

0

Was möchtest Du wissen?