Was ist besser PLL oder Riverdale?

17 Antworten

Ich bin der absoluten Meinung das Pll viel besser ist. Die Zuschauer können viel mehr mit rätseln. Bei Riverdale ist leicht vorhersehbar was passiert, und wichtige Enthüllungen werden garnicht richtig vorgehoben.

Pll hat eine viel tiefsinnigere Geschichte. Die Handlungen sind unglaublich unerwartet obwohl man denkt man kennt die Figuren.

Riverdale lässt sich leicht durch schauen. Und wenn ein neuer Mörder enthüllt wurde wird es garnicht weiter beachtet. Ich möchte nicht spoilern, aber als man erfahren hat wer Jason getötet hat, würde das sowas von bei Seite geschoben und nicht wirklich weiter beachtet, obwohl es eine ganze Staffel nur darum ging.

Also die meisten scheinen hier für Riverdale zu stimmen, aber wenn ich ehrlich bin, dann kann ich mich da nicht anschließen. Trotzdem erstmal eine allgemeine Betrachtung.

Pro Riverdale:

  • spannende Storyline
  • vielseitige Charaktere
  • geniale SchauspielerInnen
  • gut nachvollziehbar und verständlich

Pro PLL:

  • Viel Charakterentwicklung
  • Innovative Ideen für die Handlung
  • geniale SchauspielerInnen
  • Eine große Storyline mit wenigen Subplots

Contra Riverdale:

  • wenig positive Charakterentwicklung
  • vorhersehbare Auflösungen
  • viele Subplots
  • zu viele zentrale Charaktere und deren Verstrickungen

Contra PLL:

  • wenig verschiedene Charaktere
  • an einigen Stellen verwirrend
  • seltsame/unwahrscheinlich Wendungen

Was beide haben ist die Repräsentation von POC und LGBT, wobei Riverdale da im Rennen vorne liegt.

Was bei beiden nicht ganz klar wird sind die Messages, die uns die Serien mitgeben wollen. Riverdale drückt meiner Meinung nach nur aus, dass alle Menschen käuflich sind und PLL dass man lügen muss.

Ich finde beides gut, aber ich glaube ich tendiere doch lieber zu Pll. Die ersten beiden Staffeln von Riverdale find ich mega, und hab sie auch total gesuchtet hahah, aber die dritte Staffel ist nicht so mein Geschmack.. Pll hab ich genau so gesuchtet, vielleicht fühlt sich das da sogar noch mehr an, einfach weil die Serie ja viel länger ist, aber bei Pll war’s echt so dass ich mich dazu zwingen musste aufzuhören bzw. zu unterbrechen, und das die ganze Serie über! Bei Riverdale lässt’s nach der 2. Staffel nach, wie oben schon gesagt. Trotzdem sind bei beiden Serien die Schauspieler einfach nur Klasse, obwohl ich in diesem Punkt eher zu Riverdale tendiere.. die sind mir einfach symphatischer und btw ich liieebe Lili & Cole zsm hahaha also von daher eigentlich beides :)

Und sorry für die späte Antwort! :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe als erstes Pretty Little liars geguckt und fand dass das die beste Serie wäre, wo ich denn aber angefangen habe Riverdale zu gucken war Riverdale deutlich besser. Riverdale hat sehr viel Spannung und ist ziemlich Abwechslungsreich.Was mich an Pll genervt hat war das der sich von ihr getrennt hat oder diejenige ist mit .... jetzt zusammen und der mit .... und nach einem Monat waren sie dann wieder getrennt! Riverdale ist da deutlich besser obwohl ich Spencer und Toby echt gerne mag💗

Ich finde Riverdale besser. Auch wenn ich Spencer und Hanna liebe, so sind mir die Charaktere bei Riverdale tiefgründiger und wechselseitiger. Die Storyline gefällt mir auch besser, da es eine Mischung aus Twin Peaks und Veronica Mars ist (meiner Meinung nach).

Was möchtest Du wissen?