Was heißt "Pro und Contra"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar. Man wiegt pro und contra (für und gegen) gegeneinander auf, um zu sehen, auf welcher Seite mehr Argumente stehen. Spricht mehr dafür/dagegen, entscheidet man sich entsprechend. Eine solche Auflistung macht also vor allem Sinn, wenn man sich nicht entscheiden kann. 

Wenn du nur positive Gründe haben möchtest, dann brauchst du das contra nicht. :) Dann macht die Liste allerdings auch wenig Sinn - aber das musst ja du wissen.

Pro = alles Gute

Contra = alles Schlechte

Was möchtest Du wissen?