was bedeutet kitschig?

3 Antworten

Ein MENSCH kann eigentlich nicht kitschig sein. Kitschig könnenz.B. sein: bestimmte Musik, bestimmte Gedichte, bestimmte Bilder, bestimmte Geschenke usw.

"Kitsch" steht für schlechten Geschmack, extreme Sentimentalität, triefende Gefühlsduselei, fehlende Originalität.

Kitsch sind z.B. Gemälde , die einen röhrenden Hirsch im Wald oder eine Zigeunerin zeigen, oder Herz-Schmerz-Gedichte, rote Rosen, Herzchen, Klimpermusik à la Clayderman...

Das ist schwer zu erklären,•kitsch-- ist eine art versuch einer "behübschung".... --- dass er eher als überflüssig und eigentlich --als etwas -"was die welt nicht braucht" gilt ist hinlänglich bekannt.... --er ist soz. das "diametrale gegenteil der bauhaus -ästhetik"... also etw. "hemdsärmelig!" formuliert... welches prinzip, dem zu folgen wäre =...war... "...DIE FORM FOLGT DER FUNKTION::"... -allerdings ist kitsch nicht total objektivierbar zu verfizieren.... bsp.weise wäre nach best. kriterien vieles an "barbie-typischen" weibchen-dämchen-stylings-aussagen über-kitschig....dennoch wenn mädels kleine, mit rosa sich anziehen, total einrichten wollen...was will man dazu sagen....-ich traue mich da nicht zu urteilen... kann höchstens sagen "MIR GEFÄLLT ES NICHT/ genauso wie nippes, was m.e. vergeudung der sensonot.aktivität ist... aber, wenn es jemand freude macht, soll ,will ich sie ihm/ihr gern lassen.... (ausserdem ist oft auch noch bei kitschigen geschenken eine zweite ebene, nämlich wies gemeint sei, und von wem... ...rührend,...auch wenn ich den gegenstand am liebsten nie hätte...) (?)

Was möchtest Du wissen?